Saisonstart



Alles zum Schlagwort "Saisonstart"


  • Basketball: Spielbetrieb

    Di., 20.10.2020

    Frühestens ab Januar geht es unter den Körben um Punkte

    Leo Padberg (l.) zog es von der Ersten in die UBC-Zweite. Wann er für die eingreifen darf, ist noch offen.

    Die Pandemie und ihre Folgen greifen auch in den Spielbetrieb der Basketballer ein. Nach einer Videokonferenz mit seinen Vereinen hat der Westdeutsche Verband den Saisonstart, geplant für den 31. Oktober, in den Januar 2021 verschoben. Für die Mannschaften der beiden Staffeln der 2. Regionalliga gilt das noch nicht – sie werden jetzt gesondert um eine Stellungnahme gebeten.

  • Basketball: 2. Regionalliga

    Di., 20.10.2020

    SG Telgte-Wolbeck braucht Geduld: Saisonstart wird verschoben

    Wann die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck um Leon Schmidt (r.) in die Saison starten, ist offen – auf jeden Fall nicht, wie geplant, am 31. Oktober.

    Wegen steigender Infektionszahlen hat der Westdeutsche Basketball-Verband entschieden, dass die Saison aller Seniorenmannschaften unterhalb der 2. Regionalliga und aller Jugendteams nicht vor Januar beginnt. Die Vereine der 2. Regionalliga, darunter die SG Telgte-Wolbeck, werden vom Verband befragt, ob sie früher starten können.

  • Basketball: 2. Regionalliga

    Di., 20.10.2020

    SG Telgte-Wolbeck braucht Geduld: Saisonstart wird verschoben

    Wegen steigender Infektionszahlen hat der Westdeutsche Basketball-Verband entschieden, dass die Saison aller Seniorenmannschaften unterhalb der 2. Regionalliga und aller Jugendteams nicht vor Januar beginnt. Die Vereine der 2. Regionalliga, darunter die SG Telgte-Wolbeck, werden vom Verband befragt, ob sie früher starten können.

  • Europa League

    Di., 20.10.2020

    Einzug in K.o.-Phase für Leverkusen Minimalziel

    Simon Rolfes ist der Sportdirektor von Bayer Leverkusen.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen will nach dem mäßigen Saisonstart in die Fußball-Bundesliga in der Europa League auftrumpfen.

  • Fußball

    Di., 20.10.2020

    K.o.-Phase der Europa League: Minimalziel von Leverkusen

    Simon Rolfes, Sportdirektor von Bayer Leverkusen, gibt ein Pressestatement.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen will nach dem mäßigen Saisonstart in die Fußball-Bundesliga in der Europa League auftrumpfen. Vor dem Auftaktspiel am Donnerstag (18.55 Uhr) gegen OGC Nizza bezeichnete Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes den Einzug in die K.o.-Phase als Minimalziel. «Da brauchen wir auch nicht lange drum herumreden», sagte Rolfes am Montagabend in der TV-Sendung «100% Bundesliga - Fußball bei Nitro». In der Gruppenphase trifft der Werksclub neben den Franzosen auf den tschechischen Meister Slavia Prag und Israels Pokalsieger Hapoel Beerscheva.

  • Weltcup-Auftakt in Sölden

    So., 18.10.2020

    Ski-Duo gelingt «solider» Start in Corona-Winter

    Verpasste beim Saisonauftakt in Sölden die Top-10: Stefan Luitz.

    Mit den Podest-Entscheidungen hatten die deutschen Skirennfahrer beim Saisonstart in Sölden nichts zu tun. Nach einer Nullnummer der Damen gaben die Herren immerhin etwas Anlass zu Optimismus. Die Rahmenbedingungen des Corona-Winters bleiben gewöhnungsbedürftig.

  • Bremer Torjäger

    So., 18.10.2020

    Werders Lebensversicherung: Füllkrug trifft auch in Freiburg

    Rettete Werder einen Punkt in Freiburg: Niclas Füllkrug (M).

    Der Saisonstart ist Werder Bremen spätestens mit dem 1:1 in Freiburg gelungen. Großen Anteil daran hat Torjäger Niclas Füllkrug. Werder weiß aus bitterer Erfahrung, wie sehr man auf ihn angewiesen ist.

  • DEL

    Do., 15.10.2020

    Wegen Corona: Routinier Schütz vorerst in DEL2

    Läuft vorerst wieder für sein Jugendteam EV Landshut in der DEL2 auf: Felix Schütz.

    Landshut (dpa) – Der Olympiazweite Felix Schütz läuft wegen des verschobenen Saisonstarts in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorerst wieder für sein Jugendteam EV Landshut in der DEL2 auf.

  • DEL

    Mi., 14.10.2020

    Kölner Haie verleihen Müller bis Saisonstart an Huskies

    Geht auf Leihbasis zu den Kassel Huskies: Moritz Müller von den Kölner Haien.

    Köln (dpa) - Die Kölner Haie haben Moritz Müller bis zum Saisonstart verliehen. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, wird der 33-Jährige bei den Kassel Huskies aus der DEL2 am Trainings- und Vorbereitungsbetrieb teilnehmen.

  • Eishockey

    Mi., 14.10.2020

    Kölner Haie verleihen Müller bis Saisonstart nach Kassel

    Köln (dpa) - Die Kölner Haie haben Moritz Müller bis zum Saisonstart verliehen. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Mittwoch mitteilte, wird der 33-Jährige bei den Kassel Huskies aus der DEL2 am Trainings- und Vorbereitungsbetrieb teilnehmen. Mit Beginn des offiziellen Trainingsbetriebs in Köln soll er zurückkehren. «Ich danke den Kassel Huskies für die Möglichkeit, mich für den Saisonstart in Köln sowie den Deutschland Cup fit zu halten», sagt Routinier Müller, der bisher bei 864 DEL-Partien zum Einsatz kam.