Medaillenjagd



Alles zum Schlagwort "Medaillenjagd"


  • Sportkegeln

    Fr., 17.05.2019

    Talente des BSV Ostbevern gehen auf Medaillenjagd

    Im Eastside steht an diesem Wochenende der Abschluss der Westdeutschen Jugendmeisterschaften an.

    Beim BSV Ostbevern steht an diesem Wochenende für Nachwuchskegler der Abschluss der Westdeutschen Meisterschaften an. Dabei rücken noch einmal mehrere Talente des Gastgebers in den Mittelpunkt.

  • Biathlon-WM in Östersund

    Sa., 09.03.2019

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Arnd Peiffer rechnet sich Chancen auf eine Medaille aus.

    Die Biathleten sind weiter auf Medaillenjagd bei der WM in Schweden. Und auch die Bob-Piloten wollen in Kanada auftrumpfen. In Oslo geht es für die Skispringer um Punkte für ein stolzes Preisgeld. Die alpinen Skifahrer kämpfen um den Platz beim Weltcup-Finale.

  • Medaillenjagd in Tirol

    Mo., 18.02.2019

    Fragen und Antworten zur Nordischen Ski-WM

    Deutsche Medaillenkandidat in Seefeld: Eric Frenzel.

    Wie viele Titel gibt es in Seefeld zu vergeben? Was ist neu? Wo liegt die Messlatte für die deutschen Skisportler? Die WM in Tirol ist der Saisonhöhepunkt. Ein paar Stars der Szene fehlen leistungsbedingt.

  • Rettungsschwimmen

    Mi., 21.11.2018

    Medaillenjagd auf dem Meer

    Freuen sich auf die Vereins-WM im australischen Adelaide: Andrea Eling (l.) und Kim Sicking.

    Ab nach Australien: Andrea Eling und Kim Sicking haben sich auf die Reise zu den Vereins-Weltmeisterschaften gemacht. Eling möchte dabei erneut an Medaillen schnuppern – die Herbernerin ist aktuelle Jugend-Europameisterin.

  • Rudern: Jugend-DM

    Mi., 20.06.2018

    Münsteraner wollen Medaillen auf dem Fühlinger See einfahren

    Louis Kirstein (l.) und Sönke Kruse treten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Köln im Vierer ohne und im Achter mit Steuermann an.

    Die Athleten des RV und auch des ARC Münster gehen ab Donnerstag auf dem Fühlinger See auf Medaillenjagd. Bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften rechnen sich mehrere Boote gute Chancen aus. Die Ziele sind klar umrissen.

  • Sechs Gronauer Bogenschützen nehmen an der Europameisterschaft teil

    Mo., 18.06.2018

    Medaillenjagd im Erzgebirge

    Die EM-Teilnehmer der Gronauer Bogenschützen stellten sich vor der Abfahrt zum Foto auf: (v.l.) Jörg Lorz, Heinrich Drop, Gerd Oonk-Maatmann, Felix Kernebeck, Peter Jörden und Paul Amshoff.

    Die Vorfreude ist riesengroß. Seit Monaten haben sich sechs Gronauer Bogenschützen besonders intensiv vorbereitet. Jetzt geht es drum: Heute beginnen bei den Europameisterschaften (EBHC 2018) im Kurort Oberwiesenthal die Wettbewerbe. Ab jetzt zählt jeder Pfeil.

  • Olympia-Veteranen

    Fr., 09.02.2018

    Routiniers auf Medaillenjagd: Oldtimer wollen es wissen

    Für den japanischen Skispringer Noriaki Kasai sind es die achten Olympischen Winterspiele.

    Die Erfahrung und ihre bisherige Medaillenausbeute sprechen für die Olympia-Routiniers. Auch wenn es für einige die letzten Spiele sind, haben die meisten auch in Pyeongchang noch einmal gute Aussichten.

  • Vereinigte Sportschützen Epe

    Fr., 25.08.2017

    Spannung vor Medaillenjagd

    Durchaus Chancen auf Medaillen werden Malin Wigger zugerechnet.

    Wenn die Deutschen Meisterschaften der Sportschützen stattfinden, sind seit einigen Jahren auch Aktive der VSS Epe in München dabei. Am Samstag ist es wieder soweit. Für einige der Schützinnen gibt es sogar Medaillenchancen.

  • Sechster Wettkampftag

    Mi., 09.08.2017

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Gesa Felicitas Krause wird am Mittwoch im Vorlauf über 3000 Meter Hindernis gefordert.

    London (dpa) - Für Europameisterin Gesa Krause startet am Mittwoch bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London die Medaillenjagd.

  • Rudern: U-23-WM

    Do., 20.07.2017

    RVM-Duo Kruse und Schwinde in Bulgarien auf Medaillenjagd

    Vier USA-Studentinnen in einem Boot für Deutschland: Ida Kruse (2.v.r.) hat das Rudern beim RV Münster gelernt, für den sie in Bulgarien auch antritt.

    Henri Schwinde und Ida Kruse vertreten ab diesem Wochenende die Farben des RV Münster bei der U-23-WM in Bulgarien. In ihren Bootsklassen ist die Konkurrenz in diesem Jahr besonders stark besetzt. Alle Top-Nationen gehen aufs Wasser.