Ahauser Straße



Alles zum Ort "Ahauser Straße"


  • Mitarbeiterin täuscht Straftat vor

    Di., 17.09.2019

    Imbiss-Raub war frei erfunden

    Mitarbeiterin täuscht Straftat vor: Imbiss-Raub war frei erfunden

    Legden - Der Raub in einem Imbiss an der Ahauser Straße am 12. September ist nie passiert. Das teilte die Kreispolizei am Dienstag mit. Den ermittelnden Beamten sind bereits bei der Vernehmung des angeblichen Opfers Ungereimtheiten aufgefallen.

  • Unfall auf der Ahauser Straße

    Sa., 13.04.2019

    Radfahrer starb in Enscheder Klinik

    Symbolbild

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Ahauser Straße wurde am Freitagabend ein 55-jähriger Gronauer schwer verletzt. Am Samstagabend erlag er seinen Verletzungen in einer Enscheder Klinik.

  • Pläne für Germania-Gelände: Mix verschiedener Wohnformen mit Anbindung an den Park

    Fr., 12.04.2019

    Das Ende des Dornröschenschlafs

    Skizzen zeigen, wie sich das Germania-Areal verändern könnte. Oben ein Blick über die neue Germania-Allee mit (links) neuer Bebauung und rechts dem alten Industriegebäude.

    Bis 1992 sorgte die Germania AG für textiles Leben in Epe. Mit der Stilllegung der Produktion sanken die Gebäude in einen Dornröschenschlaf, der bisher anhält. Und das, obwohl seit Jahren über die Revitalisierung des großen Areals in unmittelbarer Nachbarschaft zum Eper Park nachgedacht wird. Im Bauausschuss legte jetzt Diplom-Ingenieur Volker Pahmeyer (Noweck & Pahmeyer GmbH, Hamm) einen neuen Vorentwurf für die Nutzung des ehemaligen Firmengeländes vor. Geht es nach den Verantwortlichen der Germania und ihren Planern, soll daraus ein lebendiges Quartier mit einem Mix unterschiedlicher Wohnformen, nicht-störendem Gewerbe, Gemeinschaftseinrichtungen, der Nutzung der unter Denkmalschutz stehenden Gebäude und fußläufiger Anbindung an Ahauser Straße und Eper Ortskern werden.

  • Sonnenblumen

    Fr., 10.08.2018

    Pflücken für den guten Zweck

    Charlotte Peters-Kottig, Christian Leuderalbert und Gregor Peters-Kottig zwischen den Sonnenblumen.

    Das Sonnenblumenfeld ist nicht nur schön anzusehen, sondern dient auch noch einem guten Zweck. „Pflücken für die gute Sache“ lautet das Motto, mit dem sich zwei Eperaner seit nunmehr zwölf Jahren für die Fördervereine verschiedener Schulen einsetzen.

  • Auszeichnung für Treue zum Verein

    Mo., 23.07.2018

    Georgi-Gilde ehrt langjährige Mitglieder und Jubiläums-Regenten

    Auszeichnung für Treue zum Verein: Georgi-Gilde ehrt langjährige Mitglieder und Jubiläums-Regenten

    Langjährige Mitglieder der Schützengilde St. Georgi wurden am Sonntag im Rahmen des traditionellen Frühschoppenkonzertes im Zelt auf dem Festplatz an der Ahauser Straße geehrt.

  • Feuerwehr im Einsatz

    Do., 21.12.2017

    Unfall auf Ahauser Straße: Eingeklemmte Person befreit

    Feuerwehr im Einsatz: Unfall auf Ahauser Straße: Eingeklemmte Person befreit

    Auf der Ahauser Straße an der Auffahrt zur A 31 kam es am Donnerstag gegen 11.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Auch die Heeker Feuerwehr war im Einsatz.

  • Spiel. Spaß, Spannung

    Sa., 01.07.2017

    Kinderfest der Georgi-Gilde und des Kneipp-Vereins

    Spiel. Spaß, Spannung : Kinderfest der Georgi-Gilde und des Kneipp-Vereins

    er Nieselregen störte vor allem die Kinder nicht: Sie nutzten vielmehr am Samstagnachmittag das vielfältige Spielangebot, dass beim Kinderfest der Gerogi-Schützen und des Kneipp-Vereins auf dem Festplatz an der Ahauser Straße geboten wurde.

  • 125 Jahre Hubertusschützen Epe

    So., 04.06.2017

    Über 1500 Teilnehmern marschieren

    Auch zahlreiche Kutschen fuhren im großen Umzug mit. Angeführt wurde der von drei Herolden zu Pferd. Das Gros der Schützen, darunter auch einige Frauen, war allerdings zu Fuß unterwegs.

    Mit einem imposanten Festumzug krönte der Schützenverein Hubertus Epe 1892 am Sonntag die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen.

  • Jubiläumsfestumzug der Hubertusschützen

    Sa., 03.06.2017

    Bitte: Nicht an der Umzugstrecke parken

    Der große Jubiläumsfestumzug der Hubertus Schützen findet am morgigen Pfingstsonntag statt. Start ist im 13 Uhr vom Festplatz im Eper Park an der Ahauser Straße gegenüber Schepers. Von dort geht es über die Vennstraße bis zur Industriestraße, über die Kohlingstraße zurück zur Ahauser Straße, über die Lange-Seite-Straße bis zum Alfertring. Dort wird zweimal rechts abgebogen und es geht übe die Ahauser Straße und danach den Schlamannweg bis zum Festzelt.

  • Zugausfälle und Umleitung

    Di., 18.04.2017

    Arbeiten an Ahauser Straße

    Die Deutsche Bahn führt durchgehend von Freitagabend (21. April) bis Montagmorgen (24. April) auf dem Streckenabschnitt zwischen Gronau und Epe Reparaturarbeiten am Bahnübergang Ahauser Straße durch. Die Arbeiten haben Auswirkungen auf den Straßen- und Eisenbahnverkehr. Der Bahnübergang muss für den gesamten Straßenverkehr gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert.