Millionenentschädigung



Alles zum Schlagwort "Millionenentschädigung"


  • Schauspielerin

    Mi., 30.01.2019

    Gwyneth Paltrow auf Millionenentschädigung verklagt

    Gwyneth Paltrow bei einem Besuch in Kitzbühel.

    Skifahren ist nicht ungefährlich. Wegen einer angeblichen Kollision droht Gwyneth Paltrow eine Klage.

  • Geschichte

    Di., 29.05.2018

    Kann Kohls Rekord-Entschädigung vererbt werden?

    Köln (dpa) - Das Oberlandesgericht Köln entscheidet heute über eine Millionenentschädigung für den im vergangenen Jahr gestorbenen Altkanzler Helmut Kohl. Das Landgericht Köln hatte ihm die höchste Entschädigung der deutschen Rechtsgeschichte zugesprochen: Er sollte eine Million Euro erhalten - für die Verletzung seines Persönlichkeitsrechts durch ein Buch. Das Urteil war aber noch nicht rechtskräftig, als Kohl am 16. Juni 2017 starb. Nun geht es darum, ob der Entschädigungsanspruch auf Kohls Witwe vererbbar ist.

  • Vermieter muss zahlen

    Fr., 06.04.2018

    Millionenentschädigung für Wanzenplage in der Mietwohnung

    Nachdem ihre Kinder über Monate von Bettwanzen gebissen wurden, hat eine Familie in den USA eine Millionenentschädigung zugesprochen bekommen.

    Bettwanzen im Teppichboden der Wohnung machten einer Familie in Kalifornien das Leben zur Hölle - und die Hausverwaltung reagierte nicht. Nun muss der Eigentümer der Mietwohnung eine hohe Entschädigung zahlen.

  • Archäologie

    Do., 16.06.2016

    Millionenstreit um römischen Pferdekopf geht weiter

    Wiesbaden/Lahnau (dpa) - Ein jahrelanger Streit um einen römischen Pferdekopf aus Bronze kommt vor Gericht.

  • Kriminalität

    Mo., 24.08.2015

    Zehn Jahre unschuldig in Haft: Millionenentschädigung

    Kriminalität : Zehn Jahre unschuldig in Haft: Millionenentschädigung

    Sydney (dpa) - Aus Rache über nicht erwiderte Liebesavancen hat ein Polizist eine Australierin zehn Jahre hinter Gitter gebracht - wegen versuchten Gattenmordes. Als ihre Unschuld 2001 ans Licht kam, wurde sie freigelassen.

  • Kriminalität

    Fr., 26.09.2014

    Polizeigewalt-Opfer soll 1,5 Millionen Dollar bekommen

    Los Angeles (dpa) - Nach einem aufsehenerregenden Fall von Polizeibrutalität in Los Angeles soll das Opfer eine Millionenentschädigung erhalten. Wie die «Los Angeles Times» berichtete, hat sich die kalifornische Autobahnpolizei mit einer 51-jährigen Frau auf die Zahlung einer Entschädigung in Höhe von 1,5 Millionen Dollar - umgerechnet fast 1,2 Millionen Euro - geeinigt. Die Frau wurde von einem Beamten am Rand einer Autobahn mehrfach geschlagen. Ein vorbeifahrender Autofahrer nahm den Vorfall auf Video auf. Laut Behördenangaben gibt der Polizist seinen Posten auf.

  • Versicherungen

    Mi., 19.03.2014

    Allianz zahlt Millionenentschädigung für vermisste Boeing

    Eine Boeing 777-200 der Malaysia Airlines in Kuala Lumpur. Foto: Diego Azubel

    München (dpa) - Der Versicherungskonzern Allianz hat mit der Auszahlung einer Millionensumme für das vermisste Flugzeug aus Malaysia begonnen. Außer der Fluggesellschaft Malaysia Airlines erhalten auch die Angehörigen der vermissten Passagiere eine finanzielle Entschädigung.

  • Versicherungen

    Mi., 19.03.2014

    Allianz zahlt Millionenentschädigung für vermisstes Flugzeug

    München (dpa) - Der Versicherungskonzern Allianz hat mit der Auszahlung einer Millionensumme für das vermisste Flugzeug aus Malaysia begonnen. Neben der Fluggesellschaft Malaysia Airlines erhielten auch die Angehörigen der vermissten Passagiere eine finanzielle Entschädigung, sagte eine Sprecherin des Konzerns. Die Allianz ist Hauptversicherer eines Konsortiums, das die Flotte der Malaysia Airlines versichert hat. Die gesamte Versicherungssumme für die Maschine soll bei mehr als 100 Millionen Dollar liegen.

  • Justiz

    Mi., 31.07.2013

    Ohne Wasser in Zelle vergessen: Millionenentschädigung

    Der Student Daniel Chong war im April 2012 bei einer Drogenrazzia mit weiteren Verdächtigen in Gewahrsam genommen worden. Foto: K.C. Alfred/U-T San Diego/ZUMAPRESS.com

    Los Angeles (dpa) - Ein kalifornischer Student, der fünf Tage lang in einer Zelle ohne Wasser und Nahrung vergessen wurde, erhält eine Millionenentschädigung. Der 25-Jährige werde von der US-Drogenbehörde DEA 4,1 Millionen Dollar (rund 3,09 Millionen Euro) bekommen, teilten seine Anwälte mit.

  • Justiz

    Mi., 31.07.2013

    In Zelle vergessen: Millionenentschädigung für US-Studenten

    Los Angeles (dpa) - Fünf Tage lang wurde er in einer Zelle ohne Wasser und Nahrung vergessen. Nun erhält ein kalifornischer Student eine Millionenentschädigung. Der 25-Jährige werde von der Drogenbehörde DEA 4,1 Millionen Dollar bekommen, berichtet die «Los Angeles Times». Der Student Daniel Chong war bei einer Drogenrazzia in Gewahrsam genommen worden. Der junge Mann sei versehentlich in einer Zelle zurückgeblieben, teilte die Behörde damals mit. Erst fünf Tage später wurde er entdeckt. Er musste mehrere Tage in der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt werden.