Mannerbruderschaft



Alles zum Schlagwort "Mannerbruderschaft"


  • Generalversammlung

    Di., 28.11.2017

    Generalversammlung: Männerbruderschaft hat gewählt

    Generalversammlung: Generalversammlung: Männerbruderschaft hat gewählt

    48 Mitglieder der St.-Dionysius-Bruderschaft der Männer nahmen am Sonntag an der Generalversammlung im Parkhotel teil. Im Zentrum der Versammlung standen die Vorstandswahlen. Dabei fiel ein neuer Name.

  • Im Jahr ohne König

    Mi., 26.08.2015

    Männerbruderschaft setzt auf Vorschläge der Mitglieder

    In der 425-jährigen Vereinsgeschichte endete das Schützenfest erstmals, ohne dass es einen neuen König zu feiern gab. Mit versteinerter Miene schritt Vorsitzender Konrad Schulz beim Antreten am Sonntag die Front ab. Jetzt hofft er auf Vorschläge aus den Reihen der Mitglieder, wie man die Königswürde wieder attraktiver machen kann.

    Was tun, wenn der Vogel partout nicht fallen will? Nicht etwa, weil er zu stabil ist oder weil die Schützen nicht genügend Zielwasser getrunken hätten, sondern weil es schlichtweg keinen Aspiranten für die Königskette gibt. Genau so war es vor knapp zwei Monaten bei der St.-Dionysius-Bruderschaft der Männer. Um dem Elend eine Ende zu bereiten, hatte Vorsitzender Konrad Schulz den Adler um 21.30 Uhr von der Stange holen lassen. Eine Premiere – um nicht zu sagen: eine Zäsur in der 426-jährigen Vereinsgeschichte.

  • Keine Schnellschüsse

    Mo., 06.07.2015

    Erstmals ohne König: Vorstand der Männerbruderschaft will in Ruhe beraten, was zu tun ist

    In Ermangelung eines neuen Königs schritt Vorsitzender

    Auch 36 Stunden und das eine oder andere Bierchen später schwang gestern Mittag in der Stimme von Konrad Schulz die Enttäuschung immer noch mit. Nach 426 Jahren das erste Mal beim Schützenfest keinen König zu bekommen, das hat den Ersten Vorsitzenden persönlich getroffen: „Da fragt man sich schon, was man falsch gemacht hat“, sagte er gestern Mittag im WN-Gespräch.

  • 425 Jahre Männerbruderschaft

    Mi., 02.07.2014

    Festkommers, Schießen und Sternmarsch

    Die Plakate im Dorf künden seit Wochen vom Jubiläum der Männerbruderschaft, die an diesem Wochenende ihr 425-jähriges Bestehen feiert. Für alle Veranstaltungen gilt „Eintritt frei“. Die Männerbruderschaft bittet die Schützenbrüder aller Vereine im Ort, für diesen besonderen Anlass zu flaggen. Hier der genaue Festablauf:

  • Fußball für die ganze Familie

    Mi., 30.05.2012

    Männer organisieren Public Viewing zur Europameisterschaft / Erlös dient als Rücklage fürs Jubiläum 2014

    Wer die Spiele der Fußball-Europameisterschaft EM nicht im heimischen Wohnzimmer schauen möchte, ist wie schon bei vorherigen Turnieren wieder der bei der Männerbruderschaft willkommen. Roland Bockholt hat in den vergangenen Wochen gute Vorarbeit geleistet, so dass Fußballfans alle Spiele mit deutscher Beteiligung gemeinsam in den Wattendorff-Hallen verfolgen und bei Toren für Deutschland in kollektiven Jubel einfallen können.

  • Nach über 400 Jahren das erste Ehrenmitglied

    Di., 22.11.2011

    Männerbruderschaft: Hohe Auszeichnung für Heinz Wiegmann

    „Über Heinz Wiegmann zu berichten, bedeutet, über Jahrzehnte zu sprechen“, so eröffnete Dieter Schmieders seine Laudatio zu Ehren des Nordwalder Urgesteins. Bei der Generalversammlung der St.-Dionysius-Bruderschaft der Männer in der Gaststätte Kordt wurde Heinz Wiegmann zum ersten Ehrenmitglied in der über 400 Jahre alten Geschichte des Bruderschaft gewählt. Stehende Ovationen und lang anhaltender Applaus waren nur eine kleine Würdigung der vielen Verdienste des Nordwalders. Schmieders: „Du hast mit Humor und Augenmaß oftmals strittige Gedanken auf einen Nenner gebracht. All deine Tätigkeiten im facettenreichen Schützenwesen aufzuzählen, wäre unmöglich.“ Bereits im Jugendalter war Heinz Wiegmann versessen auf das Schützenwesen, nach dem Wechsel von den Dörper Jungs zur Männerbruderschaft durchlief er die komplette Schützenlaufbahn inklusive Tätigkeit im Vorstand und Königsein. Von seiner Ernennung zum ersten Ehrenmitglied des Vereins zeigte er sich sichtlich gerührt.

  • Nordwalde

    Di., 28.06.2011

    Bei „Priem, Prum und Korn“

  • Nordwalde

    Di., 06.07.2010

    Männer ehren ihre Jubilare

  • Nordwalde

    So., 04.07.2010

    Federvieh stürzt zweimal in die Tiefe

  • Nordwalde

    Fr., 11.06.2010

    Vuvuzelas müssen draußen bleiben