Medaillenvergabe



Alles zum Schlagwort "Medaillenvergabe"


  • Copa América

    So., 07.07.2019

    Messi sieht rot: Weltfußballer beklagt «Korruption»

    Lionel Messi (M.) fühlt sich ungerecht behandelt.

    Lionel Messi fliegt mit Rot vom Platz und hat keine Lust auf die Medaillenvergabe. Der argentinische Superstar beklagt «Korruption» im Kontinentalverband CONMEBOL.

  • Fechten

    Mo., 17.06.2019

    Enttäuschender EM-Auftakt für deutsche Fechter

    Peter Joppich (l) kämpft gegen Alexej Tscheremissinow.

    Am ersten Tag der EM sind die deutschen Fechter bei der Medaillenvergabe leer ausgegangen. Spätestens unter den besten 32 war Schluss.

  • Titelkämpfe in Düsseldorf

    Mo., 17.06.2019

    Enttäuschender EM-Auftakt für deutsche Fechter

    Früh bei der EM ausgeschieden: Peter Joppich.

    Am ersten Tag der EM sind die deutschen Fechter bei der Medaillenvergabe leer ausgegangen. Spätestens unter den besten 32 war Schluss.

  • Nordische Ski-WM

    Do., 21.02.2019

    Das bringt der Wintersport am Donnerstag

    Eröffnungsfeier der Nordischen Ski-WM: ÖSV-Chef Peter Schröcksnadel schwenkt die Fahne des Weltskiverbandes.

    Auftakt der Nordischen Skiweltmeisterschaften: In Seefeld werden die besten Sportlerinnen und Sportler im Langlauf, der Nordischen Kombination und im Skispringen gesucht. Auch die DSV-Athleten möchten bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden.

  • Olympisches Computerspielen

    Fr., 11.05.2018

    IOC-Chef kann sich E-Sport im Olympia-Programm vorstellen

    IOC-Chef Thomas Bach kann sich E-Sport im olympischen Programm vorstellen.

    Mannheim (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee beschäftigt sich mit dem Thema E-Sport und kann sich sogar irgendwann einmal eine Medaillenvergabe für die Computerspieler vorstellen.

  • IOC-Exekutivkomitee

    Mi., 02.05.2018

    Regeln für nachträgliche Medaillen an Doping-Leidtragende

    IOC-Exekutivkomitee: Regeln für nachträgliche Medaillen an Doping-Leidtragende

    Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Regeln für nachträgliche Medaillenvergaben nach Disqualifikationen wegen Doping-Vergehen verabschiedet.

  • Leichtathletik: Die Kreismehrkampfmeisterschaften in Rheine

    Mi., 13.09.2017

    Burgsteinfurter Talente hamstern Titel

    Sehr erfolgreich waren die Burgsteinfurter am Wochenende in Rheine.

    Der Turnerbund Burgsteinfurt hat eine paar ganz heiße Eisen im Feuer, wenn es bei den Wettkämpfen in der Region um die Medaillenvergabe geht. Das bewiesen die Stemmerter Talente jetzt wieder in Rheine. Ein Athlet gewann sogar zwei Vielseitigkeits-Konkurrenzen.

  • Nach WM-Enttäuschung

    So., 06.08.2017

    Diskus-Hüne Harting will Happy End bei EM

    Robert Harting wurde mit einer Weite von 65,10 Meter WM-Sechster.

    Robert Harting ist einer der erfolgreichsten deutschen Diskus-Werfer der Geschichte. Bei der WM in London musste er als Sechster bei der Medaillenvergabe zuschauen. Gelingt ihm nun bei der EM 2018 in seiner Heimatstadt Berlin noch ein großer Wurf beim Abschied?

  • Nach Doping-Nachtests

    Fr., 04.08.2017

    WM-Premiere: Nachträgliche Medaillenvergabe

    Erstmals wurden nachträglich Medaillengewinner geehrt, weil ehemalige Konkurrenten bei Doping-Nachtests erwischt worden sind.

    London (dpa) - Bei den 16. Weltmeisterschaften der Leichtathleten in London wurde eine ungewöhnliche Premiere gefeiert. Erstmals wurden nachträglich Medaillengewinner geehrt, weil ehemalige Konkurrenten bei Doping-Nachtests erwischt worden sind und sie dadurch auf einen der drei ersten Ränge vorrückten.

  • «der Wurm drin»

    Di., 11.10.2016

    WM-Zeitfahren: Brennauer verpasst Podium klar

    «der Wurm drin» : WM-Zeitfahren: Brennauer verpasst Podium klar

    Lisa Brennauer sind in diesem Jahr die Zeitfahrqualitäten abhanden gekommen. Schon bei den Olympischen Spielen hatte sie mit der Medaillenvergabe nichts zu tun, nun enttäuscht die Weltmeisterin von 2014 auch in Doha. Es reicht nur zu Platz sechs.