Altenberg



Alles zum Ort "Altenberg"


  • WM in Altenberg

    So., 01.03.2020

    Bob-Pilot Friedrich nun Rekordweltmeister

    Alexander Schüller (l-r), Candy Bauer, Martin Grothkopp und Francesco Friedrich mit Sohn Karl jubeln mit dem Pokal.

    Bob-Pilot Francesco Friedrich hat in einem Herzschlagfinale seinen neunten WM-Titel eingefahren. Bronzemedaillengewinner Nico Walther gab nach dem äußerst spannenden Rennen seinen Rücktritt bekannt.

  • Titelkämpfe in Altenberg

    So., 01.03.2020

    Maximaler Erfolg bei Heim-WM: Skeleton-Duo holt Gold

    Jubel überWM-Gold: Jacqueline Lölling und Alexander Gassner.

    Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling zeigt sich nach dem Mixed-Erfolg mit Alexander Gassner versöhnt. Axel Jungk fordert spätere Startzeiten, um öffentlich besser wahrgenommen zu werden.

  • Bob bis Snowboard

    So., 01.03.2020

    Das bringt der Wintersport am Sonntag

    Bob-Pilot Francesco Friedrich peilt bei der Bob- und Skeleton-WM den Titel im Viererbob an.

    Bob-Pilot Francesco Friedrich peilt bei der Bob- und Skeleton-WM den Titel im Viererbob an. Die Skeletoni feiern WM-Premiere mit einem Team-Wettbewerb. Einer Snowboarderin winkt der große Coup. Chancenlos sind die deutschen Läuferinnen bei der Eisschnelllauf-WM in Hamar.

  • Bob-Weltcup

    Sa., 29.02.2020

    Friedrich verpasst Podium in Altenberg - Walther führt

    Der Viererbob von Francesco Friedrich verpasste in Altenberg das Podium.

    Bob-Pilot Francesco Friedrich rangiert bei den Weltmeisterschaften in Altenberg nach dem ersten Tag der Viererbob-Konkurrenz nur auf Platz vier. Vereinskollege Nico Walther führt, doch fünf Teams sind nur neun Hundertstel voneinander entfernt.

  • Mit Bahnrekord in Altenberg

    Sa., 29.02.2020

    Skeleton-Pilotin Hermann verteidigt WM-Titel

    Verteidigte mit einem Bahnrekord ihren WM-Titel: Tina Hermann.

    Tina Hermann hat mit einem phänomenalen Bahnrekord doch noch den WM-Titel bei den Skeleton-Damen geholt. Bundestrainer Dirk Matschenz grämten trotzdem die zahlreichen Fehler seiner Schützlinge.

  • Vorschau

    Sa., 29.02.2020

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Peilt in Altenberg seinen zweiten Titel an: Francesco Friedrich.

    Skeleton-Pilotin hat Tina Hermann in Altenberg noch Chancen auf die WM-Titelverteidigung. Francesco Friedrich will den Grundstein auf den zweiten WM-Titel in Sachsen legen. Claudia Pechstein greift nach den jüngsten Attacken des Bundestrainers ins WM-Geschehen in Hamar ein.

  • Vorschau

    Fr., 28.02.2020

    Das bringt der Wintersport am Freitag

    Liegt bei der Skeleton-WM in Altenberg in Führung: Christopher Grotheer.

    Bei der WM in Altenberg gehen die drei deutschen Skeleton-Piloten aussichtsreich in den Medaillenkampf. In Hamar steigen die Eissprinter in ihre WM ein, die Skispringer bestreiten gleich zwei Wettkämpfe. Die Skirennfahrer absolvieren die alpine Kombination.

  • Titelkämpfe in Altenberg

    Do., 27.02.2020

    Bob-Pilot Friedrich hungrig: «Bahnrekord pulverisieren»

    Peilt bei der WM in Altenberg die nächsten Erfolge an: Francesco Friedrich.

    Francesco Friedrich peilt den nächsten Titel bei den Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften an. Die letzte Niederlage bei Großereignissen liegt vier Jahre zurück.

  • Bob

    Di., 25.02.2020

    Nolte will nach Sturz 2020 nicht mehr in Altenberg fahren

    Laura Nolte und Ann-Christin Strack aus Deutschland fahren in der Bahn.

    Altenberg/Winterberg (dpa/lnw) - Nach ihrem schweren Sturz bei der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft in Altenberg befindet sich Bobpilotin Laura Nolte vom RSC Winterberg auf dem Weg der Besserung. «Körperlich ist soweit alles gut, hier und da habe ich eine Wunde, am Knie zum Beispiel, aber das ist zweitrangig. Es ist eher der Kopf, der mir Sorgen bereitet. Ich bin ziemlich enttäuscht», sagte Nolte in einem Interview mit dem «Münchner Merkur» (Dienstag).

  • Zweierbob Frauen

    Di., 25.02.2020

    Nolte will nach Sturz 2020 nicht mehr in Altenberg fahren

    Nach dem Sturz im Eiskanal von Altenberg will Laura Nolte dort zunächst nicht mehr an den Start gehen.

    Altenberg (dpa) – Nach ihrem schweren Sturz bei der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft in Altenberg befindet sich Bobpilotin Laura Nolte vom RSC Winterberg auf dem Weg der Besserung.