Militärmaschine



Alles zum Schlagwort "Militärmaschine"


  • Unfälle

    Mi., 25.12.2019

    Behörden berichten von Absturz einer Militärmaschine im Iran

    Teheran (dpa) - Im Iran ist nach offiziellen Angaben eine Militärmaschine abgestürzt. Das Unglück ereignete sich im Sabalan-Gebirge in der im Nordwesten gelegenen Ardabil-Provinz, wie ein Sprecher des Gouverneurs in Ardabil der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA sagte. Wegen der schlechten Wetterbedingungen am Ort hätten Rettungsteams die abgestürzte Maschine noch nicht gefunden. Daher gebe es auch bis jetzt keine weiteren Details zu dem Absturz. Die Insassen des Flugzeugs seien aber vermutlich ums Leben gekommen.

  • Abschuss von Militärmaschine

    Di., 18.09.2018

    Krise zwischen Russland und Israel

    Ein russisches Aufklärungsflugzeug vom Typ Il-20: Ein Militärflugzeug vom gleichen Typ mit Angehörigen der Streitkräfte an Bord ist über dem Mittelmeer vom Radar verschwunden. Maxim Kuzovkov/epa Tass

    Im syrischen Bürgerkrieg mischen viele Kräfte mit. Israel greift dort regelmäßig Ziele an - Syriens Raketenabwehr schießt zurück. Diesmal wird eine russische Aufklärungsmaschine Opfer eines fatalen Fehlers.

  • Hubschrauber nicht einsetzbar

    Do., 03.05.2018

    Zu wenig Flugstunden: Bundeswehr-Piloten verlieren Lizenzen

    Ein Transporthubschrauber vom Typ NH90 der Bundeswehr steht im Hangar.

    Kaputtes Gerät, keine Flugstunden, keine Lizenz: Piloten der Bundeswehr müssen wegen Mängeln an Militärmaschinen immer wieder am Boden bleiben. Das hat langfristige Folgen.

  • Notfälle

    Do., 03.05.2018

    Mindestens fünf Tote bei Absturz von Militärmaschine in den USA

    Savannah (dpa) - Beim Absturz einer Militärmaschine im US-Bundesstaat Georgia sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Sprecher zuständigen Air National Guard von Georgia. Die Transportmaschine war auf einen Highway nahe des Flughafens von Savannah gestürzt. Die Absturzursache ist noch unklar. Das Flugzeug gehörte zur Nationalgarde von Puerto Rico und befand sich auf einem Übungsflug. «Auf der Passagierliste standen neun Menschen», sagte der Generaladjutant der Nationalgarde. Die Unglücksmaschine war auf ihrem letzten Flug und sollte in Tucson außer Dienst gestellt werden.

  • Notfälle

    Mi., 02.05.2018

    Mindestens fünf Tote bei Absturz von Militärmaschine in USA

    Savannah (dpa) - Beim Absturz einer Militärmaschine im US-Bundesstaat Georgia sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Sprecher der Air National Guard von Georgia. Die Transportmaschine vom Typ C-130 Hercules war auf einen Highway in der Nähe des Flughafens von Savannah gestürzt. Wie viele Menschen an Bord der Maschine waren, konnte der Sprecher noch nicht sagen. Auch die Absturzursache ist noch nicht geklärt. Das Flugzeug gehörte zur Nationalgarde von Puerto Rico und befand sich auf Trainingsmission.

  • Notfälle

    Mi., 02.05.2018

    USA: Fünf Tote bei Absturz von Militärmaschine

    Savannah (dpa) - Beim Absturz einer Militärmaschine im US-Bundesstaat Georgia sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Sprecher der Air National Guard von Georgia. Die Transportmaschine vom Typ C-130 Hercules war in der Nähe des Flughafens von Savannah abgestürzt. Auf Fernsehaufnahmen war eine dichte, schwarze Rauchwolke zu sehen. Das Flugzeug gehörte zur Nationalgarde von Puerto Rico und befand sich auf einer Trainingsmission. Die Air National Guard ist der für den Luftraum zuständige Teil der Nationalgarde.

  • Notfälle

    Mi., 02.05.2018

    Militärmaschine im US-Bundesstaat Georgia abgestürzt

    Savannah (dpa) - Im US-Bundesstaat Georgia ist eine Militärmaschine abgestürzt. Wie viele Menschen an Bord des Transportflugzeuges waren, konnte sie zunächst nicht sagen. Die Notfallbehörde der Stadt Savannah schrieb auf Twitter, der Absturz habe sich an einem Highway ereignet. Dieser liegt in der Nähe des Flughafens. Auf Fernsehaufnahmen war eine dichte, schwarze Rauchwolke zu sehen.

  • Unfälle

    Di., 30.01.2018

    China schweigt zu Absturz von Militärmaschine

    Peking (dpa) - Einen Tag nach dem Absturz einer chinesischen Militärmaschine auf einem Trainingsflug in Südwestchina hüllt sich das Verteidigungsministerium in Peking weiter in Schweigen über die Opferzahl. «Wir haben keine Neuigkeiten zu berichten», sagte ein Sprecher in Peking auf Anfrage. So blieb weiter unklar, ob nur die Piloten oder auch Militärpersonal an Bord waren. Auch die Ursache blieb offen. Das relativ große Flugzeug war gestern im Kreis Suiyang in der Provinz Guizhou abgestürzt.

  • Unfälle

    Mi., 19.07.2017

    Bericht: Flugzeugunglück in Myanmar durch schlechtes Wetter

    Rangun (dpa) - Der Absturz einer Militärmaschine mit 122 Todesopfern im Juni in Myanmar ist nach dem offiziellen Untersuchungsbericht auf schlechte Wetterbedingungen zurückzuführen. Die staatlichen Medien des südostasiatischen Landes berichteten, dass der Pilot dem Bericht zufolge wegen schwerer Turbulenzen die Kontrolle über das Flugzeug verloren habe. Die Maschine stürzte ins Meer. Von den 122 Passagieren und Besatzungsmitgliedern überlebte niemand. Die Maschine war auf einem Inlandsflug aus dem Süden Myanmars in die frühere Hauptstadt Rangun. An Bord waren ausschließlich Soldaten und ihre Familien.

  • Hintergründe unklar

    Di., 11.07.2017

    16 Tote bei Absturz von Militärflugzeug in den USA

    Rettungskräfte stehen am US-Highway 82, nachdem das Militärflugzeug in der Nähe in ein Feld stürzte.

    In den USA stürzt eine Militärmaschine in ein Feld, 16 Menschen sterben. Die Ursache ist unklar. Präsident Trump reagiert betroffen.