Messegesellschaft



Alles zum Schlagwort "Messegesellschaft"


  • Auto

    Fr., 22.11.2019

    Hamburg bewirbt sich als Austragungsort der IAA 2021

    Hamburg (dpa) - Die Stadt Hamburg und die Hamburger Messegesellschaft HMC bewerben sich gemeinsam um die Internationale Automobil-Ausstellung IAA Pkw 2021. Das bestätigte ein Sprecher der Messegesellschaft, nachdem der Verband der Automobilindustrie ein grundlegend neues Konzept für die zuletzt schwächelnde Messe IAA Pkw angekündigt hatte. Sie soll sich zu einer umfassenden Mobilitätsplattform wandeln. Neben Hamburg sind laut VDA auch Berlin, München, Frankfurt, Köln und Stuttgart an der IAA interessiert.

  • Kunst

    Mi., 29.05.2019

    Kunstmesse Art Düsseldorf bekommt neue Partner

    Düsseldorf (dpa) - Die Kunstmesse Art Düsseldorf bekommt neue internationale Partner. Die Schweizer Messegesellschaft MCH verkauft ihre 25,1-Prozent-Beteiligung zu gleichen Anteilen an die Londoner Messeveranstalter Sandy Angus und Tim Etchells, wie sie am Mittwoch in Basel mitteilte. MCH ist Veranstalter der weltweit wichtigsten Kunstmesse Art Basel. Im Herbst 2018 hatte die Gesellschaft angekündigt, ihre Beteiligungen an kleineren regionalen Kunstmessen zu veräußern. Angus erwerbe zusätzlich zu seinem MCH-Anteil weitere 15 Prozent an der Art Düsseldorf, um seine strategische Rolle auszubauen, teilte Messedirektor Walter Gehlen in Düsseldorf mit.

  • Kunst

    Do., 16.11.2017

    Neue Kunstmesse Art Düsseldorf feiert Premiere

    Eine Flagge weht in Düsseldorf im Areal Böhler.

    Eine neue Kunstmesse im Rheinland macht der Art Cologne Konkurrenz: Mit Spannung wird die Premiere der Art Düsseldorf erwartet. Beteiligt ist eine mächtige Schweizer Messegesellschaft.

  • «Kolonialismus»

    Di., 25.04.2017

    Art-Cologne-Chef Hug attackiert Art Basel

    Der Direktor der Art Cologne, Daniel Hug.

    Art-Cologne-Direktor Daniel Hug will nach Berlin expandieren - doch gleichzeitig entsteht ausgerechnet im nahen Düsseldorf Konkurrenz. Dabei mischt auch die Schweizer Messegesellschaft mit, die hinter der Art Basel steht. Auf sie ist Hug überhaupt nicht gut zu sprechen.

  • Kunst

    Di., 25.04.2017

    Art Cologne-Direktor Hug greift Art Basel an

    Der Direktor der Art Cologne, Daniel Hug.

    Köln (dpa) - Art Cologne-Direktor Daniel Hug hat schwere Vorwürfe gegen die Schweizer Messegesellschaft MCH Group erhoben, die mit der Art Basel die weltweit führende Kunstmesse betreibt. «Kunstmessen sollten den Kunstmarkt reflektieren, spiegeln - und nicht beeinflussen», sagte Hug in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Wenn die Schweizer nun aber überall in der Welt Ableger gründen, dann haben sie eine solche Macht über den Kunstmarkt, dass das viel regionale Kultur verdrängt. Das ist auch eine Form von Kolonialismus.» Die Art Basel hat erfolgreiche Ableger in Miami und Hongkong und expandiert stetig weiter.

  • Kunst

    Do., 09.02.2017

    Messegesellschaft MCH beteiligt sich an Art Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Schweizer Messegesellschaft MCH Group, die auch die Art Basel veranstaltet, steigt in die neue Kunstmesse Art Düsseldorf ein. Das Unternehmen habe 25,1 Prozent der Gesellschaft erworben, der Rest bleibe im Besitz der bisherigen Eigentümer Andreas Lohaus und Walter Gehlen, teilte die Messe am Donnerstag mit. MCH habe die Option, in den nächsten Jahren eine Mehrheitsbeteiligung zu erwerben.

  • Kunst

    Mo., 26.01.2015

    Lücke schließen. Neue Kunstmesse in Frankfurt

    Frankfurt/Main (dpa) - In Frankfurt hat sich bisher keine Kunstmesse so recht etablieren können: Obwohl es in der Finanzmetropole genügend Sammler, viele Galerien und eine lebendige Kunstszene gibt, findet seit Jahren keine Kunstmesse mehr statt.

  • Freizeit

    So., 25.01.2015

    Wassersportmesse boot verzeichnet leichten Besucherrückgang

    Mehr als 1700 Schiffe waren auf der Messe zu sehen. Foto: F. Gambarini/dpa

    Düsseldorf (dpa) - Mit einem leichten Rückgang der Besucherzahl ist am Sonntag die Wassersportmesse boot in Düsseldorf zu Ende gegangen. Gut 240 000 Besucher aus 60 Ländern zählte die Messegesellschaft an den neun Messetagen. Im Vorjahr waren es noch knapp 249 000. Die Veranstalter äußerten sich trotzdem zufrieden. «Die Nachfrage nach großen Yachten zieht wieder an. Die Branche konnte auf der Messe vielversprechende, internationale Kontakte knüpfen und hat gut verkauft», sagte der Geschäftsführer des Bundesverbands Wassersportwirtschaft, Jürgen Tracht, laut Mitteilung. Das Neuboot-Geschäft liege auf dem guten Vorjahresniveau.

  • Energie

    So., 21.09.2014

    Hamburger Windenergie-Messe steht im Zeichen des Aufschwungs

    Ein mehr als 60 Meter langes Rotorblatt eines Windrads wird vor den Messehallen aufgestellt. Foto: Axel Heimken

    Hamburg (dpa) - In der kommenden Woche öffnet zum ersten Mal die Hamburger Messe WindEnergy (23.-26.9.) ihre Tore. Vorausgegangen war ein langwieriger Streit mit der Messegesellschaft im nordfriesischen Husum, wo zuvor über viele Jahre die Leitmesse der Branche ausgetragen wurde.

  • Unternehmen

    Sa., 05.07.2014

    Messe Düsseldorf rechnet mit starkem Umsatz- und Gewinnplus

    Düsseldorf (dpa) - Die Düsseldorfer Messegesellschaft rechnet für dieses Jahr mit einem dicken Plus. «2013 hatten wir 315 Millionen Euro Umsatz, 2014 erwarten wir mehr als 400 Millionen», sagte Messechef Werner Dornscheidt der «Wirtschaftswoche». Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Messe zehn Millionen Euro Gewinn, in diesem Jahr sollen es 30 bis 35 Millionen Euro sein. Bei vielen Messen spielt auch das zyklische Geschäft mit unterschiedlich starken Ausstellungsjahren eine Rolle. Auswirkungen der Ukraine-Krise auf die Auslandsaktivitäten der Düsseldorfer Messe sieht Dornscheidt nicht: «Wir veranstalten in Moskau bis zu 16 Messen jährlich. Unser Geschäft hat sich immer positiv weiterentwickelt, egal, ob im Kalten Krieg oder während der Auflösung der alten Sowjetunion.»