Milliardenpaket



Alles zum Schlagwort "Milliardenpaket"


  • CSU-Chef

    Mo., 18.05.2020

    Söder will Milliardenpaket für Konjunktur und Technologie

    Markus Söder fordert ein Konjunkturpaket - und Steuererleichterungen im Kampf gegen die Wirtschaftskrise.

    Markus Söder will die Wirtschaft mit einem weiteren Paket ankurbeln - und deutet Kompromissbereitschaft bei anderen Streitpunkten der Koalition in Berlin an. Dafür will er aber auch deutliche Steuersenkungen.

  • Hilfspaket von 3,6 Milliarden

    So., 01.03.2020

    Coronavirus: Rom plant Milliardenpaket für die Wirtschaft

    Ein einsamer Gondoliere wartet in Venedig auf Kunden. Der Ausbruch des Coronavirus beeinträchtig den Tourismus in Italien.

    Es gibt mehrere Sperrgebiete im Land, der Tourismus ist beeinträchtigt. Nun will die Regierung in Rom der von den Auswirkungen der Coronavirus-Krise gebeutelten Wirtschaft des Landes zu Hilfe kommen.

  • Verkehr

    Di., 14.01.2020

    Milliardenpaket für Schienennetz

    Berlin (dpa) - Bund und Bahn stecken in den kommenden zehn Jahren deutlich mehr Geld in den Erhalt und die Modernisierung des zum Teil maroden Schienennetzes. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Bahn-Chef Richard Lutz und Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla unterzeichneten in Berlin eine neue Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung. Bis 2030 sollen insgesamt 86 Milliarden Euro in die Schieneninfrastruktur investiert werden. Der Bund trägt von den Gesamtmitteln 62 Milliarden Euro, die bundeseigene Deutsche Bahn 24 Milliarden Euro an Eigenmitteln.

  • Dienstleistungen

    Di., 01.10.2019

    Post will zwei Milliarden Euro in Digitalisierung stecken

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Post hat ein Milliardenpaket geschnürt, um in Sachen Digitalisierung voranzukommen. Bis 2025 sollen rund zwei Milliarden Euro ausgegeben werden, um die «digitale Transformation» zu beschleunigen, wie der Konzern mitteilte. Nach Angaben des Unternehmens werden die Ausgaben in neue Technik und bessere Datenauswertung aber deutlich erhöht. Durch automatisierte Abläufe soll die Arbeit effizienter werden, Routen werden verbessert. Zudem will die Firma verstärkt auf Roboter setzen.

  • Bundesregierung

    So., 15.09.2019

    Union und SPD starten in Endspurt für Milliarden-Klimapaket

    Berlin (dpa) - Union und SPD starten mit Signalen der Annäherung, aber ohne konkrete Festlegungen in die Woche der Entscheidung über ihr Milliardenpaket für mehr Klimaschutz. Zu Medienberichten über ein Volumen von etwa 40 Milliarden Euro bis 2023 hieß es am Wochenende in Koalitionskreisen, es gebe noch keine genaue Summe. Heute will die CDU-Spitze zunächst ihr Konzept für mehr Klimaschutz verabschieden. Die SPD plädiert seit langem für eine CO2-Steuer, die Union für einen Zertifikatehandel.

  • Bundesregierung

    So., 15.09.2019

    Schäfer-Gümbel: Klimapaket Bewährungsprobe für Koalition

    Berlin (dpa) - Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat die anstehenden Entscheidungen über ein Milliardenpaket für den Klimaschutz als bislang größte Bewährungsprobe für die schwarz-rote Koalition bezeichnet. Es gehe um grundlegende Richtungsentscheidungen in vielen Feldern, sagte Schäfer-Gümbel dem «Tagesspiegel». Das sogenannte Klimakabinett will an diesem Freitag weitrechende Entscheidungen zur Verbesserung des Klimaschutzes treffen. Schäfer-Gümbel sagte, die große Koalition müsse Deutschlands Zukunft neu ausrichten, «klimagerecht und gleichzeitig sozial gerecht».

  • Bundesregierung

    So., 15.09.2019

    Union und SPD starten in Endspurt für Milliarden-Klimapaket

    Berlin (dpa) - Union und SPD starten mit Signalen der Annäherung, aber ohne konkrete Festlegungen in die Woche der Entscheidung über ihr Milliardenpaket für mehr Klimaschutz. Zu Medienberichten über ein Volumen von etwa 40 Milliarden Euro bis 2023 hieß es am Wochenende in Koalitionskreisen, es gebe noch kein Finanztableau. Auch über Größenordnungen sei bislang nicht gesprochen worden. Es existiere auch keine Teileinigung, sondern es werde weiterhin viel gerechnet und diskutiert. Morgen will die CDU-Spitze zunächst ihr Konzept für mehr Klimaschutz verabschieden.

  • EU

    Fr., 19.07.2019

    EU: Milliardenpaket für Flüchtlingsversorgung in der Türkei

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat ein 1,4 Milliarden Euro schweres Hilfspaket zugunsten von Syrien-Flüchtlingen in der Türkei bewilligt. Das Geld werde vor allem dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung und den sozialen Schutz der Menschen zu gewährleisten. Regionen mit besonderes vielen Flüchtlingen sollen außerdem Mittel für den Ausbau der kommunalen Infrastruktur erhalten. Das Geld wird aus dem Topf gezahlt, der der Türkei im Zuge Flüchtlingspakts versprochen wurde. Von den insgesamt sechs Milliarden sind nun bereits rund 2,4 Milliarden Euro ausgezahlt.

  • Höheres Kindergeld

    Fr., 23.11.2018

    Bundesrat gibt Milliardenpaket für Familien grünes Licht

    Das Kindergeld und der steuerliche Kinderfreibetrag werden im Jahr 2019 stufenweise erhöht.

    Im nächsten Jahr wird für zahlreiche Familien der Kindergeld-Betrag und der steuerliche Kinderfreibetrag steigen. Der Bundesrat hat einem milliardenschweren Gesetzespaket zugestimmt.

  • Bundesrat

    Fr., 23.11.2018

    Milliardenpaket für Familien: Bundesrat gibt grünes Licht

    Berlin (dpa) - Gute Nachrichten für viele Familien in Deutschland: Der Weg für ein 9,8 Milliarden Euro schweres Entlastungspaket ist endgültig frei. Nach dem Bundestag stimmte auch der Bundesrat für das Paket, das damit wie geplant 2019 in Kraft treten kann. Das Kindergeld steigt dadurch ab Juli um zehn Euro pro Kind im Monat. Für das erste und zweite Kind gibt es dann 204 Euro, für das dritte 210 und für jedes weitere Kind 235 Euro monatlich. Der steuerliche Kinderfreibetrag soll von 7428 auf 7620 Euro und dann im Jahr 2020 weiter auf 7812 Euro erhöht werden.