Tabellenregion



Alles zum Schlagwort "Tabellenregion"


  • Tischtennis: Bezirksliga

    Mo., 25.11.2019

    8:8 und 9:7 – SG Telgte holt drei Punkte an zwei Tagen

    Matthias Strotmann gewann seine vier Einzel.

    In zwei spannenden Duellen mit Konkurrenten aus der unteren Tabellenregion holte die SG Telgte drei Punkte. Zuerst trennte sich der Bezirksligist mit 8:8 vom 1. TTC Münster IV, dann folgte ein 9:7-Sieg gegen SuS Neuenkirchen.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    So., 14.04.2019

    FC Lau-Brechte unterliegt 1:4 in Horstmar

    Jonas Balzer (r.) verlor mit Lau-Brechte in Horstmar.

    Über gute Ansätze kam der FC Lau-Brechte bei Germania Horstmar II nicht hinaus. Nach der 1:4-Niederlage beträgt der Vorsprung auf die ganz heiße Tabellenregion nur noch ein Punkt.

  • Basketball: Bezirksliga

    Do., 21.03.2019

    Ochtrups Basketballer erwarten leichte Aufgabe gegen UBC Münster IV

    Sebastian Schiemenz steht Arminia Ochtrup wieder zur Verfügung. 

    Spiele gegen das Schlusslicht gelten für Teams aus den vorderen Tabellenregionen gerne als sogenannte Pflichtaufgaben. Bei zu lascher Einstellung können sie eigentlich nur verloren werden. Damir Bradara geht aber davon aus, dass seine Arminen gegen die Münsteraner volle Konzentration an den Tag legen werden.

  • Bundesliga

    Sa., 20.10.2018

    «Herrlich-raus»-Rufe in Leverkusen nach 2:2 gegen Hannover

    Leverkusens Karim Bellarabi jubelt über sein Tor zum 2:2.

    Bayer Leverkusen kann sich nicht aus der unteren Tabellenregion befreien. Beim 2:2 gegen Hannover 96 rettet erst Joker Karim Bellarabi die Werkself vor einer Niederlage.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 07.10.2018

    Germania Horstmar gelingt gegen Laggenbeck ein goldenes 3:0

    Dennis Behn (r.) macht sich auf zum 1:0.

    Einmal durchatmen, bitte. Germania Horstmar hat durch das 3:0 (1:0) gegen Cheruskia Laggenbeck vorerst die heißen Tabellenregionen verlassen. Mann des Tages war Dennis Behn, der doppelt traf. Teuer wird es hingegen für Tim Hellenkamp.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    So., 23.09.2018

    SV Herbern punktet im Duell der Aufsteiger gegen Gronau

    Traf zum 2:1: Lara Krieger (l.).

    Der SV Herbern punktet weiter gegen Teams aus der eigenen Tabellenregion. Gegen Mitaufsteiger Fortuna Gronau gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 11.05.2018

    Frank Averesch gibt für Arminia Ochtrup Platz fünf als Ziel vor

    Andre Vieira (r.)

    Arminia Ochtrup hat sich in obere Tabellenregionen vorgekämpft. Dass es aber auch schnell wieder in die andere Richtung gehen kann, beweist der kommende Gegner Eintracht Rheine II, der nach zwei guten Saisondritteln auf Rang acht abgerutscht ist. Für den SCA kann es hingegen noch etwas höher gehen.

  • Volleyball

    Do., 02.11.2017

    „First Ladies“ wollen Wiedergutmachung - Halen unter Druck

    Der SC Halen, hier im Angriff, hat sich in der Damen-Bezirksliga nach dem Punkteabzug im Kampf um die Aufstiegsplätze noch nicht aufgegeben.

    Punkte können alle TE-Volleyballteams in den Ligen des Nordwest-deutschen Verbandes gut gebrauchen. Die Verbandsliga-Damen der Tecklenburger Land Volleys wollen durch Erfolge ein Abrutschen in die untere Tabellenregion vermeiden, die Verbandsliga-Herren der Tebus nicht noch mehr im Abstiegskampf zurückfallen.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Vorwärts Epe - SV Gescher

    Sa., 30.09.2017

    Vorwärts Epe sucht Orientierung

    Nicht zufrieden sein können Umut Berke (re.) und seine Mitspieler mit dem bisherigen Saisonverlauf.

    Epe - Diese Saison ist für die Bezirksliga-Fußballer von Vorwärts Epe bislang weder Fisch noch Fleisch. In welche Tabellenregion sich die Truppe von Trainer Dirk Bülbrun orientiert, scheint völlig offen. Einen weiteren Hinweis soll die Partie gegen den SV Gescher am Sonntag ab 15 Uhr geben.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 27.04.2017

    Preußen und Möhlmann wollen gemeinsam vorne angreifen

    Unter dem Dach der Preußen-Tribüne fühlt sich Benno Möhlmann offenbar immer wohler. Der Trainer hat seinen Vertrag beim Drittligisten erwartungsgemäß um ein Jahr verlängert.

    Das erfolgreiche Abschneiden der vergangenen Wochen deutete schon lange an, was nun bestätigt ist: Benno Möhlmann trainiert auch in der kommenden Saison die Preußen. Für die Zukunft sieht er das Team allerdings in oberen Tabellenregionen.