Metallteil



Alles zum Schlagwort "Metallteil"


  • Brinker Esch 12: In den Sipex-Hallen werden Metallteile lackiert und beschichtet

    Mi., 11.12.2019

    Schön und schützend

    In der Halle im Brinker Esch beschichten und lackieren Sascha Bitterlich (l.) und Kai Weyck mit ihrem Team von fast 30 Mitarbeitern Metallteile in allen Größen und Formen.

    Die graue Halle mit dem „Sipex“-Schriftzug wirkt von der B 70 aus riesig, aber auch unscheinbar. Erst seit einigen Monaten weisen Buchstaben darauf hin, was dort im Brinker Esch 12 eigentlich passiert: Strahltechnik, Industrielackierung, Pulverbeschichtung.

  • Hinweise auf Metallteile

    Mi., 23.10.2019

    Vorsichtshalber Baustopp am Bahnhof

    Nachdem Hinweise auf Metallgegenstände aufgetaucht sind, wurden die Arbeiten an den Treppenschächten, die zu Aufzugschächten umgerüstet werden, bis auf Weiteres eingestellt. Jetzt finden umfangreiche Prüfungen statt.

    Die Arbeiten an den Aufzugsschächten im Ahlener Bahnhof ruhen. Es gibt Hinweise auf Metallteile, die Blindgänger sein können.

  • Lebensmittelwarnung

    Do., 12.09.2019

    Röstzwiebeln werden zurückgerufen

    Lebensmittelwarnung: Röstzwiebeln werden zurückgerufen

    Gefährliche Metallteile, die sich zwischen knusprigen Zwiebelstücken verstecken: Aldi Nord und Real haben möglicherweise gefährliche Produkte vorsorglich zurückgerufen.

  • Hersteller Grafschafter

    Mi., 11.09.2019

    Bei Lidl verkaufte Aufbackbrezeln zurückgerufen

    Lidl ruft das Produkt «Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken, 785 g» zurück.

    Lidl ruft vorsorglich Aufbackbrezeln des Herstellers Grafschafter zurück. In dem Produkt könnten sich Metallteile befinden.

  • Unfälle

    Mi., 22.05.2019

    Unter Metallteil eingeklemmt: Kollegen befreien Arbeiter

    Plettenberg (dpa/lnw) - Ein Mitarbeiter eines Werkzeugbau-Betriebs in Plettenberg (Märkischer Kreis) hat bei einem Arbeitsunfall großes Glück gehabt. Er wurde nur leicht verletzt, als er am Mittwochmorgen mit den Beinen unter das zwei Tonnen schwere Metallteil einer Maschine geraten und eingeklemmt worden war, wie die Feuerwehr berichtete. Sofort hätten Kollegen die mehr als einen Meter breite Drehscheibe abgestützt, um den Mann zu befreien. Als die Feuerwehr eintraf, sei der Mann bereits gerettet gewesen. Ein bereits angeforderter Rettungshubschrauber kehrte um. Obwohl er offenbar nur leichte Blessuren erlitt, wurde der Arbeiter zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Feuerwehr am Vormittag nicht sagen.

  • Notfälle

    Di., 05.02.2019

    Arbeitsunfall: Metallteil erschlägt 52-Jährigen

    Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet.

    Hagen (dpa/lnw) - Ein tonnenschweres Metallteil ist am Dienstag auf einen Arbeiter (52) gestürzt und hat ihn tödlich verletzt. Die genauen Umstände des Arbeitsunfalls in einer Logistikfirma in Hagen seien zunächst noch unklar, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz nahmen die Ermittlungen auf.

  • Metallteil in Häcksler gelangt

    Do., 15.11.2018

    Bullen verenden nach Sabotage

    Das Metallteil war 17 Zentimeter lang und zwei Zentimeter dick.

    Wegen eines Metallteils im Maishäcksler waren Anfang September mehrere Bullen in Wessum verendet. Denn etliche Teile gelangten so ins Tierfutter.

  • Bombenteile auf der Westerholtschen Wiese

    Di., 04.09.2018

    Großer Schrecken – schnelle Entwarnung

    Der Metallteil-Fundort auf der Westerholtschen Wiese wurde am Dienstag abgesperrt.

    Bei Bauarbeiten auf der Westerholtschen Wiese wurde durch einen Bagger ein größeres Metallteil freigelegt, welches nach einer ersten Erkundung durch die Feuerwehr ein mögliches Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg darstellte.

  • Notfälle

    Do., 09.08.2018

    Mann fährt mit Stabbrandbombe zur Feuerwehr

    Stabbrandbombe der britischen Luftwaffe aus dem 2. Weltkrieg in Garten entdeckt.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ein verdächtiges Metallteil aus seinem Garten hat ein junger Familienvater in Mönchengladbach einfach in sein Auto geladen und zur Feuerwehr gefahren. Bei dem verrosteten, röhrenförmigen Gegenstand handelte es sich allerdings um eine Stabbrandbombe der britischen Luftwaffe aus dem Zweiten Weltkrieg, die auf dem Grundstück offenbar vor Jahrzehnten eingeschlagen war, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Der Mann hatte den Gegenstand bei Gartenarbeiten entdeckt.

  • WN OnlineMarketing Club

    Ahaus

    En.Sa Pulverbeschichtungs GmbH & Co. KG

    Ahaus: En.Sa Pulverbeschichtungs GmbH & Co. KG

    Sie möchten die Langlebigkeit von Metallteilen und Werkstücken wesentlich verbessern? Sicher können wir Ihnen weiterhelfen! Die En.Sa Pulverbeschichtungs GmbH & Co. KG im münsterländischen Ahaus ist Ihre Adresse, wenn es um effektiven Oberflächenschutz für Metallflächen aller Art geht.