Militärdienst



Alles zum Schlagwort "Militärdienst"


  • Vortragsabend zum Thema „Saerbeck und Waterloo“

    Mo., 18.03.2019

    In Frauenkleidern vor dem Militärdienst gedrückt

    Vor der Infowand des Heimatvereins zum Themenabend: (v.l.) Martin Wenners, Matthias Eising, Norbert Winkelmann, Dr. Dirk Ziesing (Referent), Thomas Witt und Josef Berkemeier.

    Über große Resonanz freute sich der Vorstand des Heimatvereins. Mehr als 60 Teilnehmer lauschten den Ausführungen des Historikers Dr. Dirk Ziesing zum Thema „Saerbeck und Waterloo“.

  • DFB-Gegner

    Di., 26.06.2018

    Korea: «Hexenjagd» nach Handspiel, Son droht Militärdienst

    Hyun-Soo Jang (r) aus Südkorea wird nach dem Spiel gegen Mexiko von seinem Mitspieler getröstet.

    Südkorea hat vor dem Spiel gegen Deutschland noch eine ganz kleine Chance aufs Weiterkommen. Doch die Stimmung bei den «Tigers of Asia» ist angespannt.

  • Militär

    Mo., 30.10.2017

    Gericht blockiert Militärdienst-Ausschluss von Transgendern

    Washington (dpa) - Ein US-Bundesgericht hat nach Medienberichten die Umsetzung einer Anordnung von Präsident Donald Trump zum Ausschluss von Transgendern vom Militärdienst blockiert. Demnach solle erst einmal der Ausgang gerichtlicher Klagen gegen die Maßnahme abgewartet werden solle. Mehrere Transgender-Militärangehörige, über ein Dutzend Bundesstaaten und Bürgerrechtsgruppen hatten Trumps Schritt angefochten. Trump hatte im Sommer das Pentagon angewiesen, eine Entscheidung der Vorgängerregierung aufzuheben, nach der Transgender künftig offen im Militär dienen können sollen.

  • Auch Republikanern empört

    Sa., 26.08.2017

    Trump verfügt Ausschluss von Transgender vom Militärdienst

    US-Präsident Donald Trump und Ehefrau Melania steigen in Washington D.C. auf dem Weg nach Camp David in die Marine One ein.

    Trump hatte bereits vor einem Monat via Twitter angekündigt, Transgender vom Militärdienst ausschließen zu wollen. Jetzt hat er ernst gemacht.

  • Militär

    Sa., 26.08.2017

    Trump verfügt Ausschluss von Transgender vom Militärdienst

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Transgender vom Militärdienst ausgeschlossen. Er unterzeichnete eine entsprechende Note, in der das Verteidigungsministerium angewiesen wird, eine Entscheidung der Vorgängerregierung von Barack Obama aufzuheben, wie das Weiße Haus mitteilte. Der damalige Verteidigungsminister Ashton Carter hatte im Juni 2016 durchgesetzt, dass Transgender nicht mehr vom Militärdienst ausgeschlossen werden dürfen. Als Transgender werden Menschen bezeichnet, die sich nicht - oder nicht nur - mit dem Geschlecht identifizieren, das bei ihrer Geburt notiert wurde.

  • Obama-Maßnahme aufgehoben

    Mi., 26.07.2017

    Trump schließt Transgender vom Militärdienst aus

    US-Präsident Donald Trump will keine Transgender in der amerikanischen Armee.

    Es war ein wichtiges Anliegen der Obama-Regierung: Transgender sollten nicht mehr aus dem Militär ausgeschlossen werden dürfen. Trump legt einmal mehr die Axt an das Werk seines Vorgängers. Aber auch von Republikanern kommt Kritik.

  • Militär

    Mi., 26.07.2017

    Trump will Transgender vom Militärdienst ausschließen

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will Transgender vom Militärdienst ausschließen. Das verkündete der Republikaner über Twitter. Die Regierung werde es nicht erlauben, dass Transgender im Militär dienten, schrieb er. Das Militär müsse sich auf den «entscheidenden und überwältigenden Sieg» konzentrieren und könne nicht mit den «enormen medizinischen Kosten» belastet werden, die mit dem Dienst von Transgendern einhergingen, fügte er hinzu.

  • Migration

    Do., 04.05.2017

    Urteil: Kein voller Flüchtlingsstatus für Syrer

    Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster.

    Münster (dpa/lnw) - Ein 20-jähriger Flüchtling aus Syrien, der in seiner Heimat keinen Militärdienst leisten wollte, erhält nach einer Gerichtsentscheidung keinen vollen Flüchtlingsstatus in Deutschland. Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hob am Donnerstag eine Entscheidung der Vorinstanz auf, den jungen Mann als Flüchtling nach der Genfer Konvention anzuerkennen. Solch eine Anerkennung hätte ihm einen Familiennachzug ermöglicht, den er derzeit nicht beanspruchen kann. Ihm wird nur ein eingeschränkter Schutz gewährt.

  • Boot Camp

    Mi., 16.11.2016

    Trainieren wie beim Militär

    Boot Camp : Trainieren wie beim Militär

    Wer seinen Militärdienst geleistet hat, dem wird der Begriff Boot Camp vermutlich etwas sagen. Doch auch im Freizeitsport ist der Trainingsstil, der einem alles abverlangt, nicht mehr ganz fremd. Hier geht es um mehr als bloße Fitness.

  • Konflikte

    Mo., 14.07.2014

    Taliban-Geisel Bergdahl soll Militärdienst wieder aufnehmen

    Fast fünf Jahre lang war der US-Soldat Bowe Bergdahl in der Gewalt der Taliban in Afghanistan. Foto: Intelcenter

    Washington (dpa) - Der aus fünfjähriger Taliban-Gefangenschaft befreite US-Soldat Bowe Bergdahl soll wieder den regulären Militärdienst aufnehmen. Der 28-Jährige könnte vielleicht schon ab heute wieder im Dienst sein.