Meßfeier



Alles zum Schlagwort "Meßfeier"


  • Kirchplatz

    Di., 10.01.2017

    Eine Linde weniger

    Schweres Gerät auf dem Kirchplatz: Eine der alten Linden musste dort am Dienstag gefällt werden.

    Die Motorsäge hatte am Dienstagmorgen auf dem Kirchplatz das Sagen.

  • Offizielle Einführung

    Mo., 07.11.2016

    Neue Messdiener und seelsorgliche Begleiterinnen

    Die neuen Messdiener.

    Für zehn junge Menschen war der Gottesdienst am Sonntag in der Kirche St. Lamberti der offizielle Auftakt zu einer neuen Aufgabe.

  • zum Thema

    Mi., 18.05.2016

    Seebühnenkonzert am 5. Juni

    Der Männerchor Ochtrup lädt die Bevölkerung am 5. Juni (Sonntag) zu einem Seebühnenkonzert ein. Zum Auftakt findet um 10 Uhr die Hagelfeier im Stadtpark statt. Diese Messfeier unter freiem Himmel wird bereits mit Chorgesang gestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst beginnt gegen 11 Uhr das etwa dreistündige Open-Air-Konzert. Die Veranstaltung im Rahmen des 25-jährigen Bestehens des Männerchores wird von der Volksbank Och­trup finanziell unterstützt. Der Eintritt ist frei. Das Cartering übernimmt die Gaststätte Köllmann.

  • Abschied von Pfarrer Frings

    So., 10.04.2016

    Jesus-Statue begleitet ihn

    Pfarrer Thomas Frings  am Sonntag in seinem letzten Gottesdienst in Heilig-Kreuz: Er freut sich, dass sieben Kinder der Gemeinde erstmals die Heilige Kommunion empfangen.

    Der Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Thomas Frings in Heilig Kreuz ist eine Messfeier, in der er den Blick auf die sieben Erstkommunion-Kinder der Gemeinde lenkt.

  • Kirche

    So., 05.04.2015

    Papst Franziskus feiert mit Tausenden Pilgern Ostermesse

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat am letzten Tag der Feierlichkeiten im Vatikan mit Tausenden Pilgern die traditionelle Ostermesse gefeiert. Im strömenden Regen verfolgten zahlreiche Menschen aus aller Welt mit Regenschirmen die Messfeier zur Auferstehung Christi auf dem festlich geschmückten Petersplatz. «Christus ist auferstanden! Christus lebt und geht mit uns!», schrieb der 78 Jahre alte Franziskus auf Twitter. Nach der Ostermesse wird der Papst als Höhepunkt der traditionellen Feierlichkeiten seine Osterbotschaft verkünden und den Segen «Urbi et Orbi» sprechen.

  • Messwein

    Fr., 03.04.2015

    Kein Schluck bleibt übrig

    Einen Riesling vom Piesporter Michelsberg schenkt Pfarrer Thomas Diedershagen als Messwein ein.

    Auch an den Ostertagen bleibt während der Gottesdienste kein Schluck Wein im Kelch übrig. Das ist kein Zeichen priesterlicher Gier, sondern Vorgabe der katholischen Kirche.

  • Mitglieder geehrt

    Sa., 06.12.2014

    Ein ganzes Leben die Treue gehalten

    Während des Kolpingsgedenktag würdigte die Kolpingsfamilie Horstmar ihre treuesten Mitglieder. Dazu gehörten Helmut Heuing und Ferdi Pieninck, die bereits vor 65 Jahren Mitglied im damaligen Horstmarer Gesellenverein Kolping geworden sind.

  • St. Mariä Himmelfahrt

    Do., 21.08.2014

    Erste Pfarrversammlung

    Bei der Fusion der beiden Gemeinden vor 15 Monaten war Weihbischof Christoph Hegge zu Gast in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Er verlas die Fusionsurkunde.

    Die erste gemeinsame Pfarrversammlung der fusionierten Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein findet am Sonntag in Ottenstein statt.

  • Kirchen

    So., 20.04.2014

    Papst feiert Ostermesse mit Zehntausenden Gläubigen aus aller Welt

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat heute mit Zehntausenden Menschen aus aller Welt die Ostermesse gefeiert. Auf dem mit Blumen festlich geschmücktem Petersplatz begann am Morgen die Messfeier zur Auferstehung Christi. Danach wollte Franziskus zum Abschluss der traditionellen Osterfeierlichkeiten in Rom seine Osterbotschaft verkünden und den Segen «Urbi et Orbi» - der Stadt und dem Erdkreis - sprechen. Bei Sonnenschein begann der argentinische Papst im weißen Gewand die Liturgie mit einem Auferstehungsritus.

  • St. Dionysius: Neujahrsempfang mit Ehrungen

    Mo., 20.01.2014

    Vielfältiges Engagement

    „Das große und vielfältige ehrenamtliche Engagement ist etwas, das Nordwalde auszeichnet“, so lautete das Fazit von Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup am Ende der Messfeier am Samstagabend. In der Tat: es war große Vielfalt, die auch in diesem Jahr wieder aus Anlass des Neujahrsempfangs der St.-Dionysius-Gemeinde vorgestellt werden konnte.