Alcántara



Alles zum Ort "Alcántara"


  • Fußball

    Do., 17.03.2016

    Thiagos Bruder Rafinha kann wieder für Barcelona spielen

    Rafinha Alcantara steht dem Team wieder zur Verfügung.

    Barcelona (dpa) - Der brasilianische Fußballer Rafinha Alcántara vom FC Barcelona hat nach sechsmonatiger Zwangspause einen Kreuzbandriss überwunden. Der 23-jährige Mittelfeldspieler, ein Bruder des FC-Bayern-Profis Thiago Alcántara, ist von den Vereinsärzten wieder für fit erklärt worden.

  • Tourismus

    Mo., 30.03.2015

    Schwarzes Gold und neongrüne Creme - Cáceres bittet zu Tisch

    100 Gramm des iberischen Schinkens kosten bis zu 30 Euro - hier nimmt Hersteller Carlos Bautista gerade eine Duftprobe.

    Das Baskenland und Katalonien sind berühmt für ihr gutes Essen. Doch Cáceres in der Extremadura ist den wenigsten als Schlemmerhochburg bekannt. Dabei ist die Stadt in diesem Jahr sogar Spaniens offizielle gastronomische Hauptstadt.

  • Fußball

    Mo., 02.02.2015

    Thiagos jüngerer Bruder Rafinha glänzt beim FC Barcelona

    Rafinho jubelt mit Neymar (l) und Lionel Messi. Foto: Andreu Dalmau

    Barcelona (dpa) - Anderthalb Jahre nach dem Wechsel von Thiago Alcántara vom FC Barcelona zu Bayern München sorgt dessen jüngerer Bruder Rafinha bei den Katalanen für Furore.

  • Fußball

    Di., 16.07.2013

    Ausstiegsklauseln spalten die Liga: Von Arm zu Reich

    Schalke hat sich die Vertragsverlängerung von Julian Draxler bis 2018 mit mehr Gehalt und einer Ausstiegsklausel erkauft. Foto: Juergen Feichter

    Götze, Draxler, Alcántara, Kruse - das Bleiben und Gehen der Bundesliga-Stars wird immer öfter von Ausstiegsklauseln bestimmt. Kleinere Clubs können damit bessere Spieler verpflichten, Risiken eingeschlossen. Branchenführer FC Bayern profitiert am meisten.

  • Fußball

    Mo., 15.07.2013

    Die teuersten Transfers der Bundesliga

    Thiago Alcántara kommt für 25 Millionen Euro vom FC Barcelona zu den Bayern. Foto: Andreu Dalmau

    München (dpa) - Nach Mario Götze hat der FC Bayern München erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Spaniens Super-Talent Thiago Alcántara kommt für 25 Millionen Euro. Götze ist der teuerste Transfer der Bundesliga innerhalb Deutschlands.

  • Fußball

    Mo., 15.07.2013

    Guardiola muss liefern: Alcántara verschärft Konkurrenz

    Pep Guardiola bekommt seinen Wunschspieler. Foto: Bernd Wüstneck

    Nach Götze holen die Bayern auch Guardiolas Wunschspieler Thiago Alcántara. Das wird Folgen haben: In 50 Jahren hat die Bundesliga noch keinen Konkurrenzkampf gesehen, der so gnadenlos sein dürfte. Torjäger Gomez muss nicht der einzige «Flüchtling» bleiben.

  • Fußball

    So., 14.07.2013

    Wechsel von Thiago Alcántara zum FC Bayern perfekt

    Berlin (dpa) - Der Wechsel von Thiago Alcántara vom FC Barcelona zum FC Bayern München ist perfekt. Die Vereine einigten sich auf eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro, teilte der FC Bayern mit. Der 22 Jahre alte spanische Mittelfeldspieler soll nach einer medizinischen Untersuchung einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Alcántara war der Wunschspieler von Bayern-Trainer Pep Guardiola. «Thiago ist ein fantastischer Spieler mit großer Perspektive», sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

  • Fußball

    So., 14.07.2013

    Guardiola bekommt Wunschspieler - Alcántara zu Bayern

    Thiago Alcántara wechselt zu den Bayern. Foto: Atef Safadi

    Die Bayern machen ihrem Trainer Guardiola für 25 Millionen Euro das erbetene Spielergeschenk. Super-Talent Thiago Alcántara kommt vom FC Barcelona. Der Konkurrenzkampf wird damit noch schärfer beim deutschen Meister, der am Wochenende auch zwei Testspiele gewinnt.

  • Fußball

    Do., 11.07.2013

    Guardiola fordert Barça-Jungstar Alcántara für Bayern

    Thiago Alcántara steht auf der Liste von Pep Guardiola. Foto: Atef Safadi

    Pep Guardiola geht in die Offensive: Der Starcoach fordert die Bayern-Bosse auf, seinen Wunschspieler Thiago Alcántara für 18 Millionen Euro vom FC Barcelona nach München zu holen.

  • Lienen

    Mi., 06.10.2010

    Publikum soll bei Flamenco mitfühlen