Meckelweg



Alles zum Schlagwort "Meckelweg"


  • Meckeldance – das Finale

    So., 10.02.2019

    Abschiedsschmerz einfach weggefeiert

    Das Markenzeichen von Meckeldance: Viele gut gelaunte Besucher und ausgelassene Partystimmung.

    2005 stieg die erste Party in Meckelwege. Seither entwickelte sich der Name Meckeldance gleichsam zum Kult. Am Wochenende gab es nach 15 Jahren zum letzten Mal dieses Angebot. Meckeldance ist jetzt Geschichte.

  • Unterstützung als Teil des Events

    So., 10.02.2019

    Viel Spaß für Helfer der ersten Stunde

    Sie sind (oder waren) der Stamm des Helferteams und sind seit der ersten Meckeldance-Party im Jahr 2005 dabei.

    Ehrenamtliche Helfer aus dem Schützenverein Meckelwege von der ersten Stunde an gibt es viele. Sie waren durchgehend seit 2005 jedes Jahr bei Meckeldance dabei und haben an den Theken, Kassen oder in der Helferverpflegung bis in die frühen Morgenstunden gearbeitet. Schon in der Aufbauphase sind sie dabei. Über die Jahre sind sie zu echten Experten und Ansprechpartner für neue Helfer geworden. „Wir haben das immer gerne gemacht. Es macht einfach Spaß, eine gute Party auch mal von der anderen Seite zu erleben“, gibt es ein Stimmungsbild. Sie sind sich einig: Meckeldance hat jetzt einen würdigen Schluss gefunden.

  • Meckelwege feiert Bernd Dreyer

    Di., 07.08.2018

    Neuer König hat „Bock“ auf die Kette

    Bernd und Martina Dreyer regieren für ein Jahr die Meckelweger Schützen.

    Der Schützenfestsonntag in Meckelwege stand ganz im Zeichen des Königschießens. Dazu traten die Mitglieder des Schützenvereins mit dem Musikverein Füchtorf auf dem Festplatz an. Nach dem Empfang des Königspaares Thorsten und Silke Künne nebst Hofstaat wurden die besten Vereinsschützen geehrt.

  • Schützenfest mit Kaiserschießen in Meckelwege

    So., 05.08.2018

    Roland Goß schießt den Vogel ab

    Thorsten und Silke Künne regierten ein Jahr lang das Meckelweger Schützenvolk. Den Hofstaat komplettieren die Ehrendamen Karin Greskötter, Sandra Lütke-Stetzkamp, Jana Jedmin und Erika Lackmann (von links). Die weiteren Ehrendamen Sarah Schöppker und Cornelia Brandes sind nicht im Bild. Ex-Kaiser Dietmar Bosse, Oberst Wolfgang Wieneke und Vereinsvorsitzender Stefan Schmitte proklamierten derweil Roland Goß vom Schützenverein Ringel zum neuen Lienener Schützenkaiser (Bild rechts, von links).

    Am ersten Augustwochenende feierte der Schützenverein Lienen-Meckelwege sein Schützenfest. Am Samstag wurde das amtierende Königspaar Thorsten und Silke Künne ausgeholt, anschließend mit Roland Goß aus Ringel nach nur 152 Schuss der neue Lienener Schützenkaiser proklamiert.

  • Schützenverein Meckelwege

    Do., 02.08.2018

    Königs- und Kaiserschießen

    Thorsten Künne hat 2017 die Königswürde beim Schützenverein Meckelwege errungen. In diesem Jahr wird er mit seiner Frau Sylvia das Schützenvolk regieren.

    Mit einem „lockeren Abend“ im Festzelt beginnt der Schützenverein Meckelwege am Freitagabend sein Fest des Jahres.

  • Schützenverein Holzhausen und Meckelwege

    Di., 24.10.2017

    Der neue Kürbis-König ist ein Holzhausener

    Die Vorstände der Schützenvereine Meckelwege und Holzhausen, Thorsten Künnen (rechts) und Friedhelm Steggemann (links), gratulieren dem neuen Kürbis-König Dirk Horrmann vom Schützenverein Holzhausen.

    Gegen Familie Schmitte aus dem Schützenverein Meckelwege schien kein Kraut gewachsen. Drei mal in Folge holte ein Mitglied die Würde des Kürbis-Königs. Jetzt endete die Serie – Dirk Horrmann ist neuer Regent.

  • Meckelweger brauchen 718 Schuss

    Mo., 07.08.2017

    Thorsten Künne ist neuer König

    Strahlendes Königspaar: Thorsten und Sylvia Künne.

    Der Schützenfest-Sonntag in Meckelwege stand ganz im Zeichen des Königschießens. Nach dem Empfang des scheidenden Königspaares Ingeborg Steinigeweg und Friedrich Wilhelm Aufderhaar nebst Hofstaat wurden die besten Vereinsschützen geehrt. Anschließend begann das Ringen um die Königswürde an der Vogelstange, bei dem es spannend zuging und zum Schluss nur noch zwei Schützen den Schießstand betraten.

  • Meckelweger feiern ihre Majestäten

    So., 06.08.2017

    Im schmucken Cabrio zum Festplatz

    Königin Ingeborg Steinigeweg hat ein Jahr lang mit ihrem Prinzgemahl Friedrich Wilhelm Aufderhaar das Meckelweger Schützenvolk regiert. Den Hofstaat komplettieren die Ehrendamen Doris Stille, Meike Surkamp, Birgit Wiethaup und Annette Hullmann (von links).Fotos Bayerischer Abend und Hofstaat

    Am Wochenende hat Schützenverein Meckelwege sein Schützenfest gefeiert. Zum Auftakt wurde am Freitag ein bayerischer Abend veranstaltet. Viele Besucher kamen in Lederhose und Dirndl zu der zünftigen Veranstaltung. Neben deftigen Speisen, Spanferkel und Getränken gab es verschiedene Spiele zur Unterhaltung. Jung und Alt hatten ihren Spaß am Nagelbalken und beim Maßkrugschieben. Die Glandorfer „Katastrophenband“ sorgte mit Livemusik für ausgelassene Stimmung im bayerisch dekorierten Festzelt.

  • Eiserne Hochzeit im Hause Raß

    Mi., 03.05.2017

    Alles begann in Wittmanns Saal

    Vor 65 Jahren läuteten für Ruth und Helmut Raß die Hochzeitsglocken.

    In der Lienener Kirche haben Helmut Raß und Ruth Dresemann vor 65 Jahren „Ja“ zueinander gesagt. Am Wochenende wurde im Familienkreis die Eiserne Hochzeit gefeiert. „Gefunkt hat es 1946 beim Tanz in Wittmanns Saal in Höste“, erinnert sich der Jubilar. Geheiratet wurde sechs Jahre später.

  • Meckeldance schon am 11. Februar

    Mo., 19.12.2016

    Keine Lücken im Sicherheitskonzept

    Die Mitglieder des Koordinierungsgremiums fürsind sich einig, dass es beim Sicherheitskonzept für Meckeldance am 11. Februar keine Lücken geben darf (von links): Robert Peters (DRK Lengerich), Manfred Kleine Niesse (Feuerwehr), Christian Brüger (Gemeinde Lienen), Ralph Meier (Feuerwehr), Stefan Schmitte (SV Meckelwege), Tanja Lissel (Gemeinde Lienen), Detlef Suhre (Polizei), Daniel Gerdts (DRK) und Eckhard Ehmann (Feuerwehr).

    Das Koordinierungsgremium der Zeltparty Meckeldance besteht seit sechs Jahren. Jetzt erklärten alle Vertreter des Ausschusses in einer Sitzung ihr Einvernehmen für die Kult-Fete am Samstag, 11. Februar, auf dem Schützenplatz in Meckelwege.