Tischtennis



Alles zum Schlagwort "Tischtennis"


  • Tischtennis-Ass

    Di., 18.12.2018

    Ovtcharov: Der einzige Ausländer in Chinas Super League

    Dimitrij Ovtcharov spielt auch in der chinesischen Tischtennis-Liga.

    Früher spielten Ausländer wie Timo Boll regelmäßig in der chinesischen Tischtennis-Liga. Das ist mittlerweile verboten. Es gibt nur eine Ausnahme: den zweiten deutschen Star Dimitrij Ovtcharov.

  • Tischtennis

    So., 16.12.2018

    Wunderkind Harimoto gewinnt World-Tour-Finale

    Siegreich beim World-Tour-Finale: Tomokazu Harimoto.

    Incheon (dpa) - Der erst 15 Jahre alte Japaner Tomokazu Harimoto hat einen weiteren Rekord gebrochen und als bisher jüngster Spieler das World-Tour-Finale der Tischtennisprofis gewonnen.

  • 0:4-Niederlage

    Fr., 14.12.2018

    Frühes Aus für Boll beim World-Tour-Finale im Tischtennis

    Schied beim World-Tour-Finale bereits aus: Timo Boll.

    Incheon (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll ist beim World-Tour-Finale in Südkorea gleich in seinem ersten Spiel gescheitert. Der 37 Jahre alte Europameister hielt am Freitag bei seiner 0:4-Niederlage gegen den Chinesen Liang Jingkun nur im vierten Satz (11:13) mit.

  • Tischtennis: Nikolausturnier des TTC Ladbergen

    Do., 13.12.2018

    Lennart Möller und Hendrik Rahe machen das Rennen

    Die erfolgreichen Spieler des Weihnachtsturniers des TTC Ladbergen (stehend von links): Volker Möller, Lennart Möller, Nino Kaske, Michael Neumann. Hockend von links): Peter Winter, Hendrik Rahe, Nils Beckmann und Gerrit Haar.

    Die Mitglieder des TTC Ladbergen trafen sich wieder zum Nikolausturnier. Dabei entwickelten sich packende Partien. Diese gipfelten oft in einem engen Abschlussdoppel im Duell um das Weiterkommen im K.o.-System.

  • Tischtennis: Mini-Meisterschaft

    Do., 13.12.2018

    SC Müssingen führt erfolgreich Mini-Meisterschaft durch

    Sieger und Platzierte der Müssinger Mini-Meisterschaft mit Jugendtrainer Chris Karrengarn.

    Ob am vergangenen Sonntag bei der Mini-Meisterschaft in Einen der neue Timo Boll entdeckt wurde, die Zukunft wird es zeigen. Insgesamt war es eine erfolgreiche Meisterschaft, die die Tischtennisabteilung vom SC Müssingen durchgeführt hat.

  • World-Tour-Finale

    Do., 13.12.2018

    Aus für Franziska gegen japanisches Tischtennis-«Wunderkind»

    Verpasste beim World-Tour-Finale die Top-8: Patrick Franziska.

    Incheon (dpa) - Tischtennis-Nationalspieler Patrick Franziska hat beim World-Tour-Finale die Runde der besten Acht verpasst. Der Weltranglisten-14. aus Saarbrücken unterlag im südkoreanischen Incheon dem als «Wunderkind» bezeichneten Tomokazu Harimoto klar in 1:4-Sätzen.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Do., 13.12.2018

    Artarov ist Herbstmeister mit Borussia und Gievenbeck

    Tim Artarov hat nicht viel Zeit benötigt, um in der NRW-Liga Fuß zu fassen. Schon im zweiten Jahr zählt er zu den herausragenden Spielern der Klasse. Nach der Hinrunde hat er eine 17:4-Bilanz.

    Tim Artarov ist die Schnittmenge zweier Herbstmeister. Das Talent an der Platte ist sowohl mit den Herren von Borussia Münster als auch mit den Jungen des 1. FC Gievenbeck Herbstmeister in der jeweiligen NRW-Liga. Eine steile Halbserie liegt hinter ihm.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Do., 13.12.2018

    Arminia Ochtrup verpflichtet Nationalspieler

    Timo Scheipers (r.) ließ seine Kontakte spielen, um einen gleichwertigen Ersatz für Amin Nagm zu finden. Seine Lösung: ein Weltmeisterschaftsteilnehmer aus der Mongolei.

    Timo Scheipers verfügt über ausgezeichnete Kontakte. Die ließ der Kopf der Tischtennisabteilung von Arminia Ochtrup jetzt wieder spielen, um Ersatz für Amin Nagm zu finden. Der kann in der Rückrunde nicht immer an den Platten stehen. Als Ersatz kommt ein asiatischer Nationalspieler, der schon auf der ganz großen Bühne gestanden hat.

  • Tischtennis

    Mi., 12.12.2018

    TuS Westfalia Vorhelm erobert Platz zwei

    Hubert Drees gewann alle seine drei Partien.

    Mit einem 8:2-Heimerfolg im Nachholspiel gegen Blau-Weiß Datteln 3 hat Westfalia Vorhelm die Hinserie der 2. Kreisklasse beendet und die Anwartschaft auf einen vorderen Tabellenplatz unterstrichen.

  • Tischtennis

    Mi., 12.12.2018

    Dittrich und Averkamp dürfen bei Fortuna Walstedde jubeln

    Die Tischtennis-Vereinsmeisterschaft von Fortuna Walstedde erfreute sich großer Beliebtheit bei den Aktiven aller Altersklassen.

    Die Vereinsmeister der Tischtennisabteilung von Fortuna Walstedde sind gekürt. Vor den Titelkämpfen traf man sich zudem zur Abteilungsversammlung, auf der auch die Teamaufstellungen für die Rückrunde besprochen wurden.