Volleyball



Alles zum Schlagwort "Volleyball"


  • Volleyball: Westdeutsche Meisterschaft

    Mo., 18.03.2019

    U 18 des BSV Ostbevern kommt spät auf Touren

    Die U 18 mit (hi.v.l.) Amelie Heymer, Leonie Ottens, Laura Schlautmann, Melina Heitkötter, Marie Kolkmann, Sontje Lubeseder, Eliza Carneim sowie (vo.v.l.) Dominik Münch, Hannah Övermeyer, Hannah Spahn, Franka van der Veer und Rahel Reinhardt. Die erkrankte Amelie Ahmerkamp fehlte.

    Die weibliche U 18 des BSV Ostbevern belegte bei der Westdeutschen Meisterschaft in Schwelm den zehnten Rang. Chancenlos war das Team nur gegen den ASV Senden. Erst am Ende kam der BSV-Nachwuchs richtig auf Touren.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 18.03.2019

    Vierter oder Siebter – vieles noch möglich für den USC

    Vierter, Fünfter, Sechster oder Siebter – vier Endplatzierungen zum Ende der Hauptrunde sind für den USC Münster noch denkbar. Die Konstellation verspricht Spannung und viel Rechnerei. Am Samstag kommt es zum direkten Duell mit den Ladies in black Aachen.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 18.03.2019

    Vierter oder Siebter – vieles noch möglich für den USC

    Lina Alsmeier und der USC stehen vor spannenden Tagen.

    Vierter, Fünfter, Sechster oder Siebter – vier Endplatzierungen zum Ende der Hauptrunde sind für den USC Münster noch denkbar. Die Konstellation verspricht Spannung und viel Rechnerei. Am Samstag kommt es zum direkten Duell mit den Ladies in black Aachen.

  • Volleyball: 3. Liga West Frauen

    So., 17.03.2019

    Sieg beim RC Sorpesee: BSV Ostbevern steht ganz dicht vorm großen Ziel

    Die Sprungangaben von Anna Dreckmann sind eine Waffe. Das bekam der RC Sorpesee am Samstagabend vor allem im zweiten Satz zu spüren.

    Mit dem 3:2-Sieg beim RC Sorpesee hat der BSV Ostbevern einen Verfolger ausgeschaltet. Die Ausgangslage ist grandios: Aus den letzten beiden Spielen dieser Saison reicht dem BSV ein 3:2-Erfolg, um das Zugriffsrecht auf den Aufstieg in die 2. Liga sicher zu haben.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 17.03.2019

    TSC verpasst beim 1:3 gegen Solingen einen Punktgewinn

    Mit aller Macht, aber vergebens wehrten sich der TSC um (v.l.) Marvin Weichert, Leon Beckmann und Felix Wessels gegen die Solinger um Angreifer Max Müller.

    Viel hat nicht gefehlt, und der TSC Gievenbeck hätte seinen couragierten Auftritt gegen den Tabellenvierten aus Solingen mit mindestens einem Zähler belohnt. Doch am Ende musste sich das Team von Trainer Axel Büring geschlagen geben – bitter im Abstiegskampf der 3. Liga.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 17.03.2019

    USC II hält sich beim 3:0 gegen Lintorf nicht lange auf

    Lea Quabeck und der USC II siegten mühelos gegen Lintorf. 

    Kurzen Prozess haben die Drittliga-Volleyballerinnen des USC Münster mit dem VfL Lintorf gemacht. Nur eine gute Stunde dauerte die Auseinandersetzung mit dem Schlusslicht, das 3:0 war eine klare Angelegenheit und der 20. Sieg im 21. Spiel.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 17.03.2019

    Tebus gewinnen hochklassiges Spiel

    Sebastian Gartemann (Mitte) und Jannik Graw gewannen mit den Tecklenburger Land Volleys am Samstagabend 3:1 gegen den Spitzenreiter SVG Lüneburg 2.

    Mit 19 Siegen aus 19 Spielen kam die SVG Lüneburg 2 am Samstagabend in die Laggenbecker Halle am Burgweg. Die Tecklenburger Land Volleys brachten dem Spitzenreiter der 3. Volleyball-Bundesliga mit 3:1 in einem dramatischen Spiel die erste Saisonniederlage bei.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Sa., 16.03.2019

    3:1 in Erfurt: Für den USC bleibt Platz fünf bleibt in Reichweite

    Drei Punkte gewannen Marie Schölzel, die zur wertvollsten Spielerin gewählt wurde, und Louisa Keller mit dem USC in Erfurt.

    Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde hat der USC Münster seine Pflicht erfüllt und bei Absteiger SW Erfurt 3:1 gewonnen. Damit wahrten die Unabhängigen die Chancen auf Platz fünf – mussten dabei aber ein hartes Stück Arbeit verrichten, mehr als nach Satz eins zu erahnen war.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 15.03.2019

    Tebus wollen Spitzenreiter SVG Lüneburg 2 ärgern

    Patrick Hofschröer und die Tebu Volleys erwarten den Spitzenreiter SVG Lüneburg 2.

    Die SVG Lüneburg 2 ist in der 3. Volleyball-Liga in der laufenden Saison noch ohne Niederlage. „Das wollen wir ändern“, gibt sich Mathias Rusche, Trainer der Tecklenburger Land Volleys kämpferisch. Am Samstag um 20 Uhr erwarten die Tebus den Spitzenreiter zum Topspiel in der heimischen Halle.

  • Volleyball: Frauen 3. Liga West

    Fr., 15.03.2019

    Fast schon Finalcharakter: RC Sorpesee gegen BSV Ostbevern

    Die BSV-Volleyballerinnen wollen auch im Sauerland jubeln. Nach Maren Flachmeier (l.) hat jetzt auch Andrea Mersch-Schneider (2.v.l.) ihre langwierige Verletzung auskuriert.

    Dieses Abendspiel im Sauerland hat fast schon Finalcharakter: Der RC Sorpesee kämpft um seine letzte Chance, noch Platz zwei zu erreichen. Der BSV Ostbevern kann einen entscheidenden Schritt zur Vizemeisterschaft machen. Die Situation für die Gäste ist herrlich komfortabel.