Mausoleum



Alles zum Schlagwort "Mausoleum"


  • Berühmtes Mausoleum

    Di., 17.03.2020

    Indien schließt Taj Mahal wegen Coronavirus

    Das historischen Taj Mahal in Agra.

    Neu Delhi (dpa) - Um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen, schließt Indien das berühmte Mausoleum Taj Mahal sowie andere Denkmäler und alle Museen im Land.

  • Ohne Affen und Touristen

    Mo., 24.02.2020

    Donald Trump und First Lady besuchen Taj Mahal

    Nur Donald Trump und seine Frau Melania.

    Normalerweise ist das berühmte Taj Mahal von Besuchern überlaufen. Donald Trump und seine Frau Melania durften das Mausoleum aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit besichtigen.

  • Debatten um Mausoleum

    Fr., 24.08.2018

    Spaniens Kabinett beschließt Dekret zur Umbettung Francos

    Grab des ehemaligen spanischen Diktators Francisco Franco in der Basilika im Tal der Gefallenen bei El Escorial.

    Seit über 40 Jahren liegen die Gebeine des faschistischen Diktators Franco in einem riesigen Mausoleum nordöstlich von Madrid begraben. Die Anlage gilt bis heute als Pilgerstätte für Anhänger des Diktators und Rechtsextreme. Spaniens Regierung will die Gebeine jetzt umbetten.

  • Parlament

    Mi., 07.06.2017

    Schießerei in iranischem Parlament und Chomeini Mausoleum

    Teheran (dpa) – Im iranischen Parlament sowie im Mausoleum des verstorbenen Revolutionsführers Ruhollah Chomeini ist es laut Medienberichten zu Schießereien gekommen. Drei bis vier bewaffnete Männer sollen mit Maschinengewehren ins Parlament eingedrungen sein. Ob sie festgenommen wurden, war zunächst noch unklar. Auch im Chomeini Mausoleum in Südteheran sollen drei Bewaffnete um sich geschossen haben. Dabei soll es einen Toten und fünf Verletzte gegeben haben. Laut Nachrichtenagentur ILNA sprengte sich einer der Angreifer in die Luft. Die beiden anderen wurden demnach verhaftet.

  • Früherer Präsident Kubas

    So., 04.12.2016

    Revolutionsführer Castro in Santiago de Cuba beigesetzt

    Seit Mittwoch war die Urne von der Hauptstadt Havanna durch 13 Provinzen nach Santiago de Cuba gebracht worden.

    In einem Triumphzug ist die Urne des Ex-Präsidenten Castro über rund 1000 Kilometer in den Südosten der Karibikinsel Kuba gebracht worden. Nahe dem Mausoleum von Nationalheld José Martí findet er seine letzte Ruhe. Bruder Raúl will sein Erbe verteidigen.

  • Reisegruppe des Schwimmvereins Gronau berichtet über Marokko-Reise

    Mo., 07.11.2016

    Königsstädte, Berber und Oasen

    Die Reisegruppe vor der Filmstadt Ait-Benhaddou.

    Mit vielen neuen Eindrücken ist eine Reisegruppe des Schwimmvereins Gronau aus Marokko zurückgekehrt. Glanzlichter dieser Reise waren Königsstädte mit prunkvollen Palästen, Moscheen und Mausoleen, pulsierende Metropolen mit quirligen Souks, Bauwerke unter UnescoWeltkulturerbe, einzigartige Landschaften im Hohen und Mittleren Atlas, die Todra- und die Dades-Schlucht sowie die Oase Merzouga.

  • Konflikte

    So., 22.02.2015

    Türkische Armee räumt Mausoleum in Syrien - Damaskus protestiert

    Damaskus (dpa) - Die syrische Regierung protestiert scharf gegen einen türkischen Militäreinsatz zur Räumung eines von Soldaten bewachten Mausoleums. Türkische Soldaten brachten ihre an dem osmanischen Grab in Syrien stationierten Kameraden, die von der Terrormiliz Islamischer Staat belagert wurden, in Sicherheit. Das Eindringen der türkischen Truppen sei eine «offenkundige Aggression» und nicht akzeptabel, zitierte die Nachrichtenagentur Sana das syrische Außenministerium. Nach Angaben der türkischen Streitkräfte ist bei dem Einsatz ein Soldat bei einem Unfall ums Leben gekommen.

  • Konflikte

    So., 22.02.2015

    Türkische Armee räumt Mausoleum in Syrien

    Konflikte : Türkische Armee räumt Mausoleum in Syrien

    Hunderte türkische Soldaten überqueren in einer nächtlichen Aktion die Grenze nach Syrien. Sie bringen dutzende Wachleute in Sicherheit - und die Gebeine eines wichtigen Ahnen. Das syrische Regime ist erbost.

  • Kirche

    Fr., 28.11.2014

    Hintergrund: Das offizielle Besuchsprogramm

    Die Hagia-Sopia war bis zur Eroberung der Stadt eine christliche Kirche. Foto: Marius Becker

    Rom (dpa) - Papst Franziskus besucht bis Sonntag die Türkei. Zu Beginn steht in Ankara ein Besuch des Mausoleums des Republikgründers Atatürk auf dem Programm, der den Einfluss der Religion auf den Staat zurückdrängte.

  • Kirche

    Fr., 28.11.2014

    Papst Franziskus besucht nach Ankunft in Ankara Atatürk-Mausoleum

    Ankara (dpa) - Papst Franziskus hat zu Beginn seines mit Spannung erwarteten Türkei-Besuchs das Mausoleum von Republikgründer Mustafa Kemal Atatürk besucht. Direkt nach seiner Ankunft in Ankara besichtigte der Argentinier das Nationaldenkmal und Museum in der türkischen Hauptstadt und legte dort einen Kranz nieder. Der 77-Jährige verharrte innerhalb des Mausoleums in einem Moment der Stille. Anschließend fuhr er weiter zum neuen Präsidentenpalast von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.