Mietepreis



Alles zum Schlagwort "Mietepreis"


  • Druck durch Massentourismus

    So., 13.08.2017

    Immobilienboom auf Mallorca - Traditionslokale schließen

    Druck durch Massentourismus : Immobilienboom auf Mallorca - Traditionslokale schließen

    Mallorcas Hauptstadt Palma erlebt derzeit einen Immobilien-Boom. Das bekommen nun traditionsreiche kleine Geschäfte schmerzhaft zu spüren: Immer mehr können die hohen Mietpreisen nicht mehr zahlen und müssen dichtmachen.

  • Studie zu Kauf- und Mietpreisen

    Mi., 19.07.2017

    Münster bleibt ein teures Pflaster

    Münster bleibt für Immobilienkäufer und Mieter ein teures Pflaster.

    Münster bleibt das mit Abstand teuerste Pflaster für Immobilienkäufer in Westfalen. Die Tendenz der Kauf- und Mietpreise zeigt dort weiter klar nach oben, ergab eine umfangreiche Studie der Stiftung Warentest im Magazin „Finanztest“.

  • Großstädte besonders betroffen

    Mi., 15.03.2017

    Mieten steigen flächendeckend

    Die Mieten in München sind besonders hoch - im Schnitt werden mehr als 15 Euro pro Quadratmeter fällig.

    Berlin (dpa) - Die Wohnungsmieten in Deutschland sind im vergangenen Jahr in ganz Deutschland gestiegen. Durchschnittlich zogen die Mietpreise bei neuen Verträgen um fast fünf Prozent an, auf durchschnittlich 7,65 Euro pro Quadratmeter.

  • Immobilien

    Do., 16.06.2016

    Qualifizierter Mietspiegel: Das begründet eine Mieterhöhung

    Eine Mieterhöhung wird auf einem amtlichen Schreiben angekündigt.

    Wie hoch darf die Miete für ein Einfamilienhaus sein? Das hängt auch von den Mietpreisen in der jeweiligen Wohngegend ab. Der Vermieter muss die geforderte Mieterhöhung auf jeden Fall formal begründen - etwa mit einem Mietspiegel. Wichtig: Dieser muss qualifiziert sein.

  • Koalition

    Mi., 25.02.2015

    Fragen und Antworten: Löchrige Mietpreisbremse, wütende Makler

    Hier wollen alle wohnen: Das inzwischen durchsanierte Szeneviertel Prenzlauer Berg in Berlin.

    Wenn es ein Problem gibt, erfindet die Politik gerne eine Bremse. Nach zähen Debatten um eine Begrenzung der Mietpreise in gefragten Gegenden hat die große Koalition nun einen Haken an das Projekt drangemacht - die Makler drohen schon mit einer Klagewelle.

  • Immobilien

    Do., 13.11.2014

    Mietpreise steigen überraschend langsam

    Günstige Hypotheken sind ein Grund der steigenden Preise. Foto: Jens Kalaene

    Frankfurt/Main (dpa) - In Deutschland zieht es immer mehr Menschen in die Metropolen. Das lässt die Preise für Wohneigentum rasant in die Höhe schießen. Im Bundesdurchschnitt steigen die Immobilienpreise hingegen langsamer, die Mieten nach einer Analyse teilweise gar nicht mehr.

  • Teure Wohnungen

    Do., 16.01.2014

    Land will Erhöhung der Mietpreise deckeln

    Teure Wohnungen : Land will Erhöhung der Mietpreise deckeln

    Zu teure Wohnungen – auch im Münsterland ein großes Problem. Jetzt will die Landesregierung die Mietpreiserhöhung in ausgewählten Städten deckeln.

  • Parteien

    So., 09.06.2013

    Laumann (CDU): Mietpreise nicht dem Markt überlassen

    CDA-Chef Karl-Josef Laumann ist für eine Mietpreisbremse. Foto: Marcel Mettelsiefen/Archiv

    Berlin (dpa) - Der CDU-Sozialpolitiker Karl-Josef Laumann pocht darauf, dass die Union auch gegen den Protest des eigenen Wirtschaftsflügels eine Mietpreisbremse ins Wahlprogramm schreibt.

  • Parteien

    Sa., 08.06.2013

    Laumann (CDU): Mietpreise nicht dem Markt überlassen

    Karl-Josef Laumann (CDU) will Wohnungsmarkt stärker regeln. Foto: Marius Becker

    Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Der CDU-Sozialpolitiker Karl-Josef Laumann pocht darauf, dass die Union auch gegen den Protest des eigenen Wirtschaftsflügels eine Mietpreisbremse ins Wahlprogramm schreibt. «Es kann nicht sein, dass es Ballungsräume in Deutschland gibt, wo sich Menschen, wenn sie Familie haben, keinen Wohnraum mehr erlauben können», sagte der nordrhein-westfälische CDU-Landtagsfraktionschef der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Jede Metropole brauche Krankenschwestern und Handwerker. Auch diese Normalverdiener müssten die Möglichkeit haben, dort zu wohnen, wo sie arbeiten. Laumann betonte: «Das muss man regeln. Man kann nicht sagen, das macht jetzt nur der Markt.»

  • Politik

    So., 08.07.2012

    Steigende Mieten: Mehrheit will staatliche Gegenmaßnahmen

    Politik : Steigende Mieten: Mehrheit will staatliche Gegenmaßnahmen

    Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet, dass der Staat gegen die steigenden Mietpreise in vielen deutschen Großstädten vorgeht. 59 Prozent wünschen sich staatliche Gegenmaßnahmen, wie eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der Zeitung «Welt am Sonntag» ergab.