Maloche



Alles zum Schlagwort "Maloche"


  • Mit Maier und Langner

    Mo., 29.04.2019

    „Schichtarbeit“ ganz ohne Maloche

    Thomas Gabriel (li.) hielt die Laudatio für die Ausstellung von Hugo Langner und Judith Maier (v.r.).

    Im Kunstkubus „La Folie“ in Ostbevern gibt es eine neue Ausstellung.

  • Jubiläumsausstellung der Schanze im Franz-Hitze-Haus

    Mi., 27.03.2019

    Herzenssache und Maloche

    Klaus Tesching hat direkt neben dem Eingang zur Edith-Stein-Kapelle eine angesichts der Herausforderungen in der katholischen Kirche höchst aktuelle, vielleicht sogar appellative Installation aufgehängt: „Denken und Handeln“ – mit einem besonders großen Rechen.

    Mit dem Titel überrascht „Die Schanze“ in ihrem hundertsten Jahr: „Meditation – Vergessen – Erinnern“. Was hat eine monastische Praxis mit Kunst, was die Strenge von Lectio, Meditatio und Contemplatio mit Freiheit zu tun?

  • EM-Qualifikation

    Fr., 22.03.2019

    Maloche in Holland nach Werksbesuch - Reus fordert «Gier»

    Nationalspieler Marco Reus hat Respekt vor den Niederlanden.

    Vor dem brisanten Holland-Duell schwankt bei der Nationalmannschaft die Stimmung zwischen Respekt und Angriffslust. Joachim Löw fordert von seiner Umbau-Auswahl beim Start in die EM-Qualifikation viel Dynamik. Bei einer Niederlage wäre der Konkurrent schon enteilt.

  • Bundesliga am Freitag

    Sa., 22.12.2018

    Echte Maloche beim letzten Glückauf: BVB besteht Stresstest

    Dortmunds Trainer Lucien Favre (2.v.r.) freut sich mit der Mannschaft nach dem Spiel über den Sieg.

    Die Antwort des BVB auf die erste Saisonniederlage war herbstmeisterlich. Drei Tage nach dem 1:2 in Düsseldorf gelang dem Spitzenreiter im Ligagipfel gegen Mönchengladbach ein standesgemäßer Abschluss einer famosen Hinserie.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 14.10.2018

    Eine Hälfte Spaß, eine Hälfte Maloche: Rinkerode feiert 4:3-Erfolg

    In dieser Szene glücklos, ansonsten machte Stefan Wiewer (links) ein starkes Spiel und erzielte zwei Treffer in der Begegnung gegen Fortuna Schapdetten.

    Das wäre fast noch ins Auge gegangen. Nach einer komfortablen 4:0-Führung schlägt Rinkerode Schapdetten mit 4:3. Dabei spielte die Elf von Trainer Roland Jungfermann sogar 25 Minuten in Überzahl.

  • Leichtathletik

    Do., 16.08.2018

    Die Maloche hat sich für Oskar Enseling ausgezahlt

    Erst seit drei Jahren ist der 16-jährige Nottulner Oskar Enseling aktiver Leichtathlet. Und trotzdem wurde er kürzlich schon Sechster bei den Deutschen Meisterschaften über die 1500 Meter.

    Erst 16 - und doch schon verdammt erfolgreich. Oskar Enseling ist erst seit drei Jahren aktiver Leichtathlet, wurde aber jetzt bereits Sechster bei den Deutschen Meisterschaften. Trotz einer eher nicht so zufriedenstellenden Saison.

  • Nach Abstieg

    Mo., 14.05.2018

    Maloche statt Luftschlösser: HSV ordnet sich neu

    Der Hamburger SV muss sich nach dem Abstieg neu ordnen.

    Der HSV baut um. Neue Strukturen, neue Spieler, kaum Geld. Und dennoch soll die erste Saison in der 2. Bundesliga ein Erfolg werden.

  • Badminton: Team-EM

    Mi., 14.02.2018

    Rekordverdächtige 17 Minuten

    Yvonne Li siegte als einzige deutsche Spielerin in zwei Sätzen.

    Kurzarbeit für die Herren, schweißtreibende Maloche für die Damen. Am Ende blieben beide deutsche Teams auch nach ihren zweiten Spielen ohne Satzverlust.

  • Komparse beim Münster-Tatort

    Sa., 08.07.2017

    Viel Maloche für drei Minuten Drehzeit

    Als Komparse beim Münster-Tatort dabei: der Warendorfer Christian Baggeroer (links) spielt einen Polizisten. Kommissar Thiel (Axel Prahl) lernte er persönlich kennen. Die Atmosphäre am Set: Locker, nette Teammitglieder und Darstellerkollegen.

    Hautnah hat er die Dreharbeiten zum neuen Münster-Tatort miterlebt und war einen Tag lang mit dem beliebten Duo Kommissar Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Boerne (Jan Josef Liefers) auf Verbrecherjagd in Münster: der Warendorfer Christian Baggeroer.

  • 2. Liga

    Di., 27.09.2016

    Maloche bei Union - dann ist «etwas ganz Großes» drin

    Philipp Hosiner von Union Berlin erzielt gegen Keeper Robin Himmelmann von St. Pauli den Treffer zum 1:0.

    Trainer Keller will über einen Aufstieg nicht reden, nur über Arbeit. Die Maloche bringt die «Eisernen» dennoch ins Gespräch: Platz zwei in der Zweitliga-Tabelle ist zumindest eine Grundlage für Größeres. Und eine leidensfähiger Österreicher übernimmt eine Hauptrolle.