Alexander-Koenig-Straße



Alles zum Ort "Alexander-Koenig-Straße"


  • Pedelec versus Auto: Von Burgsteinfurt nach Borghorst

    Do., 18.04.2019

    Das nächste Mal querfeldein?

    Redakteur Bernd Schäfer (l.) gratuliert seinem Kollegen Ralph Schippers zum Sieg.

    Die Redakteure Ralph Schippers und Bernd Schäfer haben die Probe aufs Exempel gemacht: Wer kommt schneller von Burgsteinfurt nach Borghorst? Der Autofahrer oder der Pedelec-Nutzer. Mitten im Berufsverkehr haben sie das Experiment in dieser Woche gemacht - mit durchaus überraschendem Ausgang. Lesen sie im folgenden den Autofahrer-Bericht.

  • Neue Mehrfamilienhäuser an der Bahnhofstraße

    Di., 13.12.2016

    „Ein echter Gewinn für die Stadt“

    Freuen sich über den Baubeginn: Fabian Kläver, Waltraud Kläver, Claudia Bögel-Hoyer, Raimund Raue, Adolf Kläver, Matthias Pieper und Christopher Kläver (v.l.).

    Was passiert mit dem ehemals im Besitz der Evangelischen Kirchengemeinde befindlichen Grundstück an der Einmündung Bahnhof-/Alexander-Koenig-Straße? Diese Frage, die sich viele Steinfurter in den vergangenen Wochen gestellt haben, ist jetzt beantwortet. Die Unternehmerfamilie Kläver aus Borghorst lässt dort zwei Mehrfamilienhäuser errichten.

  • Anhänger mit Stroh kippt um

    Mo., 01.08.2016

    Gespann-Unfall geht glimpflich aus

    Anhänger mit Stroh kippt um : Gespann-Unfall geht glimpflich aus

    Fahrzeug lässt sich nach Unfall am Montag auf der Alexander-Koenig-Straße schnell wieder aufrichten.

  • Fahrbahnsanierung in Burgsteinfurt

    Mi., 08.07.2015

    Zwei Wochen Vollsperrung

    Der Plan zeigt den Verlauf der Umleitung während der zweiwöchigen Fahrbahnsanierung auf dem innerstädtischen Ring in Burgsteinfurt. Der Lkw-Verkehr muss eine gesonderte Umleitungsstrecke befahren.

    Im Auftrag der NRW.Straßen-Regionalniederlassung wird ab nächster Woche Mittwoch ein Teil des innerstädtischen Ring saniert. Zwei Wochen wird der Verkehrsfluss komplett unterbrochen.

  • Wohnanlage im ehemaligen Parkhotel ist bezogen

    So., 28.12.2014

    Erstes Frühstück im neuen Haus

    Die La Vida-Wohnanlage auf dem ehemaligen Parkhotel-Gelände ist bezogen. Der Kreisverband des DRK hat die Bewohner jetzt zu einem ersten gemeinsamen Frühstück eingeladen. Mit dabei war auch Bürgermeister Andreas Hoge.

  • Neue Heizkraftanlage in Altstadtnähe

    Di., 25.11.2014

    Meilenstein der Energieversorgung

    Stadtwerke-Geschäftsführer Rolf Echelmeyer (rechts) hält die Eröffnungsrede.

    Die Stadtwerke hat an der Alexander-Koenig-Straße ein neues Heizkraftwerk in Betrieb genommen. Die Anlage gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer klimaneutralen Stadt Steinfurt.

  • Neues Geschäftsgebäude an der Alexander-Koenig-Straße

    Do., 12.12.2013

    Neues Geschäftshaus am Ring

    Möglichst im Frühjahr sollen die Bauarbeiten für ein dreistöckiges Wohn- und Geschäftshaus an der Alexander-Koenig-Straße beginnen. Die Pläne vom Architekturbüro Varwick wurden kürzlich im Planungsausschuss vorgestellt und werden nun in den Fraktionen beraten.

  • Stromausfall in der Innenstadt

    Di., 10.12.2013

    Leitung gekappt

    Vorübergehend ist es am Montagnachmittag im Burgsteinfurter Innenstadtbereich zu Stromausfall gekommen. Ursache: Arbeiten am Gasnetz.

  • Stadtwerke kaufen Heizwerk an der Alexander-Koenig-Straße um

    Fr., 03.05.2013

    Fernwärme für die Altstadt

    Das alte Heizkraftwerk an der Alexander-Koenig-Straße wurde in den 1950er Jahren errichtet, um die damaligen Verwaltungs- und Schulgebäude der Kreisverwaltung mit Wärme zu versorgen. Bis auf die Wirtschaftsschule hat der Kreis mittlerweile alle Gebäude und Grundstücke verkauft. Jetzt werden die Steinfurter Stadtwerke die Anlage umbauen.

    Der Kreis Steinfurt verkauft das alte Heizwerk an der Alexander-Koenig-Straße an die Stadtwerke. Das Energieversorgungsunternehmen möchte von dort aus die komplette Burgsteinfurter Innenstadt mit Fernwärme versorgen.

  • Senioren-Wohnen auf ehemaligem Parkhotel-Gelände

    Do., 23.02.2012

    La Vida ist zu Kompromissen bereit

    Senioren-Wohnen auf ehemaligem Parkhotel-Gelände : La Vida ist zu Kompromissen bereit

    Die Immobilienverwaltungsgesellschaft La Vida zeigt sich im Hinblick auf ihre Pläne, auf dem ehemaligen Parkhotel-Gelände eine Senioren-Wohnanlage zu bauen, kompromissbereit. Sie hat ihren Entwurf noch einmal überarbeitet.