Ameke



Alles zum Ort "Ameke"


  • Bodendenkmal möglicherweise zerstört

    Do., 19.09.2019

    Bagger zu schnell für den LWL

    Gemeinsam mit Markus Freise vom Bauamt der Stadt (li.) besichtigten die Mitglieder des Betriebsausschusses das neue Ameker Regenrückhaltebecken, das möglicherweise an historisch bedeutsamer Stelle errichtet worden ist. Das kleine Foto zeigt die Reste des Bodenfundaments, die bei den Arbeiten vor eingehender Untersuchung zerstört wurden.

    Schon vor zehn Jahren geplant, ist das Regenrückhaltebecken in Ameke endlich fertig. Vor seiner Sitzung besichtigte der Betriebsausschuss die Anlage. Diskutiert wurde im Anschluss darüber, wer dafür verantwortlich ist, dass beim Bau möglicherweise ein Bodendenkmal zerstört wurde.

  • Versammlung der Georgsschützen

    Mo., 09.09.2019

    Gelungenes Schützenjahr

    Keine großen Änderungen gibt es im Vorstand der Georgsschützen (v. li.): Michael Holtrup, Franz Grawe, Martin Eckhoff, Siegfried Rubbert, König Jan-Hendrik Erdmann, Georg Feldmann, Matthias Rechtien, Michael Szymoniak, Ludger Ickhorn, Christopher Bolmerg, Steffen Pohlenz, Marcus Müller und Thomas Borgmann. Es fehlt Sebastian Bolmerg.

    Die Mersch-Ameker Georgsschützen blickten während ihrer Generalversammlung im Haus Venne auf ein gelungenes Schützenjahr zurück. Was den Vorstand anbelangt, so setzen die Mitglieder weiterhin auf ein bewährtes Team. Als Nachfolger für Beisitzer Peter Angenendt wurde Steffen Pohlenz gewählt.

  • Zum Tod von Alfred Haase

    Di., 20.08.2019

    CDU-Urgestein mit Wissen und Humor

    Alfred Haase, hier anlässlich seines 85. Geburtstags, ist am Freitag gestorben.

    Die Ortsunion Walstedde trauert um ihren Ehrenvorsitzenden. Alfred Haase ist am 16. August im Alter von 91 Jahren gestorben. Der Ameker war fast 60 Jahre lang Mitglied der CDU und Ehrenringträger der Stadt Drensteinfurt.

  • Schützenfest in Mersch und Ameke

    Mo., 10.06.2019

    Nach spannendem Wettkampf: Jan-Hendrik Erdmann regiert

    Jan-Hendrik Erdmann sicherte sich den diesjährigen Königstitel bei den Georgsschützen und erkor Nina Eustergerling zu seiner Mitregentin.

    Jan-Hendrik Erdmann heißt der neue König der Schützenbruderschaft „St. Georg“ Mersch-Ameke. Mit dem 474. Schuss holte er am Freitagabend die Reste des Vogels aus dem Kugelfang. An seiner Seite regiert eine Ahlenerin.

  • Versammlung der Georgsschützen

    So., 10.03.2019

    Bis Pfingsten wird drei Mal gefeiert

    Die Georgsschützen legen bereits Ende April mit ihren Feierlichkeiten los.

    Die Schützenbruderschaft „St. Georg“ Mersch-Ameke läutet schon im April ihr Festjahr ein. Und wenn Georgs- und Frühjahrsfest gefeiert sind, steht am Pfingst-Wochenende das alljährliche Highlight auf dem Plan: das Schützenfest.

  • St. Georg soll Kita-Träger werden

    Mi., 30.01.2019

    Entscheidender „Heimvorteil“

    Die Elterninitiative St. Georg und Fortuna Walstedde wollen die neue Bewegungs-Kita gemeinsam auf den Weg bringen.

    Mit einer Dreiviertel-Mehrheit hat sich der Sozialausschuss für die Elterninitiative St. Georg als Träger der neuen Walstedder Kita ausgesprochen. Zwar hatte insbesondere die Awo als Mitbewerber ein überzeugendes Konzept präsentiert, der „Heimvorteil“ aber gab am Ende den Ausschlag.

  • Helmut Winterscheid hat einen Lieblingsplatz

    Fr., 31.08.2018

    Im Schatten der Kapelle

    Auf der Bank im Schatten der Kapelle lassen sich sowohl Radfahrer, die durch Ameke kommen, als auch Einheimische für einen Plausch gerne nieder. Es ist Helmut Winterscheids Lieblingsplatz.

    Helmut Winterscheid hat einen ganz besonderen Lieblingsplatz: Die Bank vor der Ameker Kapelle. Und zwar aus einem ganz bestimmten Grund: „Dieser Bereich war nicht geplant, jetzt ist er aber da.“

  • Kinderschützenfest in Ameke

    Mo., 27.08.2018

    Gelungene Neuauflage

    Erstmals fand das traditionelle Ameker Kinderschützenfest unter neuer Regie statt. Den Vogel holte dabei Cord Geisler von der Stange, der mit seiner Cousine Emmelie Meier regiert.

    Die Mersch-Ameker Kinderschützen haben einen neuen Regenten: Cord Geisler holte am Sonntag den Vogel von der Stange.

  • Schützenfest in Mersch und Ameke

    Mo., 21.05.2018

    Zweikampf um die Königswürde

    Neuer König der Schützenbruderschaft „St. Georg“ ist Hansi Holtrup, der zusammen mit Ehefrau Stefanie regiert.

    Die Schützenbruderschaft „St. Georg“ Mersch-Ameke hat einen neuen König: Hansi Holtrup krönte sich mit dem 561. Schuss zum neuen Regenten der Bruderschaft. Dem vorausgegangen war ein hochspannender Zweikampf zwischen Michael Szymoniak und Holtrup.

  • Erstes Treffen der Saison

    Sa., 14.04.2018

    Schlepper-Mekka für Oldie-Fans

    Norbert und Heinrich Schoppmann sowie Rudi Losinsky (oben) inspizierten einen alten roten Porsche-Traktor. Insgesamt waren über 100 Fans der Einladung zum Hof Vögeling gefolgt.

    Über 100 Technikinteressierte, Traktorliebhaber sowie Oldtimerfans aus dem gesamten Münsterland zog es am Donnerstag zum ersten Oldtimertreffen in dieser Saison zum Schlepper-Center Vögeling in Ameke.