Streaming



Alles zum Schlagwort "Streaming"


  • Film ab

    Do., 25.02.2021

    So lernt der Fernseher streamen

    Neues Leben fürs TV: Streamingboxen und -sticks liefern Wunschinhalte aus dem Netz.

    Immer mehr Menschen schauen per Videostreaming Filme und Serien auf Abruf. Das geht auch, wenn der Fernseher eigentlich nicht internetfähig ist. Sticks, Boxen und Konsolen machen es möglich.

  • iOS-Helfer

    Mi., 24.02.2021

    Beliebte Apps: Zügig durch die City und Filme streamen

    Die App «Google Maps Transit & Essen» kommt bei iOS-Nutzern derzeit gut an.

    Umleitungen, Staus und Baustellen - in der Stadt den Überblick zu behalten, ist oft nicht einfach. Ein besonders willkommener Helfer ist die Karten-App von Google. Ebenfalls großen Zulauf bekommt der Streaming-Dienst von Amazon.

  • Streaming-Serie

    Sa., 20.02.2021

    Jana McKinnon: Serie über Christiane F. soll viele berühren

    Die Schauspielerinnen Jana McKinnon (l-r), Lea Drinda (Babsi) und Lena Urzendowsky (Stella) in einer Szene der Serie «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo».

    Mit sieben Stunden ist das Streaming-Epos «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo» nicht eben kurz. Trotzdem hofft Hauptdarstellerin Jana McKinnon auf viele, die sich von der Geschichte berühren lassen.

  • Liveübertragungen aus Stadtrat und Ausschüssen

    Fr., 19.02.2021

    Keine Sitzung auf dem Sofa

    Eine Teilnahme an einer Ratssitzung via Internet wird es in Sendenhorst vorerst nicht geben.

    Auch in Corona-Zeiten wird es kein Streaming von Sitzungen des Rates der Stadt und seiner Ausschüsse geben. Gründe sind unter anderem die nicht geklärte Rechtslage und der Schutz der Persönlichkeitsrechte der Teilnehmer. Zudem könnten verbotene Mitschnitte missbraucht werden.

  • Kamera aus fürs Klima

    Do., 18.02.2021

    Videokonferenzen: Wie man die CO2-Bilanz verbessern kann

    Eine US-Studie geht davon aus, dass die Internetnutzung zuhause im Zuge der Corona-Pandemie um bis zu 40 Prozent gestiegen ist.

    Im Lockdown steigt der Datenverkehr enorm an. Und damit rückt auch der CO2-Ausstoß durch Videokonferenzen, Streaming und Co. in den Fokus. Forscherinnen erklären, wie man gegensteuern kann.

  • Datenverkehr

    Do., 18.02.2021

    Video aus fürs Klima: CO2-Bilanz im Netz verbessern

    Ein junger Mann, der ein Headset trägt, nimmt an einer Videokonferenz teil.

    Im Lockdown steigt der Datenverkehr enorm an. Und damit rückt auch der CO2-Ausstoß durch Videokonferenzen, Streaming und Co. in den Fokus. Forscherinnen erklären, wie man gegensteuern kann.

  • Streaming-Serie

    Do., 18.02.2021

    «Soulmates»: Liebesglück-Suche in der Zukunft

    Adam (Shamier Anderson) und Libby (Laia Costa) frischen ihre Beziehung mit gelegentlichen Affären auf.

    Die Serie «Soulmates» zeigt, was eine wissenschaftlich perfektionierte Partnervermittlung in der nahen Zukunft anrichten könnte.

  • Streaming-Serie

    Do., 18.02.2021

    Zeitreise in die Hölle: «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo»

    In der Neuverfilmung des Drogendramas «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo» spielt Jana McKinnon die Hauptrolle.

    Die erste Garde der deutschen Produzenten und Drehbuchschreiber hat sich für Amazon an ein großes Experiment gewagt - und zeigt die Erinnerungen der Berliner Fixerin Christiane F. als siebenstündiges Streaming-Epos.

  • Extreme Mediennutzung in der Pandemie sorgt für Stress

    Di., 16.02.2021

    Spielzeit unbedingt begrenzen

    Rund sieben Stunden verbringen Kinder und Jugendliche in der Corona-Zeit täglich mit Neuen Medien. Fachleute sehen das kritisch.

    Bis zu sieben Stunden täglich verbringen Kinder und Jugendliche in der Corona-Zeit mit Neuen Medien. Nach Ansicht von Experten ist das viel zu viel Zeit.

  • Abopreis steigt

    Di., 16.02.2021

    Disney+ erweitert Angebot mit «Star»

    Mit dem Angebot «Star» will Disney+ Spielfilme, Serien und Dokumentationen für ein älteres Publikum einführen. Allerdings soll auch der Abopreis steigen.

    Disney+ will neben Kinderfilmen nun auch Inhalte für ältere Zuschauer zeigen. Der neue Programmbereich wird «Star» heißen und die Abokosten um zwei Euro erhöhen.