Volleyball



Alles zum Schlagwort "Volleyball"


  • Volleyball: Bundesliga

    Di., 18.12.2018

    USC Münster zieht es vor und nach Weihnachten in den Süden

    Gute Stimmung auch auf dem Feld: Am Dienstag ist der USC Münster, hier mit Juliane Langgemach (M.), ebenfalls gut gelaunt gen Straubing aufgebrochen.

    Nach elftägiger Schaffenspause ist der USC Münster endlich wieder im Einsatz – allerdings fern der Heimat: Am Mittwochabend geht es in Niederbayern gegegn den Tabellenvorletzten Nawaro Straubing.

  • Volleyball: Frauen-Landesliga

    Mo., 17.12.2018

    Derbysieger mit Startproblemen: BSV Ostbevern II besiegt Ems Westbevern

    Es läuft: BSV-Trainer Stefan Klotz kann mit der Hinrunde in der Landesliga zufrieden sein.Läuft noch nicht: Ems-Coach Fritz Krause steht mit seiner Mannschaft am Tabellenende.

    Deutlich mit 3:0 gewann die zweite Frauenmannschaft des BSV Ostbevern gegen Ems Westbevern. Im ersten Satz standen die Ostbevernerinnen allerdings mit dem Rücken zur Wand.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 16.12.2018

    BSV Ostbevern geht im Spitzenspiel gegen USC Münster II leer aus

    Der BSV-Block mit Sabrina Roer (14) gegen Alisha Ossowski.

    Der Tabellenzweite BSV Ostbevern kassierte gegen den USC Münster II die erste Heimniederlage in dieser Saison und blieb dabei auch noch ohne Ehrenpunkt. Im Spitzenspiel demonstrierten die Gäste, warum sie nicht aufzuhalten sind.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 16.12.2018

    BW Aasee kassiert gegen Cloppenburg eine Tiebreak-Niederlage im Kellerduell

    Vergeblich streckten sich Louisa Janning (M.) und Anna Walke (r.) nicht nur hier gegen Cloppenburgs Carina Mählmeyer.

    Diese Heimspiel-Serie war alles andere als berauschend für BW Aasee. Die Partie gegen den TV Cloppenburg war die dritte in eigener Halle am Stück, dreimal verlor der Drittligist. Immerhin gab es gegen die Niedersachsen aber einen Punkt. Zu wenig im Abstiegskampf.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 16.12.2018

    USC II gewinnt Spitzenspiel in Ostbevern und setzt zum Durchmarsch an

    Linda Dörendahl (r.) gegen Ostbeverns Sophia Eggenhaus.

    Der USC Münster II kann sich wohl nicht mehr dagegen wehren, dass der Durchmarsch aus der Regionalliga ins Bundesliga-Unterhaus thematisiert wird. Im Spitzenspiel beim BSV Ostbevern holte der Neuling mit 3:1 den zwölften Sieg im zwölften Spiel.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 16.12.2018

    TSC verliert in Aligse und bleibt im Keller

    Konstantin Holtstiege 

    Der TSC Gievenbeck musste einen weiteren Rückschlag im Rennen um den Klassenerhalt hinnehmen. Bei den SF Aligse unterlagen die Münsteraner ohne ihren Trainer Axel Büring mit 1:3. Zwei Sätze lang fand der Gast kaum in die Partie.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    So., 16.12.2018

    Union Lüdinghausen nicht schlecht, FCJ Köln 2 einfach zu gut

    Wehrten sich in Köln nach Kräften: Pia Fuchs (2.v.r.) und Co.

    Union Lüdinghausen hat das abschließende Spiel des Jahres beim Tabellenzweiten FCJ Köln 2 mit 1:3 verloren. Dabei enttäuschte der personell gebeutelte Drittletzte keinesfalls.

  • Volleyball: 3. Liga West der Frauen

    Fr., 14.12.2018

    Will der USC Münster II aufsteigen?

    Axel Büring, früherer Meistertrainer des USC, ist heute multifunktional im Einsatz – besonders erfolgreich als Coach der zweiten Mannschaft in der 3. Liga.

    Aufsteiger USC Münster II dominiert die 3. Liga. Im Spitzenspiel beim BSV Ostbevern fehlen einige der Ex-Bundesliga-Spielerinnen. Nicht nur für den BSV eine entscheidende Frage: Will die USC-Zweite überhaupt in die 2. Liga aufsteigen? Trainer Axel Büring gibt eine Antwort.

  • Volleyball: 3. Liga West Frauen

    Fr., 14.12.2018

    BSV Ostbevern will gegen USC Münster II das scheinbar Unmögliche schaffen

    BSV-Mittelblockerin Wiebke Silge (r.) hat für den USC Münster in der Bundesliga gespielt.

    Der USC Münster II wird Meister. Das steht für Dominik Münch, Trainer des Zweiten BSV Ostbevern, schon vor dem Spitzenspiel fest. Trotzdem wollen die BSV-Volleyballerinnen das Unmögliche schaffen. Im Hinspiel waren sie nicht weit davon entfernt.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 14.12.2018

    Tebus sind in Aachen gefordert

    Ole Niederdalhoff (links) und Frederic Frehe spielen mit den Tebus in Aachen.

    Im ersten Spiel der Rückrunde treten die Drittliga-Volleyballer Tecklenburger Land Volleys am Samstagabend beim PTSV Aachen an. Erster Aufschlag ist um 19 Uhr. Gleichzeitig ist es das letzte Tebu-Spiel dieses Jahres.