Mietwagen



Alles zum Schlagwort "Mietwagen"


  • Streit um Reform

    Fr., 15.05.2020

    Taxibranche und Konkurrenz gehen aufeinander zu

    Taxen stehen am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Das klassische Taxigewerbe geht nun im Streit um eine Reform auf neue Anbieter zu.

    Seit langem wird über eine Reform des Personenbeförderungsgesetz gestritten. Nun kommt Bewegung in die Debatte. Ein Papier dürfte für Diskussionen sorgen.

  • Gesundheit

    Do., 23.04.2020

    Kostenlose Mietwagen auch für Pfleger und Retter

    Hendrik Wüst (CDU), Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das Landesprogramm für kostenlose Mietwagen im Gesundheitssektor wird wegen großer Nachfrage in der Corona-Krise ausgeweitet. Das kündigte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf an.

  • Gesundheit

    Do., 26.03.2020

    Signal an strapazierte Eltern: Keine Kita-Gebühren für April

    Das leere Bastelzimmer eines Kindergartens.

    Das Land NRW weiß, was es Eltern zumutet: Die müssen für April jetzt keine Kita-Gebühren zahlen. Besondere Hilfe vom Land gibt es auch für Krankenhaus-Beschäftigte. Einem Infizierten aus Gangelt, der als erster in Lebensgefahr schwebte, geht es unterdessen besser.

  • Gesundheit

    Do., 26.03.2020

    Kostenlose Mietwagen für Klinikpersonal in Corona-Krise

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Krankenhausmitarbeiter ohne eigenes Auto können in der Corona-Krise in NRW kostenlos auf einen Mietwagen umsteigen, um zur Arbeit zu kommen. Das Angebot gelte für Klinik-Beschäftigte ab kommendem Mittwoch, wenn sie wegen der ausgedünnten Fahrpläne mit der Bahn kaum oder gar nicht mehr zur Arbeit kommen können, sagte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) am Donnerstag. Für das vorerst bis zum 31. Mai befristete Sonderprogramm habe das Land eine Million Euro zur Verfügung gestellt.

  • Reform der Personenbeförderung

    Fr., 06.03.2020

    Taxibranche fordert Vorbestellfrist für Uber und Co.

    Taxifahrer demonstrieren auf dem Olympischen Platz in Berlin gegen die Pläne des Bundesverkehrsministeriums.

    Spontan-Fahrten in Großstädten nur für Taxis - das fordert der Branchenverband. Es wären Einschränkungen für Konkurrenten wie Uber. Die Debatte um eine Öffnung des Marktes dürfte damit Fahrt aufnehmen.

  • Fahrdienst-Vermittler

    Mo., 23.12.2019

    Uber ändert nach Urteil Vorgehensweise in Deutschland

    Ein Gericht hat es Uber untersagt, seine Fahrdienste nach dem bisherigen Verfahren zu vermitteln.

    Vor kurzem gab es für Uber in Deutschland erneut einen Rückschlag: Ein Gericht untersagte es dem umstrittenen Unternehmen, seine Fahrdienste nach dem bisherigen Verfahren zu vermitteln. Uber reagiert nun.

  • Nach Urteil

    Mo., 23.12.2019

    Uber schafft für deutsche Kunden mehr Transparenz

    Uber will die Passagiere vor jeder Fahrt nun darüber informieren, welches Beförderungsunternehmen die Tour übernimmt.

    Vor kurzem wurde Uber von einem deutschen Gericht untersagt, seine Fahrdienste nach dem bisherigen Verfahren zu vermitteln. Daher ändert das Unternehmen nun seine Vorgehensweise.

  • Urteil des Landgerichts

    Do., 19.12.2019

    Uber braucht selbst Konzession für Personenbeförderung

    Fahrdienst-Vermittler Uber braucht Konzession.

    Nach viel Streit in den Anfangsjahren betonte Uber zuletzt, dass der Dienst sich an alle Regeln in Deutschland halte. Doch das Landgericht Frankfurt sieht das anders und erkennt Wettbewerbsverletzungen im aktuellen Geschäftsmodell. Den Uber-Autos droht abermals ein Stopp.

  • Im Clinch mit der Taxi-Branche

    Do., 05.12.2019

    Uber startet neuen Limousinen-Service «Uber Premium»

    Die App des Fahrdienstvermittlers Uber.

    Berlin (dpa) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber erweitert sein Angebot in Deutschland mit einem neuen Premium-Dienst. Ab sofort können Nutzer zunächst in Berlin über den neuen Service «Uber Premium» Fahrten in Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse bestellen.

  • Mietwagen-Service in Senden

    Di., 26.11.2019

    Maßgeschneiderte Mobilität

    Ihsan Kus (r.) ist in Senden mit einem neuen Mietwagenservice vertreten, den Marcel Tekaat von der Leitung des Hofthotels Grothues-Potthoff seinen Gästen anbietet.

    Maßgeschneiderte Mobilität bietet Ihsan Kus mit seinem neuen Mietwagen-Service an. In seine Firmengründung bringt der Sendener viel Erfahrung aus der Branche ein.