Metalldiebstahl



Alles zum Schlagwort "Metalldiebstahl"


  • Gronau

    Mo., 03.02.2020

    Vandalismus oder versuchter Metalldiebstahl?

    Gronau: Vandalismus oder versuchter Metalldiebstahl?

    Am Wochenende haben Unbekannte die Schale vor der Marienstatue im Eper Park von ihrem Sockel gerissen. Möglicherweise wollten die Täter die aus Kupfer bestehende Schale stehlen – mussten aber von ihrem Vorhaben ablassen, da sie das Gewicht des Metalls wohl unterschätzt hatten.

  • Kriminalität

    Do., 26.09.2019

    Gefährlicher Metalldiebstahl: Starkstromkabel gerklaut

    Kriminalität: Gefährlicher Metalldiebstahl: Starkstromkabel gerklaut

    Bergisch Gladbach (dpa/lnw) - Metalldiebstahl unter akuter Lebensgefahr: Unbekannte haben in Bergisch Gladbach 400 Meter Starkstromkabel aus einem Kabelschacht neben einer Straßenbahnlinie gestohlen. Sie hätten schon am 15. September auf unbekannte Weise die Stromzufuhr unterbrochen und das Kabel mitgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Stromschlag mit dem 800-Volt-Kabel wäre möglicherweise tödlich gewesen.

  • Kriminalität

    Di., 13.09.2016

    Metalldiebstahl auf Bahnstrecke: Oberleitung gerissen

    DB-Arbeiter setzen eine Oberleitung instand.

    Köln (dpa/lnw) - Metalldiebe haben in der Nacht zum Dienstag eine Bahnstrecke im Kölner Stadtteil Worringen beschädigt. Zwischen Köln Hauptbahnhof und Worringen wurden sechs Ankerseile gestohlen, die für die Stabilisierung der Oberleitungen sorgen, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. Die durchhängenden Leitungen seien anschließend auf einer Strecke von etwa 300 Metern von vorbeifahrenden Zügen heruntergerissen worden. Ab dem späten Montagabend kam es zu Verspätungen. Von Köln nach Neuss ist nur das S-Bahn-Gleis befahrbar. In der umgekehrten Richtung muss laut Bahnsprecherin auf das Fernbahn-Gleis ausgewichen werden. Einzelne Haltestellen entfallen deshalb. Die Bahn rechnet mit Einschränkungen bis zum Dienstagabend.

  • Verkehr

    Mo., 25.04.2016

    Weniger Straftaten in Bahnhöfen und Zügen in NRW

    Ein Mitarbeiter reinigt einen mit Graffiti bemalten Waggon.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Bahnhöfen und Zügen in Nordrhein-Westfalen sind 2015 weniger Straftaten verübt worden. Besonders stark seien die Rückgänge bei Körperverletzungen, Vandalismus und Metalldiebstählen, teilte die Deutsche Bahn am Montag in ihrem Sicherheitsbericht mit. Insgesamt sei die Zahl der Straftaten um vier Prozent gesunken.

  • Kriminalität

    Do., 16.07.2015

    Millionenschaden: Polizei nimmt Einbrecherbande fest

    Wuppertal (dpa/lnw) - Zahlreiche Mitglieder einer auf Metalldiebstahl spezialisierten Einbrecherbande sind der Wuppertaler Polizei nach deren Angaben ins Netz gegangen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstagmorgen mitteilten, wurden acht Männer im Alter zwischen 21 und 27 Jahren festgenommen. Gegen sie lagen Haftbefehle vor wegen des Verdachts, für mehrere Firmeneinbrüche in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verantwortlich zu sein. Drei weitere mit Haftbefehl gesuchte mutmaßliche Täter werden im Ausland vermutet.

  • Bahn

    Do., 08.08.2013

    Metalldiebe bremsten fast 5000 Züge aus

    Düsseldorf (dpa) - Zahlreiche Metalldiebstähle bringen den Fahrplan der Deutschen Bahn durcheinander. Allein im ersten Halbjahr 2013 registrierte die Deutsche Bahn 823 Fälle, in denen Diebe entlang des über 30 000 Kilometer langen Schienennetzes Kupferkabel oder andere Metallteile entwendeten.

  • Kriminalität

    Di., 28.05.2013

    Metalldiebstähle häufen sich wieder

    In Westerkappeln häufen sich wieder die Metalldiebstähle. An der Pfarrkirche St. Margaretha machten sich unbekannte Täter ein zweites Mal zu schaffen.

  • NRW

    Mo., 27.05.2013

    Polizei in Köln geht gegen Metalldiebstahl vor

    Köln (dpa/lnw) - In einen europaweiten Großeinsatz sind drei Polizeibehörden in NRW mit Durchsuchungen gegen Metalldiebe vorgegangen. Seit dem frühen Montagmorgen durchsuchten die Beamten einen Metallhandel in Köln, der sich als «Ablageort von gesammelter, erbettelter aber auch gestohlener Ware» etabliert habe, hieß es in einer Mitteilung der Polizei.

  • Vermischtes

    Di., 09.04.2013

    Bahn: Metalldiebe verursachen 4000 Stunden Verspätung

    Ein Zug fährt in den Stuttgarter Hauptbahnhof ein: Nach Medienberichten hat der Diebstahl von Kabeln und Metallteilen der Deutschen Bahn im vorigen Jahr 4000 Stunden Verspätung eingebracht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

    Berlin/München (dpa) - Der Diebstahl von Kabeln und Metallteilen hat der Deutschen Bahn im vorigen Jahr 4000 Stunden Verspätung eingebracht.

  • Polizei Münster zählt 19 Fälle im März

    Fr., 05.04.2013

    Metalldiebe kennen keine Grenzen

    Metalldiebe versuchten vergeblich die Kupfer-Verblendung am Pfarrzentrum St. Josef in Kinderhaus zu entfernen.

    Die Fälle von Metalldiebstahl in Münster reißen nicht ab. Allein 19 zählte die Polizei im März.