Manipulationsverdacht



Alles zum Schlagwort "Manipulationsverdacht"


  • Auto

    So., 06.10.2019

    Manipulationsverdacht bei Daimler-Transportern

    Stuttgart (dpa) - Ein weiteres Dieselfahrzeug von Daimler steht nach einem Bericht von «Bild am Sonntag» im Verdacht, mit illegaler Abgastechnik zu fahren. Betroffen sind nach dem Bericht 260 000 Transporter des Modells Sprinter in Europa, davon 100 000 in Deutschland. Die Wagen mit der Abgasnorm Euro 5, die bis 2016 hergestellt wurden, sollen nach einem Schreiben des Kraftfahrt-Bundesamtes an Daimler vom 25. September eine «unzulässige Abschaltvorrichtung» verwenden, berichtet die Zeitung.

  • Ausstellungen

    Di., 14.05.2019

    Kloster-Museum widmet sich 900 Jahren Verschwörungstheorien

    Eine Tasche mit der Aufschrift «Fake news» in Verbindung mit der Mondlandung im LWL-Landesmuseum.

    Im Mittelalter galten Geheimbünde als Teufelswerkzeug, in Zeiten «alternativer Fakten» stehen auch Eliten unter Manipulationsverdacht: Verschwörungstheorien von früher und heute geht eine neue Ausstellung bei Paderborn auf den Grund.

  • Auto

    Mo., 15.04.2019

    Grüne für härteren Umgang mit Autobauern bei Abgas-Verstößen

    Berlin (dpa) - Angesichts eines neuen Manipulationsverdachts bei der Abgasreinigung von Dieselautos dringen die Grünen auf einen härteren Umgang mit den Autoherstellern. Das Kraftfahrt-Bundesamt werde wegen der laschen politischen Führung im Verkehrsministerium von den Herstellern nicht ernst genommen, sagt der Grüne Fraktionsvize Oliver Krischer. Der neue Verdacht betrifft Daimler. Bei 60 000 Sportgeländewagen sollen die Stickoxid-Werte mit Hilfe eines Computerprogramms gesenkt worden sein - aber nur auf dem Prüfstand und nicht im täglichen Straßenverkehr.

  • Experten sehen Auffälligkeiten

    Di., 12.03.2019

    Brexit-Streit auf Twitter weiter unter Manipulationsverdacht

    Sicherheitsexperten verwiesen darauf, dass Retweets im Netz erkauft werden könnten, obwohl dies gegen die Richtlinien von Twitter verstoße.

    Helsinki/London (dpa) - Die politische Debatte auf Twitter um den anstehenden Austritt Großbritannien aus der EU zeigt nach einer Analyse des IT-Sicherheitsunternehmens F-Secure immer noch Auffälligkeiten, die durch Manipulationen ausgelöst sein könnten.

  • Ermittlungen Regionalliga

    Di., 12.02.2019

    DFB-Präsident: «Spielmanipulationen sind Straftatbestand»

    Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes verurteilt Spielmanipulationen.

    Der DFB betrachtet den Manipulationsverdacht bei der Regionalligapartie zwischen Babelsberg und Halberstadt mit Sorge. DFB-Chef Grindel setzt auf die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Regionalverband. Und er hofft auf die Aufklärung der Vorfälle.

  • Manipulationsverdacht

    Do., 11.10.2018

    Festnahmen und Betrugsvorwürfe - Belgiens Fußball im Chaos

    Wenke Roggen und Eric Van Duyse von der belgischen Bundesstaatsanwaltschaft bei einer Pressekonferenz in Brüssel.

    Falls die Welt des belgischen Fußballs jemals heil war - nun ist sie es nicht mehr. Zwei Erstligaspiele wurden möglicherweise manipuliert. Das ganze Ausmaß der Affäre ist aber noch längst nicht absehbar.

  • «Auffällige Wettmuster»

    Do., 20.07.2017

    Spiele unter Manipulationsverdacht

    Drei Spiele des Turniers in Wimbledon stehen unter Manipulationsverdacht.

    London (dpa) - Mehrere Spiele des diesjährigen Wimbledon-Turniers und der French Open stehen offenbar unter Manipulationsverdacht.

  • US-Justiz macht Ernst

    Mi., 24.05.2017

    Fiat Chrysler wegen Abgas-Vorwürfen verklagt

    Der Druck auf Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne wächst.

    Nach VW haben die USA auch Fiat Chrysler wegen angeblichen Abgas-Betrugs verklagt. Damit drohen dem italienisch-amerikanischen Autoriesen, dessen Diesel auch in Europa unter Manipulationsverdacht stehen, ein aufwendiger Rechtsstreit und hohe Strafen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 22.05.2017

    Manipulationsskandal beim VfL Osnabrück: Die aktuelle Sachlage

    Fußball: 3. Liga : Manipulationsskandal beim VfL Osnabrück: Die aktuelle Sachlage

    (Aktualisiert) Gibt es nach 2009 erneut einen Manipulationsskandal beim VfL Osnabrück? Drei Spieler stehen unter Manipulationsverdacht. Sie sollen bei Spielern der U23 von Werder Bremen eine Gegenleistung eingefordert haben für einen Sieg des VfL gegen den SC Paderborn, der Werders Chancen auf den Klassenerhalt vergrößert hätte.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.05.2017

    DFB ermittelt wegen Manipulationsverdachts gegen Osnabrücker

    DFB-Vizepräsident Rainer Koch.

    (Aktualisiert 14.00 Uhr) In der 3. Fußball-Liga gibt es einen Manipulationsverdacht. Spieler des VfL Osnabrück sollen versucht haben, vom SV Werder Bremen II Gegenleistungen zu erhalten, wenn sie sich gegen Werder-Konkurrent Paderborn anstrengen. Der DFB und die Staatsanwaltschaft ermitteln.