Militärjet



Alles zum Schlagwort "Militärjet"


  • Konflikte

    Di., 28.01.2020

    Zwei US-Soldaten bei Absturz von Militärjet getötet

    Washington (dpa) - Die US-Streitkräfte haben nach dem Absturz eines US-Militärflugzeugs in Afghanistan den Tod von zwei Soldaten bekanntgegeben. Ihre sterblichen Überreste seien in der Nähe des Absturzortes in der Provinz Gasni gefunden worden, teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Sie seien von den ansässigen Afghanen ihren Bräuchen entsprechend «mit Würde und Respekt» behandelt worden, hieß es weiter. Die Ursache des Unglücks werde noch untersucht, es gebe aber keine Hinweise auf einen Abschuss des Jets, erklärte das Ministerium weiter.

  • Luftverkehr

    Mo., 21.10.2019

    Militärjet lässt tonnenweise Kerosin über Rheinland-Pfalz ab

    Büchel/Langen (dpa) - Ein Militärjet hat über der Eifel rund 3600 Kilogramm Kerosin in der Luft abgelassen. Das sei am vergangenen Freitag rund 28 Kilometer nördlich von Büchel geschehen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung im hessischen Langen. Zuvor hatte die Zeitung «Trierischer Volksfreund» darüber berichtet. Die Maschine vom Typ F-15 sei auf dem Fliegerhorst Büchel gestartet und auch dorthin zurückgekehrt. Welche Art der Störung das Flugzeug gehabt habe, sei nicht bekannt.

  • Menschen am Boden verletzt

    Do., 01.08.2019

    US-Militärjet in Kalifornien abgestürzt

    Die Absturzstelle liegt am westlichen Rand des Death Valley Parks in einer als «Star Wars Canyon» bekannten Schlucht. Foto. Aaron Cassell/Panamint Springs Resort/AP

    Vor den Augen von Touristen im Death Valley stürzt ein Kampfjet bei einem Übungsflug ab. Mehrere Schaulustige in dem Naturpark werden verletzt. Das Schicksal des Piloten ist ungeklärt.

  • Militär

    Do., 01.08.2019

    US-Militärjet in Kalifornien abgestürzt

    Los Angeles (dpa) - Ein Militärjet der US-Marine ist in einem Wüstengebiet in Kalifornien abgestürzt. Bei dem Unfall wurden mindestens sieben Menschen am Boden leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Marine in der Nähe der Naval Air Weapons Station China Lake. Über den Zustand des Piloten ist bisher nichts bekannt. Die Absturzstelle liegt am westlichen Rand des Death Valley Parks in einer als «Star Wars Canyon» bekannten Schlucht. Viele Touristen beobachten von dort Flugmanöver von Militärjets. Die Ursache des Absturzes wird noch untersucht.

  • Unfälle

    Fr., 17.05.2019

    USA: F-16-Kampfjet stürzt in Lagerhalle

    Los Angeles -  In Kalifornien ist ein Militärjet vom Typ F-16 in eine Lagerhalle gestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz aus der Maschine retten, wie die Behörden im Bezirk Riverside County nach Angaben den US-Senders KTLA mitteilten. Weder der Pilot noch Menschen an der Absturzstelle seien verletzt worden, hieß es. Der Unfall ereignete sich nahe eines Luftwaffenstützpunktes östlich von Los Angeles. Der Absturz sei beim Landeanflug des Kampfjets passiert, teilte ein Sprecher der Militäreinrichtung mit. Eine benachbarte Autobahn wurde vorsichtshalber für den Verkehr gesperrt. 

  • Militär

    Di., 17.01.2017

    Nigeria: Flüchtlinge und Helfer bei Beschuss durch Militärjet getötet

    Abuja (dpa) - Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat Medienberichten zufolge versehentlich auf ein Flüchtlingslager gefeuert und dabei mehrere Menschen getötet. Unter den Toten und Verletzten seien auch örtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes und der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen. Das erklärten Behördenvertreter den Berichten zufolge. Wie viele Menschen bei dem Angriff im nordöstlichen Bundesstaat Borno getötet oder verletzt wurden, sei noch unklar. Der Luftangriff hatte ursprünglich einer Versammlung von Mitgliedern der islamistischen Terrororganisation Boko Haram gelten sollen.

  • Zukunft des Flughafens Dreierwalde

    Do., 20.10.2016

    „Künftig landen hier die Zugvögel“

    Brachvogel, Kiebitz, Feldlerche & Co. sollen künftig noch mehr Lebensraum auf dem ehemaligen Flugplatz finden. Darüber freuen sich (v.l.) Robert Tüllinghoff, (Biologische Station), Karl-Heinz Zurhold und Hermann Willers (Bürgerwind Saerbeck und Hörstel), Rainer Schmidt (Bundesforst), Landrat Dr. Klaus Effing, Ulrich Ahlke (Amt für Klimaschutz), Hermann Holtmann (Untere Landschaftsbehörde), Marina Engelshove und Christoph Waltermann (Bürgerwind Altenrheine) und Christian Techtmann (Bundesforst).

    Gewaltige Hügel aus Kies, Sand und zerkleinertem Asphalt und Beton – die Reste der abgetragenen Startbahn, auf der einst die Militärjets in Dreierwalde landeten und starteten. Dort entsteht eine riesige Ausgleichsfläche – als Kompensation.

  • Geschichte

    So., 21.08.2016

    Kalenderblatt 2016: 22. August

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. August 2016:

  • Konflikte

    Mi., 08.06.2016

    Erneut Zwischenfall mit Militärjets der USA und China

    Eine US-Maschine vom Tpy RC-135 bei der Landung.

    Seit die US-Streitkräfte im Ostchinesischen und Südchinesischen Meer stärker Flagge zeigen, kommen sich Flugzeuge und Schiffe der USA und China gefährlich nahe. Das Risiko von Missverständnissen wächst.

  • Militär

    Do., 29.10.2015

    Pentagon: US-Jets fangen russische Flugzeuge vor Korea ab

    Washington (dpa) - Mit vier Kampfflugzeugen haben die USA zwei russische Militärjets in unmittelbarer Nähe eines US-Flugzeugträgers im Japanischen Meer abgefangen. Sie hätten sich der «USS Ronald Reagan» vor Korea bis auf eine Seemeile genähert, bestätigte das Pentagon. Die vier F/A-18 «Super Hornet» hätten die russischen U-Boot-Jäger vom Typ Tupolew Tu-142 aus der Nähe des Flugzeugträgers geleitet, sagte ein Pentagonsprecher. Die «USS Ronald Reagan» bewegte sich in internationalen Gewässern.