Altenhagen



Alles zum Ort "Altenhagen"


  • Handball: Turnier der Kreismeister

    Mi., 29.03.2017

    D-Jugend des ASV Senden landet auf Platz vier

    Die D-Jugend mit Trainerin Melanie Wierzejewski schlug sich achtbar.

    Gute Leistungen und nur eine deutliche Abfuhr – die D-Jugend des ASV Senden belegte beim Turnier der Kreismeister in eigener Halle den vierten Platz.

  • Handball: A-Jugend Oberliga

    Di., 21.02.2017

    „Alle waren stark“ – ASV Senden deklassiert Altenhagen

    Niclas Furchert traf fünfmal für die A-Junioren des ASV.

    Alle waren stark, alle A-Junioren des ASV Senden beteiligten sich tatkräftig an dem Kantersieg gegen die TSG Altenhagen-Heepen. Auch der neunfache Torschütze bekam kein Sonderlob.

  • Handball: Oberliga A-Jugend

    Di., 01.11.2016

    A-Junioren des ASV Senden feiern in Altenhagen ersten Sieg

    In Bielefeld feierten die A-Junioren des ASV Senden im vierten Anlauf ihren ersten Sieg in dieser Oberliga-Saison. Sie gewannen am Samstag bei der TSG Altenhagen-Heepen mit 35:27 (16:14). „Der Sieg war absolut verdient. Wir waren über 60 Minuten die bessere Mannschaft mit der besseren Einstellung und hätten noch höher gewinnen können“, strahlte ASV-Trainer Sebastian Tenholt.

  • Handball: Bundesliga-Vorqualifikation

    Fr., 29.04.2016

    Sendener A-Junioren feiern zweiten Sieg

    Mit 5:1 Punkten hat die A-Jugend des ASV Senden in der Vorqualifikation zur Bundesliga beste Aussichten. Beim 28:23 bei der TSG Altenhagen-Heepen hatte das Team nur in der Anfangsphase Probleme. Jetzt folgen noch zwei Spiele – beide in eigener Halle.

  • Handball: Bezirksliga Herren

    Do., 07.04.2016

    SG winkt die Aufstiegsrelegation

    Tina Erdmann trifft mit den Damen der SG Sendenhorst auf den SuS Stadtlohn. Mit einem Sieg können die Sendenhorsterinnen den Klassenerhalt endgültig festzurren.

    Die Handballer der SG Sendenhorst hoffen als aktueller Tabellendritter der Bezirksliga-Staffel 2 noch auf den Aufstieg in die Landesliga. Sollte die Schwartz-Sieben die aktuelle Platzierung in der Bezirksliga verteidigen, winkt nach der regulären Saison die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation.

  • Handball-Oberliga: ASG verliert gegen Altenhagen-Heepen

    Fr., 06.11.2015

    Zehn maue Minuten sind zu viel

    Bester Schütze bei der ASG und insgesamt war Dimitry Stukalin. Dabei hatte Sascha Bertow noch um seinen Einsatz gebangt. Genützt haben aber auch die zehn Tore nichts.

    Manchmal sind eben schon zehn maue Minuten zehn zu viel. Die Oberliga-Handballer der Ahlener SG haben bei der TSG Altenhagen-Heepen eine überraschend deutliche 24:30-Niederlage hinnehmen müssen. Entscheidend war die Phase direkt vor und nach der Halbzeitpause.

  • Handball-Oberliga: ASG muss zu TSG Altenhagen-Heepen

    Do., 05.11.2015

    Zu Hause ist’s am schönsten

    Das Ziel im Auge hat ASG-Handballer Kevin Wiegers. Das Ziel der Ahlener bei der TSG Altenhagen-Heepen heißt Auswärtssieg. Der wird allerdings bei einer der heimstärksten Mannschaften der Liga nicht so einfach.

    Wie eine Mannschaft nur zwei so unterschiedliche Gesichter haben kann: Zu Hause ist die TSG Altenhagen-Heepen eine Macht. Drei Spiele, drei Siege gab es für die Ostwestfalen. Auswärts dagegen nur einen Punkt. Dumm nur, dass die Oberliga-Handballer der Ahlener SG nach Bielefeld fahren und nicht umgekehrt. Coach Sascha Bertow spricht von der bisher größten Herausforderung.

  • TV Telgte Handball Bezirksliga

    Mo., 21.09.2015

    Friesen zahlen Lehrgeld

    Alexander Seitz wird hier unsanft gestoppt. Die Friesen-Reserve musste sich dem Topteam aus Altenhagen-Heepen mit 20:33 beugen.

    Das war am Sonntagabend für die Bezirksliga-Handballer des TV Friesen eine Lehrstunde in Sachen Effektivität und Durchsetzungsvermögen. Das Team von Trainer Christian Meermeier unterlag gegen Altenhagen-Heepen mit 20:33 Toren.

  • Handball SG Sendenhorst

    Do., 17.09.2015

    Pflichtsieg gegen Harsewinkel?

    Matthias Kleikamp setzte sich mit den SG-Herren zuletzt stets souverän in eigener Halle durch. Daran soll sich im Spiel gegen die TSG Harsewinkel am Wochenende nichts ändern.

    In eigener Halle sind die Handballer der SG Sendenhorst eine Macht. Das hat das Team von Trainer Ingo Zoppa in der vergangenen Saison hinlänglich unter Beweis gestellt. Nun soll auch gegen die TSG Harsewinkel 2 ein Pflichtsieg gelingen, um sich in der Tabelle der Bezirksliga oben festzusetzen.

  • Sonstiges

    So., 13.09.2015

    Niederlage im Spitzenspiel

    Mit 31:35 verloren die Handballer der SG Sendenhorst in Altenhagen-Heepen.