Wahlbeteiligung



Alles zum Schlagwort "Wahlbeteiligung"


  • Hohe Wahlbeteiligung sorgt für Probleme

    Mo., 27.05.2019

    Als die Wahlzettel fehlten . . .

    Stimmabgabe für die Europawahl am Sonntag in Münster: Weil die Beteiligung so groß war, gingen in einigen Wahlbüros zwischenzeitlich die Stimmzettel aus.

    Auch in Münster gab es am Sonntag ob des Andrangs in einigen Wahllokalen zwischenzeitlich keine Stimmzettel mehr - nicht das einzige Problem.

  • Wahlbeteiligung

    Mo., 27.05.2019

    Münster streitet mit Köln – und siegt

    Monika Klein gibt das Rosendahler Ergebnis durch.

    Bei zwei Wettbewerben um die höchste Wahlbeteiligung hat die Stadt Münster gegen Köln hoch gewonnen, Rosendahl bei Coesfeld gegen Stockhausen in Ostwestfalen dagegen knapp verloren. Die Wahlbeteiligung in Münster lag bei 73,66 Prozent, die in Köln nur bei 63,89 Prozent. Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker rief am späten Abend bei Münsters OB Markus Lewe an, um ihm zu gratulieren.

  • Europawahl: Hohe Wahlbeteiligung in der Gemeinde Everswinkel

    Mo., 27.05.2019

    Flagge zeigen für Europa

    Europa bewegte die Wähler: Nach einer historisch hohen Briefwahlbeteiligung war es am Sonntag auch in den Wahllokalen voll.

    Auf die Bürger der Vitus-Gemeinde ist Verlass in Sachen Wahlbeteiligung. Rekordverdächtig strömten sie am Sonntag in die insgesamt sechs Wahllokale, um ihren Beitrag fürs Europa-Parlament zu leisten und den radikalen Kräften und Europa-Gegnern Einhalt zu gebieten. Wahlgewinner in der Gemeinde wurden letztendlich die Grünen, während CDU und SPD Federn lassen mussten.

  • Wahlergebnis der Europawahl liegt im Bundestrend

    So., 26.05.2019

    Herbe Verluste für CDU und SPD

    Mit fast 76 Prozent Wahlbeteiligung suchten die Altenberger die acht Wahllokale im Ort auf.

    Die Europawahl hat die Wähler mobilisiert. Auch in Altenberge, wo 75,11 Prozent der Wahlberechtigten an die Urne gingen. Das ist die höchste Wahlbeteiligung im Kreis. Das nutzte vor allem den Grünen, die ihren Stimmenanteil mit 30,26 Prozent mehr als verdoppelten.

  • Europawahl in Havixbeck

    So., 26.05.2019

    Grüne verdoppeln Ergebnis

    Im Hohenholter Pfarrheim wurde am Sonntag ebenfalls fleißig gewählt. Selbst in der Mittagszeit hatten die Wahlhelfer zu tun: (v.l.) Günther Tecklenborg, Josef Steltenkamp und Annette Klinkenbusch.

    Noch einmal angewachsen ist in Havixbeck die Wahlbeteiligung bei der Europawahl. 74,2 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab. Der Gewinner des Wahlabends sind die Grünen, die ihr Ergebnis im Ort fast verdoppeln konnten.

  • Neun Prozent mehr Wahlbeteiligung

    So., 26.05.2019

    Grüne sind die klaren Gewinner

    Karin Cornelsen, Lothar Glorius und Markus Haffke entleeren im Wahllokal Marien-Kindergarten die Urne.

    Die Grünen gewinnen 13 und die SPD verliert fast zwölf Prozent. Zehn Prozent weniger für die CDU, drei mehr für die FDP, knappe zwei zusätzlich für AfD – das ist die Europawahl in Warendorf in Schlaglichtern.

  • Wahlen

    So., 26.05.2019

    Höhere Wahlbeteiligung in NRW: Stimmenauszählung läuft

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, steckt seinen Wahlschein in die Wahlurne.

    Bei der Europawahl haben wohl weit mehr Menschen ihre Stimme abgegeben als beim letzten Mal. Das Wahlergebnis wird erst im Laufe der Nacht vorliegen.

  • Wahlen

    So., 26.05.2019

    Europawahl: Höhere Wahlbeteiligung in vielen Ländern

    Brüssel (dpa) - Bei der Europawahl zeichnet sich in vielen EU-Staaten eine teils deutlich höhere Wahlbeteiligung ab als vor fünf Jahren. In Deutschland machten bis zum frühen Nachmittag nach Angaben des Bundeswahlleiters 29,4 Prozent der Wahlberechtigten von ihrem Stimmrecht Gebrauch - fast vier Prozentpunkte mehr als 2014. EU-Ratspräsident Donald Tusk geht bei der Europawahl nicht von einem grundlegenden Erstarken antieuropäischer Kräfte im EU-Parlament aus. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief die Deutschen zur Stimmabgabe auf.

  • Europawahl in Ahlen

    So., 26.05.2019

    Höhere Wahlbeteiligung als 2014

    Bürgermeister Dr. Alexander Berger hatte sich mit Ehefrau Diana und Sohn Leopold am Mittag in der Sekundarschule zur Stimmabgabe verabredet.

    (aktualisiert um 16:55 Uhr) Bei der Europawahl zeichnet sich in Ahlen bisher eine höhere Wahlbeteiligung ab als vor fünf Jahren. Um 11.30 Uhr hatten – einschließlich Briefwähler – von den 37 034 Wahlberechtigten bereits 29,28 Prozent ihr Kreuz gemacht, vor fünf Jahren waren es zur gleichen Zeit nur 26,41 Prozent gewesen.

  • Wahlen

    So., 26.05.2019

    Großes Interesse an Landtagswahl in Bremen

    Bremen (dpa) - Bei der Landtagswahl in Bremen haben bis zum Mittag viele Bürger ihre Stimmen abgegeben. Die Wahlbeteiligung lag rund vier Stunden nach Öffnung der Wahllokale bei 20,2 Prozent und damit deutlich höher als vor vier Jahren, wie die Landeswahlleitung mitteilte. Damals hatten zum selben Zeitpunkt nur 14,2 Prozent der Stimmberechtigten gewählt. Insgesamt lag die Wahlbeteiligung 2015 bei 50,2 Prozent. Umfragen zufolge muss die seit mehr als 70 Jahren allein oder in Koalitionen regierende SPD mit starken Stimmverlusten rechnen.