Amiens



Alles zum Ort "Amiens"


  • Ligue 1

    Sa., 15.02.2020

    Ohne Neymar und Mbappé: PSG vor BVB-Duell mit Mühe zum Remis

    Kam mit PSG gegen Amiens nicht über ein Remis hinaus: Trainer Thomas Tuchel.

    Amiens (dpa) - Dank einer furiosen Aufholjagd nach 0:3-Rückstand haben Trainer Thomas Tuchel und Paris Saint-Germain vor dem Champions-League-Duell mit Borussia Dortmund in der Liga zumindest noch einen Punkt gerettet.

  • Ligue 1

    Sa., 21.12.2019

    Paris Saint-Germain ohne Mühe gegen Amiens

    PSGs Kylian Mbappe (M) jubelt mit seinen Teamkameraden.

    Paris (dpa) - Paris Saint-Germain hat sich mit einem Pflichtsieg in die kurze Winterpause verabschiedet. Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel kam im Prinzenparkstadion gegen den SC Amiens zu einem 4:1 (1:0)-Erfolg.

  • 3:0 in Amiens

    Sa., 12.01.2019

    Paris Saint-Germain meldet sich zurück

    Paris Edinson Cavani (l) jubelt mit seinem Teamkollegen Angel Di Maria nach seinem Tor zum 1:0.

    Amiens (dpa) - Nach dem überraschenden Aus im Ligapokal hat Paris Saint-Germain unter Trainer Thomas Tuchel seine Dominanz in der Liga einmal mehr unterstrichen.

  • Kittel schwächelt, Martin raus

    So., 15.07.2018

    Tour-Krisenstimmung bei Katusha-Alpecin

    Tony Martin wurde bei einem Massensturz verletzt.

    Bei Katusha-Alpecin brennt die Luft: Tony Martin mit Verletzung raus, Marcel Kittel ohne Fortune. Die 105. Tour hatte sich das in der Schweiz lizenzierte und von russischen und deutschen Geldgebern finanzierte Team ganz anders vorgestellt.

  • 8. Etappe der Tour de France

    Sa., 14.07.2018

    Tour-Gerangel: Greipel zurückgestuft - Aus für Tony Martin

    8. Etappe der Tour de France: Tour-Gerangel: Greipel zurückgestuft - Aus für Tony Martin

    Im Schlussspurt von Amiens geht es hektisch zu. Greipel und Gaviria werden wegen eines irregulären Gerangels zurückgestuft - Groenewegen feiert seinen zweiten Etappensieg. Kittel scheitert ohne Teamunterstützung erneut. Für Tony Martin ist die Tour zu Ende.

  • Massensturz

    Sa., 14.07.2018

    Tony Martin droht Aus bei der Tour de France

    Tour-Aus droht: Tony Martin wurde bei einem Massensturz verletzt.

    Amiens (dpa) - Radprofi Tony Martin muss um die Fortsetzung seines Einsatzes bei der 105. Tour de France bangen. Der 33 Jahre alte Katusha-Alpecin-Profi war 17 Kilometer vor dem Ziel der achten Etappe in einen Massensturz verwickelt.

  • Radsport

    Sa., 14.07.2018

    Groenewegen gewinnt achte Etappe der Tour de France

    Amiens (dpa) - Radprofi Dylan Groenewegen hat die achte Etappe der 105. Tour de France gewonnen. Der Niederländer konnte sich nach 181 Kilometern von Dreux nach Amiens im Massensprint vor André Greipel, Peter Sagan und Fernando Gaviria durchsetzen. Der Belgier Greg Van Avermaet konnte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden erneut erfolgreich verteidigen und geht damit am Sonntag im Leadertrikot auf die spektakuläre neunte Etappe von Arras Citadelle nach Roubaix. Das Teilstück führt über 156,5 Kilometer - davon rund 22 Kilometer über das gefürchtete Kopfsteinpflaster im französischen Norden.

  • Frankreich-Rundfahrt

    Sa., 14.07.2018

    Das bringt die achte Etappe der 105. Tour de France

    Auf ihn ruhen heute die französischen Hoffnungen: Arnaud Démare.

    Dreux (dpa) - Einen Tag vor dem spektakulären Roubaix-Abschnitt steht die achte Etappe der 105. Tour de France am heutigen Samstag ganz im Zeichen der Franzosen. Besonders für die einheimischen Fahrer ist der 14. Juli ein wichtiger Tag.

  • Tag der Franzosen

    Fr., 13.07.2018

    Vorschau 8. Etappe der 105. Tour de France

    Die 8. Etappe der Tour de France von Dreux nach Amiens Métropole. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober

    Dreux (dpa) - Einen Tag vor dem spektakulären Roubaix-Abschnitt steht die achte Etappe der 105. Tour de France ganz im Zeichen der Franzosen.

  • Ligue 1

    Fr., 04.05.2018

    Dämpfer für PSG vor Pokalfinale: Nur 2:2 gegen Neuling

    PSG-Spieler Edinson Cavani (r) erzielte beim SC Amiens seinen 28. Saisontreffer.

    Amiens (dpa) - Der französische Fußballmeister Paris Saint-Germain hat auf dem Weg zum Liga-Punkterekord einen Dämpfer erlitten.