Alsfeld



Alles zum Ort "Alsfeld"


  • Brände

    Fr., 15.11.2019

    Briefzentrum der Deutschen Post brennt - Millionenschaden

    Alsfeld (dpa) - Ein Briefzentrum der Deutschen Post im hessischen Alsfeld hat in der Nacht gebrannt. «Das Dach der Lagerhalle ist vollständig zerstört worden», sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden an der erst wenige Jahre alten Halle im Vogelsbergkreis betrage schätzungsweise rund eine Million Euro. Fast vier Stunden brannte das 60 mal 20 Meter große Gebäude. Wie es zu dem Brand kommen konnte, blieb zunächst offen. Auch blieb unklar, ob Briefe und Päckchen mit verbrannten.

  • Voltigieren: Deutsche Meisterschaften

    Do., 15.08.2019

    RFV Warendorf: In Topform auf Platz vier

    Marlen Lütke Hockenbeck (oben) und Caroline Reckordt landeten mit Stute Philai auf Rang vier der Deutschen Meisterschaft

    Das ist ein unerwarteter Erfolg: Marlen Lütke Hockenbeck und Caroline Reckordt landeten bei den Deutschen Meisterschaften auf dem vierten Platz.

  • Voltigieren: Deutsche Meisterschaft

    Di., 06.08.2019

    Voltigieren: Team Metelen bekommt die Belohnung für harte Arbeit

    Das Team Metelen 1 vom Voltigier- und Reitzentrum Schöppingen startet bei der DM der Voltigierer im hessischen Alsfeld.

    Die Deutsche Meisterschaft der Voltigierer findet am Wochenende im hessischen Alsfeld statt. Mit am Start ist auch das Team Metelen des Voltigier- und Reitzentrums Schöppingen. Schon die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen ist eine kleine Überraschung.

  • Kriminalität

    Mo., 13.05.2019

    Ermittlungen gegen Alsfelder wegen illegaler Waffengeschäfte

    Das Blaulicht eines Polizeiautos mit Polizei-Absperrband im Vordergrund.

    Alsfeld/Olpe (dpa/lhe) - Die Polizei ermittelt gegen einen Mann aus Alsfeld wegen illegaler Waffengeschäfte. Dem 64-Jährigen werde vorgeworfen, zwei Pistolen an Frauen und Männer aus Nordrhein-Westfalen verkauft zu haben, teilte die Polizei in Fulda am Montag mit. Zeugen hatten die Waffenübergabe am Sonntagabend beobachtet und die Polizei alarmiert. Beamte nahmen die Verfolgung auf und stoppten die Waffenkäufer auf der Autobahn nahe Olpe. Es handelte sich um alte Pistolen, die nicht schussbereit waren. Auch gegen die in Gelsenkirchen und Essen wohnenden Waffenkäufer wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

  • Drama in Alsfeld

    Di., 24.10.2017

    Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen

    Einsatzfahrzeuge am Ort des tödlichen Schusswechsels in Alsfeld.

    Drama in einer Kleinstadt in Hessen: Wegen Schüssen im Nachbarhaus rufen Anwohner die Polizei. Die Beamten wollen mit dem Schützen sprechen. Doch der ist betrunken, feuert los - und wird tödlich getroffen.

  • Kriminalität

    Di., 24.10.2017

    Auf Polizisten gezielt - Betrunkener erschossen

    Alsfeld (dpa) - Bei einem Schusswechsel mit der Polizei ist im hessischen Alsfeld ein betrunkener Mann getötet worden. Anwohner hatten am späten Abend Schüsse aus einem benachbarten Wohnhaus gehört und die Polizei alarmiert. Als die Beamten feststellten, dass mit scharfer Munition geschossen wurde, forderten sie Spezialkräfte an. Gegen Mitternacht sei der 54-Jährige - noch ehe das SEK eintraf - auf die Straße getreten und habe gezielt auf die Beamten geschossen. Die Polizisten hätten das Feuer erwidert.

  • Kriminalität

    Di., 24.10.2017

    Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet

    Alsfeld (dpa) - Ein 54 Jahre alter Mann ist in Alsfeld in Hessen bei einem Schusswechsel mit der Polizei tödlich verletzt worden. Anwohner hatten am Abend Schüsse aus einem Wohnhaus gehört und die Polizei alarmiert. Die forderte Spezialkräfte an. Versuche, mit dem Mann zu reden, scheiterten nach Angaben der Polizei. Gegen Mitternacht schoss er auf die Beamten und wurde bei dem folgenden Schusswechsel getötet. Polizisten wurden nicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Gießen hat die Ermittlungen übernommen.

  • Motorsport-Wochenende

    Di., 25.07.2017

    „Hülse“ Zweiter in Alsfeld

    Rad an Rad: Im Finale von Alsfeld musste Vorjahressieger Christian Hülshorst (l.) nur dem „Catman“ Stephan Katt den Vortritt lassen.

    Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) schaut auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Im Emsland konnte den 40-jährigen Stahlschuhdrifter nur der große Regen stoppen, in Hessen wurde „Hülse“ Zweiter.

  • Neues aus der Reisewelt

    Di., 09.05.2017

    Wie einst der Reformator: Der Lutherweg wird eröffnet

    Bald können Pilgerfreunde den «Lutherweg 1521» nutzen. Die historische Route erstreckt sich über 400 Kilometer.

    Von Worms nach Eisenach: In Deutschland lädt der Lutherweg zum Pilgern ein. Für Malaysia-Urlauber wird voraussichtlich die Reise teurer. Und Oman schafft das Kurzvisum ab.

  • Brieftaubenzüchter starten die Reisesaison

    Mi., 26.04.2017

    Es wird wieder geflogen

    Für die Brieftauben ist die Winterpause beendet. Ab diesem Wochenende geht es ins Trainingslager.

    Am letzten Wochenende im April wird es für die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung Greven, Münster, Telgte spannend. Die Reisesaison für die Brieftauben beginnt jetzt wieder. An den Wochenenden bis September stellen die gefiederten Sportler ihren Orientierungssinn und ihre Schnelligkeit unter Beweis.