Ancona



Alles zum Ort "Ancona"


  • Achte Woche der Ausgangssperre in Italien

    Mi., 06.05.2020

    Die Welt endet am Briefkasten

    Seit Montag gibt es erste Lockerungen – nach acht Wochen kompletter Ausgangssperre. Darüber berichtet Nadine Jansen.

    Die Ausgangssperre in Italien ist beendet - fast zumindest. Nadine Jansen - die Familie lebt in Einen - ist Wahlitalienerin und berichtet.

  • Coronavirus

    So., 15.03.2020

    Warendorferin lebt in Italien: „Es ist dramatisch“

    Berufliche Reisen nach Rom wird Nadine Jansen bis auf Weiteres nicht unternehmen können.

    „Es ist schon ziemlich gruselig“ erzählt Nadine Jansen. Die 41-Jährige stammt aus Einen, lebt in Italien und ist seit der Nacht von Montag auf Dienstag – also mittlerweile fast genau eine Woche – per Dekret zu Hause „eingesperrt“. Im Interview mit Sabine Plake und Joke Brocker erzählt die ausgebildete Redakteurin, wie es ihr im Moment ergeht.

  • Unwetter

    Mi., 10.07.2019

    Unwetter zerstört Strände in Italien - Verletzte

    Rom (dpa) - Sonnenschirme fliegen durch die Luft, Sonnenliegen sind zerstört: Ein heftiges Unwetter mit Hagel und Sturmböen ist mitten in der Urlaubssaison über Teile der italienischen Adriaküste hinweggezogen. Betroffen waren vor allem die Regionen Emilia-Romagna um Rimini, die Marken um die Stadt Ancona und die Abruzzen, wie der Wetterdienst 3BMeteo am Mittwoch erklärte. In der Stadt Pescara wurden 18 Menschen verletzt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. In der Nähe von Ancona sei ein Mensch an einem Blitzschlag gestorben.

  • Notfälle

    Sa., 08.12.2018

    Nach Massenpanik in Italien: Hinweise auf Überfüllung

    Corinaldo (dpa) - Nach der Massenpanik mit sechs Toten in einer Diskothek in Italien gibt es Hinweise, dass deutlich zu viele Tickets für das Konzert verkauft worden sind. Das sagte der italienische Regierungschef Giuseppe Conte bei einem Besuch in Ancona. In Corinaldo unweit von Ancona war in der Nacht vor Beginn eines Rap-Konzerts Panik ausgebrochen. Fünf Teenager und eine Mutter starben, Dutzende Menschen wurden verletzt. In dem Gedrängel war ersten Erkenntnissen zufolge Reizgas versprüht worden.

  • Reizgasattacke als Auslöser

    Sa., 08.12.2018

    Tödliche Panik - Jugendliche sterben in italienischer Disko

    Rettungskräfte vor der Diskothek.

    Für einige von ihnen war es womöglich das erste Konzert ihres Lebens. Und es sollte eine Party werden. Doch ein Abend in einer Disco in Italien endet mit einer Massenpanik. Und dem Tod.

  • Unfälle

    Sa., 08.12.2018

    Sechs Tote bei Panik in Diskothek bei Ancona

    Rom (dpa) - Bei einer Massenpanik von Besuchern einer Diskothek in der Nähe der italienischen Hafenstadt Ancona an der Adria sind sechs Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Berichten italienischer Medien war Reizgas, das ein Besucher in der «Lanterna Azzurra» - zu deutsch: Blaue Laterne - versprüht hatte, der Auslöser für eine Massenflucht der Gäste des überfüllten Lokals in der Ortschaft Madonna del Piano. Unter Berufung auf die Rettungskräfte hieß es, dass rund ein Dutzend Menschen schwer verletzt wurden.

  • Nach Trainingsunfall

    Fr., 01.09.2017

    Motorrad-Star Rossi in Ancona operiert - «Gut verlaufen»

    Wurde nach seinem Unfall erfolgreich operiert: Motorrad-Ass Valentino Rossi.

    Ancona (dpa) - Nach einem Sturz beim Training ist der italienische MotoGP-Superstar Valentino Rossi ohne Komplikationen operiert worden. Bei dem Unfall in Borgo Pace habe sich der 38-Jährige das rechte Waden- und Schienbein gebrochen, teilte Yamaha mit.

  • Erdbeben

    So., 30.10.2016

    Panik nach neuem schweren Erdbeben in Mittelitalien

    Rom (dpa) - Ein erneutes schweres Erdbeben hat in Mittelitalien Panik ausgelöst. Das Helmholtz-Zentrum in Potsdam gibt die Stärke mit 6,5 an. In den Marken liefen Menschen erschreckt auf die Straße, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Das Beben sei auch deutlich und lange in der Provinz Umbrien, in Städten wie Florenz und Ancona sowie in der Hauptstadt Rom zu spüren gewesen. Zunächst gab es keine Berichte über Schäden oder mögliche Verletzte. Erst am Mittwochabend hatten zwei starke Erdschöße die Region erschüttert, die bereits vor zwei Monaten von einem verheerenden Beben heimgesucht worden war.

  • Fußball

    Mi., 10.08.2016

    Gladbachs CL-Gegner Bern verliert gegen Basel

    Basel (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Champions-League-Gegner Young Boys Bern hat die Generalprobe vor dem Playoff-Hinspiel verpatzt. Beim FC Basel verloren die Berner am vierten Spieltag der Schweizer Fußball-Meisterschaft mit 0:3 (0:0). Luca Zuffi (55. Minute), Birkir Bjarnason (59.) und Milan Vilotic (71./Eigentor) erzielten am Mittwoch die Treffer. Gladbach tritt am kommenden Dienstag bei den Young Boys an. Das Rückspiel findet am 24. August im Borussia-Park statt. Das angesetzte Testspiel der Borussia gegen Inter Mailand musste am Mittwochabend abgesagt werden, weil der Platz in Ancona wegen Regens nicht bespielbar war.

  • Fußball

    Mi., 10.08.2016

    Debüt von de Boer gegen Gladbach abgesagt

    Ancona (dpa) - Der Einstand als neuer Trainer von Inter Mailand ist für Frank de Boer vorerst ausgefallen. Wegen anhaltender und stürmischer Regenfälle am Mittwochabend in Ancona an der italienischen Adriaküste konnte der internationale Test gegen Borussia Mönchengladbach nicht wie geplant um 20.30 Uhr angepfiffen werden. Der Platz im Stadio del Conero war nicht bespielbar.