Weihnachtsbaum



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsbaum"


  • Kolpingsfamilie Heek sammelte am Wochenende die ausgedienten Weihnachtsbäume ein

    Mo., 18.01.2021

    Spitzenergebnis trotz Corona

    Stefanie Gausling steckt einen Geldschein in die Spendendose, die ihr Frank Schulten aus der Distanz entgegenhält.

    Maskierte Männer ziehen mit langen Holz- und Eisenstäben durchs Dorf und bitten an den Haustüren um Geld. Das könnte wie ein bedrohliches Szenario klingen.

  • Weihnachtsbäume

    Mi., 13.01.2021

    Tannen für den guten Zweck gesammelt

    Unter Einhaltung der Corona-Auflagen wurden die ausgedienten Tannenbäume eingesamelt.

    Bei einer privaten Tannenbaumsammelaktion kamen Spenden für einen guten Zweck zusammen.

  • Bauhof nimmt ausgediente Weihnachtsbäume an

    Di., 12.01.2021

    Osterfeuer oder Häckselgut?

    Tannenbaumentsorgung mal anders: (oben v. l.) Thomas und Timo Hügelmeyer, Peter Scholz, Nico Hülsmann und Anita Menke sowie Rose Pamela

    Auch in diesem Jahr ist coronabedingt vieles anders. So mussten die Sassenberger ihre Weihnachtsbäume am Samstag selbst auf dem Bauhof entsorgen. Den liebgewonnenen Service von Messdienern und Landjugend gab es nicht.

  • Weihnachtsbäume durch Lohnunternehmen eingesammelt

    So., 10.01.2021

    Mitunter den Hausfrieden gerettet

    Das Abholen der Weihnachtsbäume erfolgte in diesem Jahr durch private Lohnunternehmen. Helfer der Firma Loermann packten auf dem Westfalendamm kräftig an.

    Mit Traktoren, Lkw und Anhängern machten sie am Samstag Ahlener Lohnunternehmen auf den Weg, um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln.

  • Weihnachtsbäume bleiben doch nicht liegen

    Fr., 08.01.2021

    Kontaktlose Abholung organisiert

    Die Abholung der Bäume erfolgt in kleinen Teams unter strikter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen.

    Am Samstag, 16. Januar, werden in Sendenhorst und Albersloh die Weihnachtsbäume dann doch abgeholt. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die Abholung in Sendenhorst gemeinsam von der KLJB Sendenhorst und den Pfadfindern durchgeführt wird. In Albersloh sammelt das Offizierscorps des Bürgerschützenvereins die Weihnachtsbäume ein.

  • Aktion von IG und Michael Reiffenschneider

    Mi., 06.01.2021

    Auszubildende sammeln die Bäume am Straßenrand ein

    Die ausgedienten – und dann abgeschmückten –

    Auch wenn die Jugendfeuerwehr in diesem Jahr die ausgedienten Weihnachtsbäume nicht abholen kann, wird es eine Entsorgungsmöglichkeit geben. Die IG hat sich dafür stark gemacht.

  • Schützenverein St. Rochus Verth-Schwienhorst

    Mi., 06.01.2021

    Schönsten Tannenbaum gekürt

    Die Familie von Stefan Möllers hat im Losverfahren den Wettbewerb „Wer hat den schönsten Weihnachtsbaum?“ des Schützenvereins St. Rochus Verth-Schwienhorst gewonnen.

    Den schönsten Weihnachtsbaum haben die Mitglieder des Schützenvereins St. Rochus Verth-Schwienhorst in einer Zoom-Konferenz gekürt.

  • Gemeinde bietet Alternative für ausgediente Weihnachtsbäume an

    Mi., 06.01.2021

    Tannen werden nicht abgeholt

    Eine Tannenbaumaktion der Landjugend – wie hier noch im vergangenen Jahr – wird es in diesem Jahr nicht geben.

    Die für Samstag vorgesehene traditionelle Tannenbaumaktion der Landjugend in Ostbevern kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Beschränkungen durch die Corona-Schutzbestimmungen machen eine Durchführung für die Jugendlichen unmöglich. Die Gemeinde biete allerdings eine Alternative an.

  • Tannenbaumaktionen in allen drei Orten

    Di., 05.01.2021

    Landjugend richtet für alte Bäume Sammelstellen ein

    Die Feuerwehr Herbern sammelt zwar Bäume ein, Sammeldosen für Spenden werden aber nicht durchs Dorf getragen.

    Am 9. Januar werden in allen Orten der Gemeinde Weihnachtsbäume entsorgt. Besonders die Ascheberger müssen sich umstellen.

  • Keine Abholung durch Pfadis oder Wehr

    Di., 05.01.2021

    Ausrangierte Weihnachtsbäume landen auf Sammelplätzen

    Wenn der Tannenbaumschmuck wieder entfernt und der Baum ausrangiert wird, muss er zu Sammelplätzen gebracht werden.

    Weder Feuerwehr noch Pfadfinder sammeln in diesem Jahr ausgediente Christbäume ein. Sie müssen vielmehr zu Sammelstellen gebracht werden.