Mammutprozess



Alles zum Schlagwort "Mammutprozess"


  • «Big Maple Leaf» verschollen

    Mo., 06.01.2020

    Gestohlene Riesen-Goldmünze: Schweigen und ein Mammutprozess

    Spurlos verschwunden: Die 100 Kilogramm schwere Goldmünze «Big Maple Leaf» wurde aus dem Bode-Museum in Berlin gestohlen. In Verdacht steht eine arabischstämmige Großfamilie aus Berlin.

    Eine millionenteure Goldmünze wird mit Hilfe einer Schubkarre aus einem Berliner Museum gestohlen. Seit fast drei Jahren ist die Beute verschwunden. Gegen vier Verdächtige wird verhandelt. Kann der Fall noch aufgeklärt werden?

  • Prozesse

    Di., 15.10.2019

    Erster Prozesstag gegen mutmaßliche Planenschlitzer

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Vor dem Düsseldorfer Landgericht hat am Dienstag ein Mammutprozess gegen eine mutmaßliche Bande von Lastwagen-Planenschlitzern begonnen. Wegen schweren bandenmäßigen Raubes sind neun Männer angeklagt. Sie sollen zwischen Januar und April 2019 an mehr als 200 Lastwagen auf Autobahnrastplätzen die Planen aufgeschnitten und transportierte Ware geklaut haben. Der angerichtete Schaden beträgt weit mehr als eine Viertelmillion Euro. Das Gericht hat 36 Verhandlungstage für den Fall reserviert.

  • Prozesse

    Fr., 04.10.2019

    Burbach-Prozess könnte sich bis 2020 ziehen

    Das Landgericht in Siegen.

    Der Prozess um qequälte Flüchtlinge in einem Heim in Burbach zieht sich hin. Fast ein Jahr läuft der Mammutprozess vor dem Landgericht in Siegen schon. 25 Angeklagte sind noch übrig.

  • Auto

    Mo., 30.09.2019

    Musterfeststellungsklage gegen VW: Prozess startet

    Braunschweig (dpa) - Gut vier Jahre nach dem Auffliegen des Dieselskandals beginnt am Vormittag ein Mammutprozess zwischen klagenden Kunden und dem Volkswagen-Konzern. Dabei wird das neue Instrument der Musterfeststellungsklage angewandt, in diesem Fall ziehen Verbraucherschützer stellvertretend für einzelne Betroffene vor Gericht. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen setzt sich für Dieselfahrer ein - er tritt am Oberlandesgericht Braunschweig daher als Musterkläger auf. Etwa 470 000 Dieselkunden haben sich der Musterklage angeschlossen.

  • Prozesse

    Di., 20.08.2019

    Skandal um misshandelte Flüchtlinge: Prozess verläuft zäh

    Flüchtlinge wurden in einem Heim eingesperrt, gedemütigt, gequält - Ende 2018 startete ein Mammutprozess vor dem Landgericht in Siegen. Neun Urteile in abgetrennten Verfahren sind gesprochen. Wie geht es weiter?

  • Dieselaffäre

    Mo., 12.08.2019

    Gericht klärt Zuständigkeit in VW-Musterverfahren

    In dem Kapitalanleger-Musterverfahren gegen die Volkswagen AG fordern Aktionäre nach dem Abgas-Skandal Schadenersatz in Milliardenhöhe.

    Im Mammutprozess nach der Dieselaffäre müssen sich Volkswagen AG und Porsche SE mit Aktionärs-Klagen auseinandersetzen. Nach fast einem Jahr Verhandlung gibt es eine erste Entscheidung. Anzeichen dafür, dass das Verfahren nun Fahrt aufnimmt, fehlen weiter.

  • Prozesse

    Di., 21.05.2019

    Prozess um Flüchtlingsschikane bis mindestens Ende 2019

    Sicherheitskräfte laufen auf dem Gelände des Flüchtlingsheim der ehemaligen Siegerland-Kaserne und Wäsche trocknet.

    Siegen (dpa/lnw) - Mehr als ein halbes Jahr nach Start des Mammutprozesses um die Misshandlungen von Flüchtlingen in einer Notunterkunft in Burbach ist ein Ende noch in weiter Ferne. Das Landgericht Siegen hat inzwischen Verhandlungstermine bis Jahresende festgesetzt. Gerade in den ersten Monaten sei der Prozess schleppend verlaufen, sagte ein Gerichtssprecher auf Anfrage: «Nun kommt etwas Bewegung in die Sache, weil die ersten Zeugen vernommen werden.» So dauere derzeit die Vernehmung des Heimleiters an, der bereits in einem abgetrennten Verfahren zu einer Bewährungsstrafe von 15 Monaten verurteilt worden.

  • Autonomie

    Di., 12.02.2019

    Mammutprozess gegen katalanische Separatistenführer begonnen

    Madrid (dpa) - Unter großem Medieninteresse hat in Madrid der Prozess gegen zwölf Separatistenführer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten im Zuge des Abspaltungsreferendums vom Oktober 2017 und einem anschließenden Unabhängigkeitsbeschluss Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Mittel vor. Der abgesetzte Ex-Regionalpräsident Carles Puigdmeont, der vor der Justiz nach Belgien geflohen war, ist von dem Gerichtsverfahren nicht betroffen. In Berlin forderte er bei einem Auftritt bei der Berlinale erneut einen Dialog mit der Zentralregierung.

  • Fragen und Antworten

    Do., 01.11.2018

    Hoffnung auf Schadenersatz für Zehntausende Dieselfahrer

    Ein vom Abgas-Skandal betroffener VW-Dieselmotor vom Typ EA189 in der Werkstatt.

    Stellvertretend für Dieselfahrer ziehen Verbraucherschützer gegen Volkswagen vor Gericht. Es könnte ein Mammutprozess werden, von dem am Ende Zehntausende profitieren.

  • Musterfeststellungsklage

    Do., 01.11.2018

    Zehntausende Dieselfahrer können auf Schadenersatz hoffen

    Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) reicht beim Oberlandesgericht Braunschweig eine Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen ein.

    Stellvertretend für Dieselfahrer ziehen Verbraucherschützer gegen Volkswagen vor Gericht. Es könnte ein Mammutprozess werden, von dem am Ende Zehntausende profitieren.