Umfrage



Alles zum Schlagwort "Umfrage"


  • Umfrage

    Sa., 28.11.2020

    Mehrheit befürwortet Schließung von Skigebieten

    Wintersportbetrieb auf dem Titlis in der Schweiz.

    In der Corona-Krise spricht sich in einer Umfrage in Deutschland eine große Mehrheit dafür aus, die europäischen Skigebiete nicht zu öffnen. Auch viele Politiker sind für Verbote.

  • Schulen

    Fr., 27.11.2020

    Umfrage: Schulleiter am Limit und miese Noten für Politik

    Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Tisch einer Schülerin.

    In der Pandemie ist die Job-Zufriedenheit beim Führungspersonal an Schulen gesunken. Corona schafft aus Sicht der Schulleiter in NRW viele neue Aufgaben und Probleme. Aber etwas Wichtiges ist auch besser geworden.

  • Gesundheit

    Do., 26.11.2020

    DAK-Umfrage: Lehrer fühlen sich durch Krise mehr belastet

    Berlin (dpa) - Die große Mehrheit der Lehrer empfindet einer Umfrage zufolge ihren Job in der Corona-Krise als belastender als vorher. 84 Prozent gaben in einer Befragung der Krankenkasse DAK an, sie hätten das Gefühl, dass der Schulalltag unter Corona-Bedingungen zu Mehrarbeit führe. 90 Prozent stimmten der Aussage zu, das Unterrichten sei im Vergleich zur Situation vor einem Jahr deutlich anstrengender. Meistgenannte Gründe waren das Durchsetzen der Corona-Regeln bei den Schülern, der eigene Gesundheitsschutz und der Ausfall von Kollegen.

  • Umfrage

    Mi., 25.11.2020

    Mehrheit der Deutschen ist mit Berufswahl zufrieden

    Richtig entschieden? 60 Prozent der Deutschen bereuen ihre Berufswahl nicht.

    Laut einer YouGov-Umfrage beweisen die Deutschen überwiegend Geschick bei der Berufswahl: 60 Prozent bereuen ihre Entscheidung nicht. Der Faktor Geld spielt dabei eine große Rolle.

  • Corona-Beschränkungen

    Di., 24.11.2020

    Umfrage: Menschen vermissen Kontakt zu Familie und Freunden

    Während viele jüngere Menschen Messangerdienste für Kontakte mit der Familie nutzen, greifen die älteren gerne zum Telefon.

    Vor allem die Kontaktbeschränkungen machen den Bundesbürgern laut einer Umfrage das Leben schwer - und lässt sie zu technischen Mitteln wie Messengerdiensten greifen. Fast drei Viertel der Bundesbürger glauben, dass auch 2021 von Einschränkungen geprägt sein wird.

  • Umfrage bei den Schützenvereinen

    Mo., 23.11.2020

    Hoffen auf den nächsten Sommer

    Ein Bild aus besseren Schützenfesttagen: Der Hofstaat der Leedener Schützen mit dem Königspaar Friedhelm und Gerda Meyer. Das Bild entstand im Sommer 2019.

    Corona – und die Schützenvereine: Ein Umfrage in Tecklenburg zeigt, dass die Pandemie das Vereinsleben nahezu völlig zum Erliegen bringt.

  • Verband bereitet Umfrage unter den Vereinen vor

    Fr., 20.11.2020

    Handball frühestens wieder ab Ende Januar

    Jan Hackmann und der TSV Ladbergen werden sich in nächster Zeit mit Ideen zur Fortsetzung der unterbrochenen Handball-Saison auseinandersetzen müssen..

    Corona und Handball: Wie kann es mit der Saison weitergehen? Dazu hat der Verband die Vereine zu verschiedenen Konferenzen eingeladen, um eine Diskussion über mögliche Szenarien anzustoßen.

  • Umfrage

    Fr., 20.11.2020

    Corona-Krise zeigt den Wert der Gesundheit

    Die Krise stimmt nachdenklich: Vielen Menschen ist erst durch Corona bewusst geworden, wie wichtig ihnen ihre Gesundheit ist.

    Menschen in unserem Umfeld erkranken und sterben im schlimmsten Fall: Eine Pandemie führt uns die menschliche Verletzlichkeit vor Augen. Das regt zum Nachdenken an - aber nicht immer zum Handeln.

  • Umfrage

    Do., 19.11.2020

    Autofahrer drücken lieber Knöpfe als Touchscreens

    Die meisten Autobauer setzen inzwischen auf Sprach- und Gestensteuerung oder Touchscreens. Viele Autofahrer sind davon nicht begeistert.

    Bei den neuen Fahrzeugmodellen haben digitale Bedienelemente die klassischen Regler und Knöpfe meist abgelöst. Wie kommt der Trend bei den Autofahrern an?

  • Umfrage

    Do., 19.11.2020

    Verbraucher sorgen sich um lokalen Handel und kaufen online

    Die große Mehrheit der Verbraucher in Deutschland macht sich in der Corona-Krise Sorgen um das Überleben der Einzelhändler in ihrer Region. Das hindert viele von ihnen aber nicht daran, mehr im Internet einzukaufen als vor der Krise.

    Die Corona-Krise macht vielen Händlern in den Einkaufsstraßen zu schaffen. Das wissen die Kunden und machen sich Sorgen um deren Überleben. Dennoch wird mehr online eingekauft.