Unfall



Alles zum Schlagwort "Unfall"


  • Unfälle

    Mi., 17.10.2018

    Ätzende Gase: Sechs Mitarbeiter leicht verletzt

    Ein Rettungswagen im Einsatz.

    Werdohl (dpa/lnw) - Bei einem Chemieunfall in Werdohl sind mehrere Mitarbeiter eines Felgenherstellers leicht verletzt worden. Aus einem geplatzten Schlauch seien zwei Stoffe zu einer ätzenden Mischung zusammengeflossen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Das Material sei demnach zu stark beansprucht gewesen. Sechs Mitarbeiter atmeten die dabei entstandenen Dämpfe ein, drei von ihnen wurden wegen Übelkeit und Herzrasen am Dienstagabend in ein Krankenhaus gebracht. Schwer verletzt wurde jedoch niemand. Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit der Reinigung der Fabrikhalle beschäftigt. Zuvor hatte der WDR berichtet.

  • Unfälle

    Mi., 17.10.2018

    Unfall mit Reh: Motorradfahrer stirbt

    Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.

    Mettingen (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Reh ist ein Motorradfahrer in Mettingen (Kreis Steinfurt) tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilte. Der Mann stürzte und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

  • Tödlicher Unfall

    Di., 16.10.2018

    Motorradfahrer kollidierte mit Reh und starb

    Tödlicher Unfall : Motorradfahrer kollidierte mit Reh und starb

    Tödlich verunglückt ist am Dienstagabend in Mettingen ein Motorradfahrer. Der 59-Jährige war mit einem Reh zusammengestoßen. 

  • Verkehrsunfall auf dem Südring

    Di., 16.10.2018

    Zwei Frauen werden verletzt

    Zwei der drei an dem Unfall beteiligten Autos wurden erheblich beschädigt.

    Bei einem Unfall auf der Kreuzung Südring/Ringeler Straße sind am Dienstagvormittag zwei Personen leicht verletzt worden. Eine 61-jährige Frau war aus zunächst unbekannter Ursache mit ihrem Pkw in den Gegenverkehr geraten.

  • Bundesstraße 64 zwei Stunden gesperrt

    Di., 16.10.2018

    Drei Verletzte nach Unfall

    Aus dem Fahrzeug freigeschnitten werden musste ein 81-jähriger Telgter, dessen Toyota beim Einbiegen auf die Bundesstraße 64 mit dem Golf einer 20-jährigen Warendorferin zusammenprallte.

    Für die Wucht des Aufpralls noch relativ glimpflich verlief am Dienstag gegen 15 Uhr ein Unfall auf der Bundesstraße 64 zwischen Warendorf und Müssingen in Höhe der Zufahrt zum Gurkenhof Austermann. Alle drei am Unfall beteiligten Personen waren nach Angaben der Polizei nach dem Zusammenstoß noch ansprechbar.

  • Unfälle

    Di., 16.10.2018

    Zugunglück in Meerbusch: Fehler von Fahrdienstleiterinnen

    Mitarbeiter der Bahn beginnen mit der Bergung zweier verunglückter Züge.

    Meerbusch (dpa/lnw) - Das Zugunglück mit rund 50 Verletzten in Meerbusch-Osterath vor zehn Monaten ist laut Gutachten auf eine Fehlerkette zweier Fahrdienstleiterinnen zurückzuführen. Das hat die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Dienstag mitgeteilt. Eine der beiden Frauen habe eine falsche Zugnummer eingegeben. Der Fehler habe Folgeprobleme ausgelöst, an deren Ende beide Fahrdienstleiterinnen fälschlich von einer technischen Störung ausgegangen seien. Ein Personenzug war in der Folge bei Düsseldorf auf einen Güterzug geprallt.

  • Unfälle

    Di., 16.10.2018

    Schwerer Verkehrsunfall mit Tiertransporter

    Bonn (dpa/lnw) - Ein Fahrer eines Tiertransporters hat auf der Autobahn 565 bei Bonn ein Stauende offenbar zu spät gesehen und fünf Autos ineinander geschoben. Bei dem Crash am Montagabend wurden sechs Menschen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Am Laster und an vier Autos entstand ein Totalschaden. Die 37 Schweine seien nach dem Unfall mit einem Ersatzwagen weiter transportiert worden.

  • Unfälle

    Mo., 15.10.2018

    Mann fährt beim Rangieren seinen einjährigen Sohn tot

    Ostbevern (dpa) - Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren. Das ein Jahr alte Kind war auf dem Hof herumgelaufen und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der unter Schock stehende 33 Jahre alte Vater musste behandelt werden.

  • Unfälle

    Mo., 15.10.2018

    Mann fährt beim Rangieren mit Transporter seinen Sohn tot

    Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle.

    Ostbevern (dpa/lnw) - Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern (Kreis Warendorf) hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren. Das ein Jahr alte Kind war auf dem Hof herumgelaufen und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der unter Schock stehende 33 Jahre alte Vater musste behandelt werden.

  • Unfälle

    Mo., 15.10.2018

    Tanklaster in Flammen - Lastwagenfahrer stirbt auf A2

    Hannover (dpa) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 ist in der Nähe von Hannover der Fahrer eines Tanklasters im brennenden Fahrzeug gestorben. Da zunächst unklar war, ob sich Gefahrgut im Frachtraum befand, sperrte die Polizei die Autobahn in beide Richtungen komplett. Der in Richtung Dortmund fahrende Tanklaster war kurz hinter dem Autobahnkreuz Hannover-Ost mit dem Sattelzug eines 46-Jährigen kollidiert, der wegen eines nahenden Stauendes langsam fuhr. Der auffahrende Lastwagen fing dabei Feuer und brannte aus. Der 46-jährige Fahrer des vorausfahrenden LKW wurde leicht verletzt.