Mauerrest



Alles zum Schlagwort "Mauerrest"


  • Mauerwerk und Brücken-Reste als überraschende Funde

    Sa., 25.01.2020

    „Das gibt noch Rätsel auf“

    Die Bergfried-Reste sind inzwischen komplett freigelegt. Am Wochenende besteht die letzte Chance, sie in natura zu sehen. Montag werden sie „eingepackt“.

    Christian Golüke sieht Dinge, über die der Normal-Betrachter achtlos hinwegschaut. Die schwarze Verfärbung des Bodens vor einem Mauerrest etwa. „Das sind vermutlich Spuren vom Abbruch des ersten Gronauer Schlosses“, sagt der Archäologe vom Unternehmen Archäologie am Hellweg eG aus Münster.

  • Archäologie

    Mi., 07.02.2018

    Römische Mauerreste in Augsburg entdeckt

    Grabungsleiter Günther Fleps in Augsburg.

    Die von den Römern gegründete schwäbische Stadt zählt mit einem Alter von mehr als 2000 Jahren zu Deutschlands ältesten Siedlungen. Nun wurden bei Ausgrabungen gut erhaltene römische Fundamente entdeckt.

  • Archäologische Forschungen in St. Pankratius

    Fr., 14.07.2017

    Gebeine und Mauern ausgegraben

    Sechs tiefe Löcher geben nun den Blick auf die Fundamente der Vorgängerkirche frei, von der nur ein einziges historisches Foto existiert. Pfarrer Michael Kroes, LWL-Archäologe Wolfram Essling-Wintzer, Bauleiter Alfons Oskamp und Pfarrer Hermann Honermann (v.l.) schauen genau hin.Die Quellen zur Kirchengeschichte, die Pastor Hermann Honermann für sein 1993 erschienenes Buch zusammentrug, sind für die Denkmalpfleger heute sehr aufschlussreich. In den Plänen zum Neubau der St.-Pankratius-Kirche 1883 sind auch alte Bodenmuster sichtbar. Einige der ursprünglichen Fliesen tauchten nun wieder auf. Zu den Funden unter der Pfarrkirche gehören auch mehrere Schädel und Knochenteile des alten Friedhofs.

    Bei den Arbeiten zum Einbau einer neuen Heizungsanlage in der St.-Pankratius-Kirche sind Mauerreste der Vorgängerkirche und zahlreiche Gebeine entdeckt worden. Archäologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe dokumentierten die Funde.

  • Leute

    Mo., 03.11.2014

    Lindenberg sieht «paar Mauerreste in manchen Köpfen»

    Alles cool: Udo Lindenberg. Foto: Jan Woitas

    Hamburg (dpa) - Udo Lindenberg (68) hält die Deutsche Einheit 25 Jahre nach dem Mauerfall insgesamt für ein «überzeugendes Ding». «Gibt zwar immer noch 'n paar Mauerreste in manchen Köpfen. Aber keine Panik - die kriegen wir auch noch weg», sagte der Rockmusiker in einem dpa-Interview in Hamburg.

  • Geschichte

    Di., 03.09.2013

    Roger Waters gegen Teilabriss der East-Side-Gallery

    Roger Waters an der Berliner East Side Gallery. Foto: Maurizio Gambarini

    Berlin (dpa) - Die von einem Teilabriss bedrohten Mauerreste an der weltbekannten Berliner East Side Gallery haben einen weiteren prominenten Unterstützer.

  • Vermischtes

    Sa., 02.03.2013

    Investor will Berliner Mauerrest weiter abreißen

    Vermischtes : Investor will Berliner Mauerrest weiter abreißen

    Berlin (dpa) - Trotz aller Proteste soll der Teilabriss der Berliner Mauer-Galerie zu Wochenbeginn weitergehen.

  • Archäologische Ausgrabungen

    Mo., 30.01.2012

    Menschliche Skelette aus dem 11. oder 12. Jahrhundert im Dom entdeckt

    Archäologische Ausgrabungen : Menschliche Skelette aus dem 11. oder 12. Jahrhundert im Dom entdeckt

    Münster - Bei archäologischen Ausgrabungen in der Sakristei des münsterischen St.-Paulus-Domes sind zahlreiche Mauerreste ans Tageslicht gekommen. Zudem wurden auch menschliche Skelette gefunden.

  • Nachrichten Münster

    Di., 09.11.2010

    Ausgrabungen: Adelspalast im Hinterhof

  • Nachrichten Münster

    Di., 30.03.2010

    Mit der Kelle ins Mittelalter

  • Lüdinghausen

    Di., 02.06.2009

    Steine deuten Lage der Mauer an