Todesfall



Alles zum Schlagwort "Todesfall"


  • Corona-Pandemie

    Fr., 22.01.2021

    Weniger Infektionen und trotzdem immer mehr Tote in Münster

    Laut Robert-Koch-Institut dauert es durchschnittlich vier Tage, bis ein schwer an Covid-19-Erkrankter in eine Klinik eingeliefert wird. Etwa weitere zwölf Tage dauert es statistisch, bis ein Erkrankter mit schwerem Verlauf an Corona stirbt.

    Münsters Inzidenz findet bundesweit Beachtung. Doch die Anzahl der mit dem Coronavirus Verstorbenen steigt weiterhin rapide an. 14 Todesfälle gab es an den vergangenen sieben Tagen.

  • Corona

    Fr., 22.01.2021

    Fünf weitere Todesfälle

    Das Meyer-Suhrheinrich-Haus an der Marktallee 42

    Aus dem Meyer-Suhrheinrich-Haus gibt es betrübliche Nachrichten.

  • Corona-Newsticker aus der Region

    Fr., 22.01.2021

    Sieben weitere Todesfälle im Münsterland

    Corona-Newsticker aus der Region: Sieben weitere Todesfälle im Münsterland

    Münster ist die einzige Stadt in ganz NRW, in der die Inzidenz unter 50 liegt. Trotzdem warnt Oberbürgermeister Lewe vor zu schnellen Lockerungen. Im Münsterland gab es sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Alle Entwicklungen zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

  • Corona in Münster

    Fr., 22.01.2021

    30 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall

    Corona in Münster: 30 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall

    In Münster hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Zudem wurden 30 Neuinfektionen gezählt. Damit hat die Gesamtzahl der Infektionen seit Pandemie-Beginn die Schwelle von 5000 überschritten. [mit Video]

  • Corona-Pandemie

    Fr., 22.01.2021

    Mehr als 50.000 Corona-Tote in Deutschland

    «Vorsicht infektiöse Leiche» steht auf einem Sarg. Mehr als 50.000 Menschen sind an Corona gestorben.

    Deutschland erreicht eine traurige Corona-Marke: Mehr als 50.000 Menschen sind hierzulande an oder mit dem Virus verstorben.

  • Covid-19

    Do., 21.01.2021

    Warum der Kreis Steinfurt relativ viele Corona-Tote aufweist

    Covid-19: Warum der Kreis Steinfurt relativ viele Corona-Tote aufweist

    Sterben im Kreis Steinfurt mehr Menschen an oder mit Covid-19 als anderswo in der Region? Die relativ hohe Zahl von aktuell 215 Todesfällen legt das für viele Menschen nahe. Aber ganz so einfach ist es eben doch nicht.

  • Corona-Pandemie

    Do., 21.01.2021

    Stadt Münster meldet erneut fünf Todesfälle

    Corona-Pandemie: Stadt Münster meldet erneut fünf Todesfälle

    In Münster wurden innerhalb von zwei Tagen insgesamt zehn Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Insgesamt sind damit nun 87 Menschen in Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

  • Bessere Früherkennung nötig

    Do., 21.01.2021

    Stiftung: Corona-Todesfälle durch Sepsis oft zu verhindern

    Viele Corona-Patienten sterben nach Auskunft der deutschen Sepsis-Stiftung an einer unerkannten Blutvergiftung. Szene auf einer Ludwigsburger Intensivstation in einem Zimmer von Covid-19-Patienten.

    Die Erkrankung Covid-19 kann Ärzten zufolge eine lebensgefährliche Blutvergiftung verursachen. Die frühen Symptome einer solchen Sepsis sind allgemein wenig bekannt. Dabei gibt es klare Warnhinweise.

  • Fallzahlen des RKI

    Mi., 20.01.2021

    Weniger Neuinfektionen - doch erneut über 1000 Corona-Tote

    Hinweisschild für die Ausgabe von FFP2-Masken in einer Apotheke.

    In Deutschland sind die Corona-Neuinfektionen weiterhin leicht rückläufig - jedoch nicht überall. Erneut gibt es jedoch mehr als 1000 Tote zu beklagen.

  • Altenheim Maria Rast

    Mi., 20.01.2021

    Zwei weitere Todesfälle

    Sechs Bewohner sind im Altenheim Maria Rast seit Jahresbeginn in Verbindung mit Corona verstorben.

    Zwei weitere Bewohner des Altenheims Maria Rast sind im Alter von 92 und 96 Jahren verstorben.