Umfrageergebnis



Alles zum Schlagwort "Umfrageergebnis"


  • Selbstbewusste Grüne wollen den Politikwechsel im Kreis Steinfurt herbeiführen

    Mi., 19.06.2019

    Kandidat für die Landratswahl

    Sehen Chancen für einen Politikwechsel bei den Kommunalwahlen im nächsten Jahr (v.l.): Die Grünen-Sprecher Dr. Michael Kösters-Kraft und Ines Brehe sowie die Kreistagsabgeordneten Kathrin Horre und Elke Schuchtmann-Fehmer.

    Die jüngsten Wahl- und Umfrageergebnisse in Europa, im Bund und Ländern spornen die Grünen an, auch auf kommunaler Ebene zum Sturm auf die Kreis- und Rathäuser zu blasen. „Es ist wichtig, dass wir unseren Anspruch formulieren“, erklären Dr. Michael Kösters-Kraft und Ines Brehe, Sprecher des Grünen Kreisverbandes, sowie die Kreistagsabgeordneten Elke Schuchtmann-Fehmer und Kathrin Horre, im Gespräch mit dieser Zeitung.

  • Umfrageergebnis liegt vor

    Di., 28.05.2019

    Dem Wegeverband droht das Aus

    Reparaturstau: Viele der landwirtschaftlich genutzten Wege im Außenbereich sind marode.

    Der seit vielen Jahren geplante Wirtschaftswegeverband für Metelen droht zu scheitern. Eine Vorab-Umfrage unter den

  • Umfrageergebnisse

    Di., 06.11.2018

    Wer punktet bei welcher Bevölkerungsgruppe?

    Ein Wähler beim Ausfüllen seines Stimmzettels in der Arvada City Hall im Vorort Arvada von Denver, Colorado.

    Washington (dpa) - Der Wahlkampf der Republikaner von US-Präsident Donald Trump und der oppositionellen Demokraten läuft auf Hochtouren, am 6. November sind Kongresswahlen.

  • AfD hinter Grünen und FDP

    Mo., 09.10.2017

    Niedersachsen-Wahl: SPD knapp vor CDU - Linke muss zittern

    AfD hinter Grünen und FDP: Niedersachsen-Wahl: SPD knapp vor CDU - Linke muss zittern

    Ungewohnte Umfrageergebnisse für die gebeutelte SPD: Vor der Niedersachsen-Wahl legen die Sozialdemokraten um Ministerpräsident Stephan Weil kontinuierlich zu. Ungewohnt dürften die Umfragen auch für die AfD sein - in Niedersachsen sind sie weit entfernt von den 12,6 Prozent bei der Bundestagswahl.

  • Zweistelliges Ergebnis?

    Sa., 05.08.2017

    Kretschmann: Grüne gleich offen für Union und für SPD

    Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) bei einem Interview.

    Die Umfrageergebnisse der Grünen sind mäßig. Dennoch würde die Partei gerne in Berlin mitregieren. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat die Union wie die SPD gleichermaßen im Visier.

  • Kommentar

    Mo., 17.07.2017

    Existenz-Frage: Donald Trump im Umfrage-Tief

    Kommentar : Existenz-Frage: Donald Trump im Umfrage-Tief

    Nur ein gutes Drittel aller US-Bürger ist mit der Arbeit von US-Präsident Donald Trump derzeit zufrieden. Während ein solch vernichtendes Umfrageergebnis – das schlechteste aller Präsidenten in den ersten sechs Monaten ihrer Amtszeit seit mehr als 70 Jahren – für andere Politiker Anlass zu kritischer Reflexion wäre, ist die Reaktion von Trump eben typisch Trump: Die gemeinsamen Umfragen des Senders ABC und der „Washington Post“ seien notorisch inakkurat, so eine Twitter-Botschaft des Betroffenen. Und: „So schlimm“ sei dieser Wert doch gar nicht.

  • Wahlen

    Fr., 12.05.2017

    Kraft will sich von Umfrageergebnissen nicht entmutigen lassen

    Berlin (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will sich von den schwachen Umfragewerten für ihre Partei nicht entmutigen lassen. «Ich glaube keinen Umfragen mehr», sagte Kraft im ZDF-«Morgenmagazin». Wenn man sehe, was Umfragen sagten und was Wahlergebnisse, dann gebe es da keine Sicherheit mehr. Sie wolle sich jetzt lieber damit beschäftigen, was die Sozialdemokratie in dem Land voranbringen wolle, sagte sie. Die letzten Umfragen sehen die SPD mit 30 bis 32,5 Prozent entweder nur knapp vor oder sogar hinter der CDU, die derzeit auf 31 bis 32 Prozent kommt.

  • Wahlen

    Fr., 12.05.2017

    Kraft: Von Umfrageergebnissen nicht entmutigen lassen

    Hannelore Kraft (SPD) spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung.

    Berlin (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) will sich von den schwachen Umfragewerten für ihre Partei nicht entmutigen lassen. «Ich glaube keinen Umfragen mehr», sagte Kraft am Freitag im ZDF-«Morgenmagazin». Wenn man sehe, was Umfragen sagten und was Wahlergebnisse, dann gebe es da keine Sicherheit mehr. Sie wolle sich jetzt lieber damit beschäftigen, was die Sozialdemokratie in dem Land voranbringen wolle, sagte sie.

  • Neue Umfrage für NRW

    So., 19.03.2017

    SPD festigt Favoritenrolle

    Bei den großen Parteien scheinen die Umfrageergebnisse auf dem Niveau der Vorwochen zu verharren, bei den kleinen gibt es Veränderungen: Eine Analyse der aktuellen Lage, zwei Monate vor der Landtagswahl in NRW.

  • Umfrageergebnisse im Überblick

    Mi., 28.12.2016

    Deutschland und die Feiertage

    Berlin (dpa) - Feiertage sind in Deutschland nicht einheitlich geregelt - wichtige Ergebnisse einer YouGov-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur: