Alanya



Alles zum Ort "Alanya"


  • Türkischer Fußball

    Mo., 29.04.2019

    Tschechischer Nationalspieler Sural stirbt nach Busunglück

    Der in der Türkei für Alanyaspor spielende Tschech Josef Sural ist nach einem Unfall eines Kleinbusses gestorben.

    Am frühen Morgen kommt der Unglücksbus mit sieben Spielern des türkischen Erstligisten Alanyaspor von der Straße ab. Josef Sural wird hinausgeschleudert und so schwer verletzt, dass er später stirbt. Aber wieso waren sie in einem Minibus allein unterwegs?

  • Wahlen in der Türkei

    Di., 05.06.2018

    Cavusoglu: Mehrheit der Türken in Deutschland wählt Erdogan

    Mevlüt Cavusoglu, Außenminister der Türkei, bei einer Wahlkampfveranstaltung im türkischen Gazipasa. Am 24. Juni wird in der Türkei ein neues Parlament und der Präsident gewählt.

    Beim türkischen Verfassungsreferendum bekam Präsident Erdogan von den Türken in Deutschland fast eine Zweidrittelmehrheit. Außenminister Cavusoglu glaubt, dass die Zustimmung nun mindestens so hoch ausfällt - trotz oder gerade wegen des Wahlkampfverbots in Deutschland.

  • Erdogan und seine Politk

    Fr., 21.07.2017

    So denken in Münster lebende Türken und Kurden über den Staatschef

    Hasret Gökcen betreibt den Laden „Back-Welt“ am Berliner Platz. Der 34-Jährige kam mit 16 Jahren nach Deutschland. Den türkischen Pass hat der Kurde inzwischen zurückgegeben. In Deutschland lebt er gerne – „weil es ein freies Land ist“.

    Was denken Türken, türkischstämmige Deutsche oder Kurden über Erdogan und seine Politik? Wir haben in Münsters Bahnhofsviertel nach Antworten gesucht.

  • Wohin geht die Reise?

    Fr., 21.07.2017

    Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet

    Alanya war eine Hochburg deutscher Touristen, heute sind dort kaum noch Bundesbürger anzutreffen. Viele Deutsche bleiben Erdogans Türkei fern.

    Alanya war eine Hochburg deutscher Touristen, heute sind dort kaum noch Bundesbürger anzutreffen. Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.

  • Tourismus

    Fr., 26.07.2013

    Neue Flugrouten: Vilnius, Türkische Riviera, Salzburg

    Flugreisenden stehen neue Routen zur Verfügung. Foto: Federico Gambarini

    München (dpa/tmn) - Wer nach Vilnius, Salzburg, Kiew oder an die Türkische Riviera möchte, kann sich freuen. Demnächst gibt es neue Flugverbindungen dorthin. Gute Nachrichten auch für Familien: Lufthansa bietet ihnen einen eigenen Check-in.

  • Triathlon

    So., 16.06.2013

    Triathlon-EM: Deutsches Quartett gewinnt Mixed-Staffel

    Jonathan Zipf gehörte zur siegreichen Mixed-Staffel. Foto: Daniel Reinhardt

    Alanya (dpa) - Die deutschen Triathleten haben zum Abschluss der Europameisterschaften im türkischen Alanya den Titel in der Mixed-Staffel gewonnen.

  • NRW

    Fr., 26.04.2013

    Whirlpool für den Hund: Haft für betrügerischen Immobilienmakler

    Bochum (dpa/lnw) - Seine Villa hieß «Rocky I», sein Hund hatte sogar einen eigenen Whirlpool: Nach einem Luxus-Leben in der Türkei ist ein Immobilienmakler vom Bochumer Landgericht am Freitag zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte hatte in Alanya mit dem Bau von Villen geworben, die Immobilien zuletzt aber nicht mehr fertigstellen können. Die Kaufverträge wurden unter anderem über eine Bochumer Firma abgewickelt. Der Schaden beläuft sich laut Urteil auf über 600 000 Euro. Im Prozess hatte der 48-Jährige ein Geständnis abgelegt. Die betrügerischen Geschäfte gehen vor allem auf die Jahre 1999 bis 2004 zurück.

  • Sonstige

    So., 21.04.2013

    Deutscher Doppelsieg in der Türkei: Kittel vor Greipel

    Marcel Kittel setzte sich im Sprint gegen André Greipel durch. Foto: Yoan Valat

    Alanya (dpa) - Der Thüringer Radprofi Marcel Kittel hat den Auftakt der 49. Türkei-Rundfahrt gewonnen und damit auch die Gesamtführung übernommen.

  • Reise

    Do., 31.01.2013

    Norwegian Cruise Line fährt bis 2015 nicht nach Ägypten

    Reise : Norwegian Cruise Line fährt bis 2015 nicht nach Ägypten

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Norwegian Cruise Line fährt bis zum Frühjahr 2015 nicht mehr nach Ägypten. Alle bis dahin geplanten Anläufe wurden abgesagt. So läuft die «Norwegian Jade» Port Said und Alexandria nicht an. Grund sind die politischen Unruhen in dem Land.

  • USC Münster

    Di., 17.08.2010

    Das Pech kommt im Doppelpack