Melodrama



Alles zum Schlagwort "Melodrama"


  • Nachkriegsdrama

    So., 07.04.2019

    «Niemandsland - The Aftermath» mit Keira Knightley

    Nachkriegsdrama: «Niemandsland - The Aftermath» mit Keira Knightley

    Das zerbombte Hamburg im Jahr 1946 ist die Kulisse für das Melodrama «Niemandsland - The Aftermath» mit Keira Knightley und Alexander Skarsgård. Es geht um Feindbilder, Trauer und Leidenschaft nach einer Romanvorlage mit wahren Erlebnissen.

  • Komparsen für Filmprojekt gesucht

    Sa., 21.07.2018

    Ein ortsspezifisches Melodrama entsteht

    Yagut Janzen kann nicht nur spielen, sondern auch singen. Das beweist sie gerne auch vor der Kamera.

    Ein Filmprojekt, das Folgen haben soll: Dafür suchen Julia Jakob und der Verein „Keiner geht verloren“ (KGV) ab sofort Komparsen. Der Titel lautet „Stadt der Hoffnung“.

  • Neuseeländische Sängerin

    Fr., 16.06.2017

    Lorde offenbart ihre Gefühle

    Lorde hat ihr zweites Album veröffentrlicht.

    Mit ihrem Debütalbum ist sie zum internationalen Star geworden, drei Jahre lang hat Lorde am Nachfolgewerk gefeilt. Nun bringt die 20-jährige Neuseeländerin «Melodrama» heraus. Es ist auch der Abschied von ihrer Teenagerzeit.

  • Neuseeländische Sängerin

    Fr., 16.06.2017

    Lorde ist mit leidenschaftlichem «Melodrama» zurück

    Blau ist die Farbe der Sehnsucht und der Melancholie.

    Mit ihrem vielbeachteten Debüt «Pure Heroine» hat Lorde ihrer Teenagerzeit einen Schrein errichtet, wie sie selbst sagt. Nun bringt die 20-jährige Neuseeländerin den Nachfolger heraus, das energiegeladene Album «Melodrama». Es bietet einige Hinhörer.

  • Dramatischer Stoff

    So., 26.02.2017

    «Die Frau im Mond»: Lieben und Leiden mit Marion Cotillard

    Dramatischer Stoff : «Die Frau im Mond»: Lieben und Leiden mit Marion Cotillard

    «Die Frau im Mond - Erinnerungen an die Liebe» ist die Verfilmung eines Bestellers. In dem Melodrama stehen prominent Marion Cotillard und Alex Brendemühl vor der Kamera.

  • Film

    Mo., 16.05.2016

    Cotillard bis Gosling: Stars in Cannes

    Film : Cotillard bis Gosling: Stars in Cannes

    Marion Cotillard träumt von der sich alles verzehrenden Liebe, Ryan Gosling sucht nach einer vermissten Frau. Cannes glänzte mit Stars und einem Kontrastprogramm.

  • „Serena“

    Do., 18.12.2014

    Mit Holz im Kopf

    Ein Handkuss ist das Mindeste, was Serena (Jennifer Lawrence), Ehefrau von Holzbaron Pemberton (Bradley Cooper, M.), von der Gesellschaft verlangen kann.

    Bürgerliche Melodramen sind im Kino fast ausgestorben und haben sich im Fernsehen als schwacher Abglanz ihrer einstigen Qualitäten überlebt. Erfreulich, dass mit „Serena“ der Versuch unternommen wurde, das Genre neu zu beleben, zumal mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper angesagte Stars und ein vorfabriziertes „Traumpaar“ die Hauptrollen übernahmen.

  • „Ende der Schonzeit“

    Do., 14.02.2013

    Das Kind des Anderen

    Fritz (Hans-Jochen Wagner) und Albert (Christian Friedel) hecken einen Plan aus.

    Der Jude Albert (Christian Friedel) findet während des Zweiten Weltkriegs 1942 in Franziska Schlotterers Melodrama „Ende der Schonzeit“ auf einem abgelegenen Bauernhof im Schwarzwald Zuflucht vor den Nazi-Häschern. Bauer Fritz (Hans-Jochen Wagner), der ihn beim Wildern im Unterholz überrascht, bietet ihm Schutz an und nutzt ihn als besseren Knecht aus. Allmählich entwickelt Fritz einen Hintergedanken, aus dem sich ein folgenschweres Geschehen entwickelt. Fritz, dessen eingespielte Ehe mit der jungen Bäuerin Emma (Brigitte Hobmeier, „Weiße Lilien“) kinderlos blieb, will einen Stammhalter – und Albert soll ihn zeugen.

  • Melodramen und Klavierstücke im Kapitelsaal

    So., 25.11.2012

    Jahrhundertealt und doch überraschend neu

    Melodramen und Klavierstücke im Kapitelsaal : Jahrhundertealt und doch überraschend neu

    Rezitator Hans-Jürgen Schatz und Pianist Alexander Schmalcz präsentierten im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen Lieder und Texte von Liszt, Schubert, Goethe und Lenau.

  • Lieder von Winfried Michel

    So., 25.07.2010

    Nachhut