Parkhaus



Alles zum Schlagwort "Parkhaus"


  • Parkhaus Aegidiimarkt

    Mo., 11.11.2019

    Öffentliche Toilette wird nicht mehr geöffnet

    Der Eingang zum Parkhaus Aegidiimarkt: Die dazu gehörige öffentliche Toilette steht nicht mehr zur Verfügung.

    Die öffentliche Toilette im Parkhaus Aegidiimarkt ist schon seit Jahren nicht mehr benutzbar. Sie wird nun auch in der Zeit der Weihnachtsmärkte nicht mehr geöffnet, heißt es bei der Stadt. Das stille Örtchen an dieser Stelle sei nicht mehr reparabel.

  • Demonstrationen

    Fr., 08.11.2019

    Proteste in Hongkong: Student stirbt nach Sturz von Parkhaus 

    Hongkong (dpa) – Am Rande der Anti-Regierungsproteste in Hongkong ist ein Student nach einem Sturz von einem Parkhaus ums Leben gekommen. Wie die Hongkonger Krankenhaus-Behörde mitteilte, starb der 22-Jährige heute an seinen schweren Verletzungen. Wie lokale Medien berichteten, war der Informatik-Stunden am Montag von einem Parkhaus gestürzt, in dessen Nähe es zu Zusammenstößen zwischen Polizisten und Demonstranten gekommen war. Hongkonger Studenten und Mitglieder der Protestbewegung hatten wütend und bestürzt auf das Unglück reagiert.

  • Vorschlag der SPD

    Mi., 06.11.2019

    Kostenfreies Fahrradparken im Parkhaus

    Ein Blick ins das Parkhaus Bremer Platz 

    Sicher und wettergeschützt: Diese beiden Vorzüge der Fahrradstellplätze im Parkhaus Bremer Platz scheinen dem gemeinen Münsteraner und auswärtigen Pendlern nicht auszureichen – sie parken ihre Leezen weiterhin wild rund um den Hauptbahnhof. Die SPD in der Bezirksvertretung Mitte will sie jetzt mit einem kostenfreien Monat locken.

  • Nach Großbrand vor drei Wochen

    Mo., 04.11.2019

    Im FMO-Parkhaus warten noch 40 Autos

    Die meisten Autos wurden bereits herausgefahren – doch noch warten 40 Fahrzeuge im FMO-Parkhaus auf ihre Besitzer.

    Drei Wochen nach dem Großbrand im Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück wird es ruhiger in dem betroffenen Gebäude. Die meisten Autos wurden inzwischen abgeholt, die Brandermittler sind abgereist – aber viele Fragen sind noch offen.

  • Verheerendes Feuer

    Do., 24.10.2019

    Nach dem Brand im FMO-Parkhaus: Spurensuche geht weiter

    Verheerendes Feuer: Nach dem Brand im FMO-Parkhaus: Spurensuche geht weiter

    Gut anderthalb Wochen nach dem verheerenden Brand im Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück gleicht das Gebäude am Donnerstag einer Großbaustelle. Ein Wald von Metallstützen stabilisiert die Betondecken. Rund 600 sollen es mal werden. Dazwischen suchen Gutachter weiter nach der Ursache für den Brand, bei dem am 14. Oktober über 70 Autos zum Teil komplett zerstört wurden.

  • Feuer im Parkhaus am FMO

    Di., 22.10.2019

    Experten suchen weiter nach Brandursache

    Auch im Erdgeschoss des Parkdecks werden die Decken abgestützt, um eine statische Freigabe des Parkdecks zu bekommen.

    Während Brandexperten immer noch nach der Ursache für den verheerenden Brand in einem Parkdeck am Flughafen Münster-Osnabrück suchen, sind Arbeiter dabei, die Decken der Parkebenen abzustützen. Erst dann können weitere Autos aus dem Parkdeck – auch per Abschleppauto – herausgeholt werden.

  • Kriminalität

    Mo., 21.10.2019

    Frau stirbt an Parkhaus in Moers: Festgenommener wieder frei

    Moers (dpa/lnw) - Nach dem Tod einer 54-jährigen Frau an einem Parkhaus in Moers gehen Staatsanwaltschaft und Mordkommission inzwischen von einem Suizid aus. Ein 61-Jähriger, der sich in der Nähe aufgehalten hatte und vorläufig festgenommen worden war, habe nichts mit dem Geschehen zu tun und sei wieder freigelassen worden, so die Staatsanwaltschaft am Montag.

  • Brände

    Fr., 18.10.2019

    Flughafen-Parkhaus: Brandschaden geht «in die Millionen»

    Ein Sachverständiger untersucht in einem Parkhaus am Flughafen Münster Osnabrück ausgebrannte Autos.

    Münster (dpa) - Nach dem Brand in einem Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) hat die Polizei die Schadenssumme nach oben korrigiert. Diese geht ersten Ermittlungen zufolge «in die Millionen», wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen sagte. Der Schaden am Parkhaus liege im siebenstelligen Bereich. Zunächst hatten die Ermittler diesen auf rund 250 000 Euro geschätzt.

  • Brände

    Do., 17.10.2019

    Keine Brandstiftung im Münsteraner Flughafen-Parkhaus

    Münster (dpa) - Drei Tage nach dem Brand in einem Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück schließen die Ermittler Brandstiftung aus. Hinweise auf eine vorsätzliche Tat hätten sich bisher nicht ergeben, teilte die Polizei mit. Brandsachbearbeiter der Polizei und Sachverständige seien weiter auf der Suche, warum das Feuer am Montagabend im Deck 1 des Parkhauses A ausgebrochen war. So werden noch Bilder aus einer Videoüberwachung ausgewertet. Die Polizei rechnet damit, dass die Untersuchung noch bis kommende Woche dauert.

  • Brände

    Do., 17.10.2019

    Feuer im Flughafen-Parkhaus: Keine Brandstiftung

    Zwei Sachverständige untersuchen in einem Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück ausgebrannte Autos.

    Münster (dpa) - Drei Tage nach dem Brand in einem Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) schließen die Ermittler einen gelegten Brand aus. «Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bisher nicht ergeben», teilte die Polizei am Donnerstag mit. Brandsachbearbeiter der Polizei und Sachverständige seien weiter auf der Suche, warum das Feuer am Montagabend im Deck 1 des Parkhauses A ausgebrochen war. So werden noch Bilder der Videoüberwachung ausgewertet. Die Polizei rechnet damit, dass die Untersuchungen noch bis in die kommende Woche dauern. Der Schaden am Parkhaus wird auf rund 250 000 Euro geschätzt.