Medaillenbilanz



Alles zum Schlagwort "Medaillenbilanz"


  • Kurzbahn-EM

    Fr., 06.12.2019

    Schwimmer Diener und Heintz stocken Medaillenbilanz auf

    Philip Heintz gewann EM-Bronze.

    Silber für Rückenschwimmer Diener in deutscher Rekordzeit, Bronze für Lagen-Ass Heintz. Die deutschen Schwimmer haben bei der Kurzbahn-EM weitere Medaillen bejubelt. Ein Wellbrock-Konkurrent siegt souverän.

  • Boxen

    Di., 11.12.2018

    Boxzentrum Münster plant Oberliga-Team für 2019

    Nach der DM ist vor dem Wettkampfjahr 2019: Naziri Piraki (rotes Dress) könnte zu den Profis wechseln.

    Das Boxzentrum Münster verpasste bei den Deutschen Meisterschaften der Elite in Mühlhausen ein Medaille. Im kommenden Jahr soll die Titel und Medaillenbilanz aufgefrischt werden, zudem ein Team in der Oberliga erstmals gemeldet werden. Einer kehrt dabei in den Trainerstab federführend zurück-

  • Nordische Kombination

    Di., 20.02.2018

    Trio jagt Watabe: Frenzel, Rydzek und Rießle chancenreich

    Eric Frenzel wurde beim Springen von der Großschanze Vierter.

    Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Nordischen Kombinierer können ihre Medaillenbilanz weiter ausbauen. Beim olympischen Wettbewerb von der Großschanze landeten Normalschanzen-Olympiasieger Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Fabian Rießle im Alpensia Nordic Park auf den Plätzen vier bis sechs.

  • Olympia

    Di., 20.02.2018

    Kombinierer und Biathlon-Mix-Staffel mit Medaillenchancen

    Pyeongchang (dpa) - Das deutsche Team hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang erneut gute Chancen, seine Medaillenbilanz auszubauen. Vor allem den Nordischen Kombinierern mit Olympiasieger Eric Frenzel an der Spitze ist ein Platz auf dem Podium nach dem Springen von der Großschanze und dem 10-Kilometer-Lauf zuzutrauen. Auch die Biathleten wollen mit der Mixed-Staffel in den Kampf um Edelmetall eingreifen. Bislang waren die deutschen Biathleten bei Olympia echte Medaillengaranten.

  • Saisonauftakt

    Mo., 06.11.2017

    Deutsche Snowboarder hoffen auf 19 Olympia-Starter

    Silvia Mittermüller gehört zum achtköpfigen «Top Team Pyeongchang».

    München (dpa) - Die deutschen Snowboarder gehen mit ambitionierten Zielen in die Olympia-Saison. Das Team will mit mehr Teilnehmern als noch 2014 zu den Winterspielen reisen und die Medaillenbilanz zumindest egalisieren.

  • Leichtathletik: Kommentar

    So., 13.08.2017

    WM in London liefert klare Signale

    Medaillen holten Kai Kazmirek und Rico Freimuth (r.). 

    So schlimm befürchtet fiel die Medaillenbilanz der Deutschen in London bei der Leichtathletik nicht aus. Dennoch müssen die richtigen Schlüsse aus den Ergebnissen gezogen werden, schreibt unser Redaktionsmitglied Jürgen Beckgerd in seinem Kommentar.

  • Paralympics

    Fr., 16.09.2016

    Erfolgsserie hält: Deutsche Radsportler dominieren in Rio

    Steffen Warias ist als Erster im Ziel.

    Wieder zweimal Gold und zweimal Bronze: Die Radsportler polieren bei den Paralympics in Rio weiter die Medaillenbilanz der gesamten deutschen Mannschaft auf.

  • Olympia

    So., 21.08.2016

    Russland stürzt in Medaillenbilanz ab

    Jelena Issinbajewa will in der IOC-Athletenkommission Russlands Interessen vertreten.

    Ein auf 285 Sportler geschrumpftes Olympia-Team aus Russland kann bei den Sommerspielen in Rio nicht an alte Erfolgsbilanzen anknüpfen. Von Demut in Moskau aber keine Spur. Das nächste Projekt Fußball-WM wartet schon.

  • Olympia

    So., 21.08.2016

    DOSB-Sportchef will Verbände stärker kontrollieren

    DOSB-Sportchef Schimmelpfennig kündigt eine stärkerer Kontrolle der Verbände an.

    Die deutsche Medaillenbilanz in Rio wird von den vielen Olympiasiegen geschönt. Einige Kernsportarten haben ihr Rio-Ziel deutlich verfehlt. Der DOSB-Sportchef nimmt eine Analyse vor, ehe die Fachverbände ab September ausführlich berichten müssen.

  • Schwimmen

    Sa., 01.08.2015

    Deutsche Schwimmer bei WM über 25 Kilometer ohne Medaille

    Alexander Studzinski kam als Neunter ins Ziel.

    Kasan (dpa) - Die Freiwasserschwimmer Alexander Studzinski und Andreas Waschburger haben bei der WM in Kasan die Medaillenbilanz des deutschen Teams erwartungsgemäß nicht weiter verbessern können. Der EM-Sechste Studzinski kam über 25 Kilometer als Neunter ins Ziel.