Tabellenstand



Alles zum Schlagwort "Tabellenstand"


  • Borussia Dortmund

    Fr., 22.11.2019

    BVB-Trainer Favre: Kein Grund zur Panik

    Dortmunds Trainer Lucien Favre fordert vor dem Freitagsspiel gegen Paderborn eine Leistungssteigerung.

    Berlin (dpa) - Für BVB-Trainer Lucien Favre ist der aktuelle Tabellenstand mit deutlichem Rückstand auf Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach ein Muster ohne Wert.

  • Fußball

    Fr., 22.11.2019

    Dortmund-Trainer Favre: Kein Grund zur Panik

    Dortmund-Coach Lucien Favre.

    Berlin (dpa) - Für BVB-Trainer Lucien Favre ist der aktuelle Tabellenstand mit deutlichem Rückstand auf Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach ein Muster ohne Wert. «Auf welchem Rang wir aktuell stehen, hat doch noch keine Aussagekraft. Wir schauen nach elf Spieltagen nicht auf die Tabelle», sagte der Coach von Borussia Dortmund in einem «Bild»-Interview (Freitag). «Wir müssen bis Weihnachten unser Bestes geben und punkten», forderte der Schweizer. «Wir alle wollen das Maximum! Aber es gibt keinen Grund, in Panik zu verfallen.»

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 15.11.2019

    BW Aasee hat ein Abschlussproblem – und spielt im Kellerduell in Laggenbeck

    Sein Fehlen schmerzt: Ersan Keser (l.)

    BW Aasee gehört spielerisch wahrscheinlich nicht zum unteren Drittel der Bezirksliga. Der Tabellenstand aber weist die Münsteraner knapp vor der Abstiegszone als stark gefährdet aus. Daher kommt dem Duell beim schon etwas abgeschlagenen Vorletzten Cheruskia Laggenbeck am Sonntag eine hohe Bedeutung zu.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 04.10.2019

    Ron Konermann hat ein gutes Gefühl

    Auf Tore von Nico Stippel hofft der TuS Laer.

    Der TuS Laer muss in Neuenkirchen antreten und macht sich trotz des guten Tabellenstandes der Gastgebern kaum Sorgen. Der Trainer hat sogar ein gutes Gefühl für diese Partie.

  • Fußball

    Fr., 15.12.2017

    Tedesco: Punktzahl und Tabellenstand soll nicht irritieren

    Trainer Domenico Tedesco von Schalke gestikuliert am Spielfeldrand.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Schalke-Trainer Domenico Tedesco misst dem aktuellen Status des Gelsenkirchener Fußball-Bundesligisten vor dem Spiel an diesem Samstag (15.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt keine allzu hohe Bedeutung bei. «Wir lassen uns von der Anzahl der Punkte und dem Tabellenstand nicht irritieren», sagte Tedesco am Freitag zu Rang zwei hinter dem FC Bayern München und bislang 29 Zählern. Der 32-Jährige betonte, es sei nach wie vor ein Entwicklungsprozess.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 27.10.2017

    SW Havixbeck beim IKSV gefordert

    Johannes Franke (li.) 

    SW Havixbeck sollte sich vom Tabellenstand des IKSV Münster nicht blenden lassen. Der Gegner ist stärker, als es das Tableau zum Ausdruck bringt.

  • Fußball: Die Spiele der Kreisliga im Überblick

    Sa., 20.05.2017

    Wenig Aufregung beim Greven, Falke und Reckenfeld

    Erkan Ökten (mitte) wird seinem Team fehlen.

    Für den SC Reckenfeld und die Reserve-Teams von Greven 09 und Falke Saerbeck bieten die Aufgaben an diesem Wochenende wenig Aufregung. Der Tabellenstand aller Mannschaften ist so gut wie gesichert. Nun heißt es: die Saison mit Anstand zu Ende bringen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 28.04.2017

    Westfalia Leer mit Thomas Overesch auf der Bank/ Germania Horstmar in Wettringen

    Daniel Thiemann und der SV Westfalia erwarten GW Rheine zum Rückspiel in Leer.

    Während Westfalia Leer im Heimspiel gegen GW Rheine wegen akuter Abstiegsgefahr unbedingt punkten muss, kann sich Germania Horstmar aufgrund seines Tabellenstandes auswärts bei Vorwärts Wettringen II durchaus einen Patzer erlauben.

  • Fußball - 3. Liga: RW Erfurt - SF Lotte

    Fr., 17.02.2017

    Ismail Atalan: „Müssen Zweikämpfe gewinnen“

    Nico Neidhart (Mitte) muss in Erfurt wegen einer starken Erkältung passen. Bernd Rosinger (links) und Torhüter Benedikt Fernandez (hinten) stehen aber parat.

    Trainer Ismail Atalan will den Gegner nicht am Tabellenstand messen und warnt ausdrücklich vor den Thüringern. Entsprechend sieht er die Sportfreunde Lotte am Samstag bei Rot-Weiß Erfurt auch nicht in der Favoritenrolle. „Das wir eine enge Kiste“, sagt er.

  • Handball-Kreisliga

    So., 22.01.2017

    SC DJK gewinnt Derby dank klarer Steigerung

    S ichtlich zufrieden waren kurz nach dem Abpfiff des Derbys beide Trainer mit den Auftritten ihrer Teams: Christian Obens (links) und Cajus Hippler (WSU).

    Die Sportunion stellte den Vitus-Handballern kein Bein im Rennen um die Kreisliga-Krone. Dem Tabellenstand entsprechend besiegte die Reserve des SC DJK Everswinkel die zweite Mannschaft der Warendorf SU mit 29:25 (13:13). Die Warendorfer gestalteten das Kreisliga-Derby aber bis zur Pause offen und waren auch zufrieden mit dem Ergebnis.