Smartphone



Alles zum Schlagwort "Smartphone"


  • Mobilfunk

    Mo., 13.07.2020

    Nur so gibt es alle Infos zum Handytarif

    Vertragsunterlagen per Post oder Mail bekommen? Jetzt heißt es erst einmal genau prüfen und im Zweifelsfall widerrufen.

    Ein neuer Tarif fürs Smartphone soll es sein? Wer auf den Seiten der Mobilfunk-Anbieter die Tarifbeschreibungen durchliest, hat das Gefühl, alle notwendigen Infos zu haben - und kann doch irren.

  • Forsa-Umfrage

    Do., 09.07.2020

    Macht das Smartphone krank? - Eltern in Sorge um ihre Kinder

    Ein Mädchen hält ihr Smartphone in den Händen. In vielen Familien ist das Smartphone ein großes Streitthema.

    Während der coronabedingten Einschränkungen ermöglichten digitale Medien Jugendlichen das Homeschooling und den Austausch mit Freunden. Doch Smartphone und Co. haben nicht nur Vorteile, warnen Experten.

  • Eltern in Sorge

    Do., 09.07.2020

    Macht das Smartphone krank?

    Ein Jugendlicher liegt auf einem Sofa und schaut auf sein Smartphone.

    Während der coronabedingten Einschränkungen ermöglichten digitale Medien Jugendlichen das Homeschooling und den Austausch mit Freunden. Doch Smartphone und Co. haben nicht nur Vorteile, warnen Experten.

  • Smartphone

    Do., 09.07.2020

    Prepaid-Guthaben auszahlen lassen

    SIM raus, SIM rein: Prepaid-Kunden sind ungebunden, müssen eine Guthabenauszahlung aber aktiv einfordern.

    Prepaid-Tarife fürs Smartphone sollen unkompliziert sein. Doch wenn man kündigt und sich noch Guthaben auf der Karte befindet, tauchen einige Fragen auf. Vor allem: Wie bekommt man sein Geld zurück?

  • Helfer für zwei Räder

    Do., 09.07.2020

    Mit der App auf Motorrad-Tour

    Eine Maschine mit digitalem Tacho. Darüber steckt ein separates Navi in einer Halterung.

    Touren planen und bearbeiten am Smartphone: Das können auch Motorradfahrer. Solche Apps sind nützlich - allerdings auch nicht ganz ungefährlich.

  • Für Smartphone und Tablet

    Mi., 08.07.2020

    Ablenkung für Kinder: So finden Eltern gute Apps

    Apps sind für Kinder ein beliebter Zeitvertreib - bei der Auswahl sollten Eltern aber einige Kriterien beachten.

    Apps auf dem Tablet oder Smartphone können Kinder für eine beachtliche Zeit beschäftigen. Umso wichtiger, dass die Inhalte sinnvoll und altersgerecht sind. Worauf sollten Eltern achten?

  • Sophie Oberfeld neu beim Caritasverband

    Di., 07.07.2020

    Wichtigstes Arbeitsgerät ist das Smartphone

    Sophie Oberfeld, die neue Ehrenamts-Koordinatorin und Mitarbeiterin für die Gemeinde-Caritas, mit Ansgar Kaul, Fachbereichsleiter beim Caritasverband Emsdetten-Greven.

    Sophie Oberfeld unterstützt seit dem Frühjahr zusammen mit Fachbereichsleiter Ansgar Kaul die Arbeit der Gemeinde-Caritas in den katholischen Pfarren des Caritasbezirks mit St. Pankratius in Emsdetten, St. Martinus in Greven und St. Georg in Saerbeck.

  • Android

    Do., 02.07.2020

    App auf dem Bildschirm fixieren

    Was machst du da? Wenn Kinder mit dem Smartphone hantieren, wollen Eltern gerne sicher sein, dass der Nachwuchs nicht einfach so die App wechselt.

    Ein Android Smartphone kann man nun so sperren, dass lediglich eine ausgewählte App zur Verfügung steht. Das ist besonders ideal, wenn die Kinder mit dem Telefon hantieren.

  • Digital Spielen

    Do., 25.06.2020

    Smartphones weiterhin die beliebteste Games-Plattform

    Man kann damit telefonieren, chatten - und daddeln! Smartphones sind in Deutschland weiterhin die beliebteste Spieleplattform.

    Spiele daddeln zu jeder Gelegenheit: Das geht am besten auf dem Smartphone. Unter den Gamern ist es die meistgenutzte Plattform.

  • Regierungssprecher erklärt

    Mo., 22.06.2020

    Corona-Warn-App läuft auf mehr als 85 Prozent der Handys

    Für die Corona-Warn-App, die neue Techniken und Sicherheitsverfahren nutzt, sind laut Regierungsangaben 85 Prozent der Handys geeignet.

    Die Corona-Warn-App ist mit knapp 12 Millionen Downloads erfolgreich gestartet. Allerdings reißt die Debatte nicht ab, warum die App nicht auf noch mehr älteren Smartphones läuft. Die größten Bedenken der Skeptiker betreffen aber nicht die Systemvoraussetzungen.