Ultraleichtflieger



Alles zum Schlagwort "Ultraleichtflieger"


  • Luftfahrtvereinigung

    Mo., 23.10.2017

    Gemeinsam gegen die Hoppelpiste

    Harte Maloche wartete am Samstag auf die Mitglieder der Luftfahrtvereinigung. Da mussten alle ran und helfen. Selbst der Nachwuchs half kräftig mit und rollte die Rasensoden aus.

    Unzählige Bahnen Rollrasen, damit die Segel- und Ultraleichtflieger der Luftfahrtvereinigung hinterm FMO wieder sicher Starten und Landen können: Viele ehrenamtliche Helfer sanieren aktuell eine der beiden Graspisten. Erst im Frühjahr wird sie wieder zur Verfügung stehen.

  • Luftverkehr

    So., 04.06.2017

    Kleines Flugzeug in Marl verunglückt: Pilot unverletzt

    Marl (dpa/lnw) - In Marl ist am Sonntag ein kleines Flugzeug von der Landebahn abgekommen und in einem Feld stehen geblieben. Der Hobbypilot sei unverletzt geblieben, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr Recklinghausen. Der Ultraleichtflieger wurde beschädigt. Wie es zu dem Unfall auf dem Flugplatz Loemühle kam, werde jetzt untersucht. Über den Unfall hatte als erstes die «Marler Zeitung» berichtet.

  • Zielvorgabe Handtuchlandung

    Do., 01.06.2017

    Ultraleichtflieger aus Metelen räumen bei Deutschen Meisterschaften ab

    Ausgezeichnet: Michael Heitkötter, Rudy Winter und Walter Westhoff (vorne v.l.) machten die drei ersten Plätze der Deutschen Meisterschaft für Ultraleicht-Trike-Einsitzer unter sich aus. Mit ihnen freuten sich (hinten v.l.) Klaus und Claudia Wehrmann, Stephan Theilen und Helmut Mensing.

    Auf Anhieb drei auf einen Streich, und zwar gleich sämtliche Podestplätze bei den Deutschen Meisterschaften im Ultraleichtflug, eroberten Piloten, die auf dem Flugplatz in Metelen mit ihren Maschinen beheimatet sind. Vater des Erfolgs: Klaus Wehrmann, der das Team vorbereitete. 

  • Unfälle

    Fr., 19.09.2014

    Kleinflugzeug nahe Aachen bei Landeanflug abgestürzt

    Würselen (dpa/lnw) - In Würselen bei Aachen ist am Freitag ein Kleinflugzeug beim Landeversuch auf dem Flugplatz Merzbrück abgestürzt. Der 54 Jahre alte Pilot und ein 14-jähriger Passagier wurden schwer verletzt, wie ein Sprecher der Feuerwehr Aachen berichtete. Der Ultraleichtflieger sei nach Angaben von Augenzeugen beim Landeanflug durchgestartet und dann neben der Landebahn aufgeschlagen. Über die Ursache für den Unfall konnte der Sprecher noch keine Angaben machen. Der Mann und der Jugendliche wurden ins Klinikum Aachen gebracht.

  • Unfall am Flughafen Münster/Osnabrück

    Sa., 19.10.2013

    Trainingsflug endet tragisch - 51-jähriger Pilot aus Emsdetten schwer verletzt

    Der Pilot des verunglückten Ultraleicht-Flugzeuges wurde von der Feuerwehr geborgen und mit dem Rettungshubschrauber zur Uniklinik nach Münster transportiert.

    Seinen Erstflug im Ultraleichtflieger hätte ein 51-jähriger Flugschüler aus Emsdetten beinahe mit dem Leben bezahlt. Doch auch so wurde aus dem Premierenflug ein schlimmer Unfall.

  • Unfall am Flughafen Münster/Osnabrück

    Fr., 18.10.2013

    Ultraleichtflieger abgestürzt - Pilot schwer verletzt

    Hinter dem Zaun liegt der zerstörte Ultraleichtflieger 

    Am Flughafen Münster/Osnabrück ist ein Ultraleichtflugzeug abgestürzt. Seinen Erstflug im Ultraleichtflieger hätte ein Flugschüler beinahe mit dem Leben bezahlt. Doch auch so wurde aus dem Premierenflug ein schlimmer Unfall.

  • Ascheberg 24 - 17 Uhr:

    So., 25.08.2013

    Über den Dächern des Dorfes

    Über den Dächern  von Ascheberg ist Michael Esser vorwiegend am frühen Abend unterwegs.

    Diese Ansicht ist einmalig: Michael Esser nimmt Menschen aus der Gemeinde mit seinem Ultraleichtflieger zu einer Runde über den Dächern des Dorfes mit. Um 17 Uhr wird die Thermik besser und ein Flug ruhiger.

  • Hiltruper Frühlingsfest am 25./26. Mai

    Do., 16.05.2013

    „Das wird ein Zuschauermagnet“

    Gemeinsam zwei farbenprächtigen Einleiner-Drachen präsentieren die Organisatoren das Programm des Hiltruper Frühlingsfestes. Es steigt am 25./26. Mai auf der Marktallee.

    Bei der 20. Auflage des Hiltruper Frühlingsfestes heißt es: „Hiltrup hebt ab“. Luftsport in allen Varianten steht im Mittelpunkt der Sonderfläche.

  • Ochtrup

    Mi., 27.04.2011

    Leichtflieger muss notlanden

  • Ascheberg

    Fr., 25.03.2011

    Strontianit-Tour in luftiger Höhe