Millionenfrage



Alles zum Schlagwort "Millionenfrage"


  • RTL-Show

    Mi., 25.03.2020

    Reguläre «Wer wird Millionär?»-Ausgabe: Zehnter Millionär

    Ronald Tenholte breitet nach dem Gewinn bei der Quizshow "Wer wird Millionär?" die Arme aus.

    Zum zehnten Mal hat in einer regulären Ausgabe der RTL-Rateshow «Wer wird Millionär?» ein Teilnehmer den Hauptgewinn geholt. Auf die Millionenfrage «Die klassische, genormte Europalette EPAL 1 besteht aus 78 Nägeln, neun Klötzen und insgesamt wie vielen Brettern?» wusste Ronald Tenholte (35), Besitzer einer Kölner Saftbar, am Dienstagabend die richtige Antwort: Es sind elf Bretter.

  • Einschaltquoten

    Di., 29.11.2016

    Millionenfrage bringt Günther Jauch den Tagessieg

    Günther Jauch hatte die Nase vorn.

    Berlin (dpa) - Jutta Tegeler-Mehl hatte ein Millionenpublikum, aber die Millionenfrage ließ sie unbeantwortet. Die 67 Jahre alte Kandidatin, die in der RTL-Quizshow «Wer wird Millionär?» souverän mit einer richtigen Antwort nach der anderen gepunktet hatte, ging am Montagabend mit 500 000 Euro nach Hause.

  • Wer wird Millionär

    Di., 29.11.2016

    Jauch-Kandidatin lässt Millionenfrage unbeantwortet

    Jutta Tegeler-Mehl gewann bei Günther Jauch 500 000 Euro.

    Die Joker waren aufgebraucht und der «Urduden» blieb ein Buch mit sieben Siegeln: Quiz-Kandiadtin Jutta Tegeler-Mehl ging da lieber auf Nummer sicher.

  • Medien

    Di., 29.11.2016

    «Wer wird Millionär»: Millionenfrage bleibt unbeantwortet

    Günther Jauch.

    Berlin (dpa) - Quizkandidatin Jutta Tegeler-Mehl hat die Millionenfrage in der Sendung «Wer wird Millionär?» nicht beantwortet. Die 67-jährige Projektentwicklerin im Ruhestand ist stattdessen bei Frage 15 mit 500 000 Euro ausgestiegen. Ihre Joker hatte sie zu dem Zeitpunkt bereits aufgebraucht. RTL-Quizmaster Günther Jauch wollte in der Sendung am Montagabend von ihr wissen: «Welchen Eintrag findet man im «Urduden» von 1880 nicht?» Zur Auswahl standen die Antworten: «A: Mikrophon», «B: Dynamit», «C: Batterie», «D: Glühlampe». Richtig wäre die Antwort D gewesen.

  • Medien

    Mo., 28.11.2016

    «Wer wird Millionär»: Millionenfrage bleibt unbeantwortet

    Berlin (dpa) - Quizkandidatin Jutta Tegeler-Mehl hat die Millionenfrage in der Sendung «Wer wird Millionär?» nicht beantwortet. Die 67-jährige Projektentwicklerin im Ruhestand ist stattdessen bei Frage 15 mit 500 000 Euro ausgestiegen. Ihre Joker hatte sie zu dem Zeitpunkt bereits aufgebraucht. RTL-Quizmaster Günther Jauch wollte in der Sendung am Montagabend von ihr wissen: «Welchen Eintrag findet man im «Urduden» von 1880 nicht?» Zur Auswahl standen die Antworten: «A: Mikrophon», «B: Dynamit», «C: Batterie», «D: Glühlampe». Richtig wäre die Antwort D gewesen.

  • RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?"

    Mo., 16.11.2015

    Münsteraner Leon Windscheid zockt sich bei Günther Jauch zur Millionenfrage

    Leon Windscheid

    Weiter gut im Rennen: Am Montagabend spielte der Münsteraner Leon Windscheid seine zweite Runde in der Quizshow „Wer wird Millionär?“...

  • Medien

    Sa., 14.11.2015

    Dresdnerin holt Rekordgewinn bei Jauch

    Medien : Dresdnerin holt Rekordgewinn bei Jauch

    Rekord bei der RTL-Show «Wer wird Millionär?»: Nadja Sidikjar aus Dresden gewinnt mehr als 1,5 Millionen Euro - und das ganz ohne Millionenfrage. Knapp 4,5 Millionen Zuschauer sahen die Sendung.

  • Medien

    Sa., 14.11.2015

    Dresdnerin holt Rekordgewinn bei Jauch

    Köln (dpa) - Die Kommunikationstrainerin Nadja Sidikjar aus Dresden hat mit 1 538 450 Euro die höchste Gewinnsumme der Geschichte beim RTL-Quiz «Wer wird Millionär?» geholt. Im Jackpot-Special mit Günther Jauch erspielte sie sich sogar ganz ohne Millionenfrage die hohe Summe. Vom Preisgeld will die Gewinnerin unter anderem eine an MS erkrankte Freundin unterstützen. MS (Multiple Sklerose) ist eine Erkrankung des Nervensystems, bei der Entzündungen im Rückenmark und Gehirn auftreten.

  • Medien

    Di., 10.12.2013

    Liebe zum Lexikon macht Studenten zum Millionär

    Mathias Stockinger (r) gewann bei Armin Assinger im ORF die Million. Foto: Milenko Badzic/ORF

    Wien (dpa) - Der Medizinstudent Mathias Stockinger (27) hat in der österreichischen Version von «Wer wird Millionär?» die Millionenfrage geknackt. Zur Vorbereitung auf die «Millionenshow» im ORF hatte Stockinger ein Brockhaus-Nachschlagewerk gelesen.

  • Medien

    Fr., 27.09.2013

    «Wer wird Millionär?»: Student gewinnt halbe Million

    Günther Jauch, Moderator von «Wer wird Millionär?». Foto: Jörg Carstensen/Archiv

    Berlin (dpa) - Ein Kölner Student hat beim TV-Quiz «Wer wird Millionär?» 500 000 Euro gewonnen. Der gebürtige Koblenzer Peter Durben ging bei der Millionenfrage von Günther Jauch laut RTL-Mitteilung vom Freitagabend auf Nummer sicher. Statt falsch zu antworten, stieg er bei der 15. Frage aus. Vom Gewinn möchte Durben unter anderem seine Schwester in Atlanta (USA) besuchen. Daneben will der 24-Jährige auch weiterhin als Kellner im Kölner Schokoladenmuseum jobben. Dort hatte er laut RTL vor zwei Jahren bereits eine Begegnung mit Moderator Jauch: Beim Servieren während eines Empfangs sei er angerempelt worden und habe Rotwein über den Rücken von Jauch gegossen, was der TV-Star jedoch gelassen genommen habe.