Arlberg



Alles zum Ort "Arlberg"


  • Gute Laune

    Di., 25.02.2020

    Niederländische Königsfamilie startet in den Skiurlaub

    Königin Maxima und König Willem-Alexanderin in Lech am Arlberg.

    Alle Jahre wieder: Die Königsfamilie aus den Niederlanden fährt Ski in Lech am Arlberg.

  • Taxi statt Seilbahn

    Di., 11.02.2020

    Der Sinn und Unsinn großer Skigebiete

    Ein Ausblick zum Genießen: Wer ein Riesenskigebiet an einem Tag hin und zurück durchfahren will, dem bleibt kaum Zeit für solche Momente des Innehaltens.

    Panik im Skigebiet: Wenn Wintersportler nicht aufpassen, gehen sie in manchem Riesenresort glatt verloren. Trotzdem zieht es diesen Winter wieder viele nach Ischgl, Arlberg und Co. - warum eigentlich?

  • Verwallgebirge bei St. Anton

    Di., 31.12.2019

    58-Jähriger Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol

    Schnee liegt an einem Hang im Verwallgebirge. Bei dem Lawinenabgang in Tirol in Österreich ist ein Mann aus Deutschland gestorben.

    Zu viert schaffte es eine Familie aus Deutschland in Österreich auf einen Gipfel bei St. Anton. Doch bei der Abfahrt wurde der 58 Jahre alte Vater von einer Lawine mitgerissen - und tödlich verletzt.

  • Reisewelt-News

    Mi., 03.07.2019

    Yoga am Arlberg oder Paddeln an der Enns

    Reisewelt-News: Yoga am Arlberg oder Paddeln an der Enns

    Auch in der Hauptreisezeit hat die Reisewelt Neues zu bieten. Wie wäre es mit Yoga vor grandioser Bergkulisse, Wandern auf dem längsten Ultra Trail Österreichs oder einer Flusswander-Tour?

  • Tradition

    Mo., 25.02.2019

    Niederländische Königsfamilie im Skiurlaub

    Familienfoto: König Willem-Alexander der Niederlande (2.v.r) mit seiner Familie, Mutter Prinzessin Beatrix (2.v.l), Ehefrau Königin Maxima (M) und den Töchtern Prinzessin Amalia (l), Prinzessin Ariane (3.v.r) und Prinzessin Alexia (r).

    Seit 1959 fährt die niederländische Königsfamilie ins österreichische Lech am Arlberg. Ganz privat ist sie dort allerdings nicht.

  • Mehr Wintersport

    Do., 04.10.2018

    Wintersportler Riesen-Skiarenen und XXL-Saisonkarten

    Riesige Auswahl haben Wintersportler in Portes du Soleil, müssen dafür aber auch mal Shuttlebusse besteigen. Das französisch-schweizerische Skigebiet hängt nicht komplett über Seilbahnen und Lifte zusammen.

    Skigebiete schließen sich durch Lifte zu riesigen Arenen zusammen. Saisonkarten bieten Zugang zu Pisten rund um den Globus. In der Welt des Wintersports gilt: Größer ist besser! Woher kommt der XXL-Trend? Und was haben Skifahrer und Snowboarder davon?

  • E-Bike-Fest bis Handwerk

    Mi., 16.05.2018

    Veranstaltungstipps im Elsass, in Vilnius und am Arlberg

    Für E-Bike-Fahrer findet in St. Anton am Arlberg ein Fest statt.

    Regionales Handwerk entdecken, zeitgenössische Kunst bestaunen, E-Bike-Touren absolvieren: Das ist im Juni möglich. Hier erfahren Urlauber mehr Details darüber.

  • Minus 21 Grad

    Mo., 26.02.2018

    Niederländische Königsfamilie im Winterurlaub

    Der niederländische König Willem-Alexander (l) und seine Frau Königin Maxima im Ski-Urlaub.

    Richtig kalt war es beim alljährlichen Fototermin mit der niederländischen Königsfamilie: Schauplatz war der 2350 Meter hoch gelegene Rüfikopf.

  • Ausnahmewinter in den Alpen

    Mo., 22.01.2018

    Stündlich donnern Lawinen ins Tal

    Eine Lawine geht im österreichischen Wintersportort See ab. In großen Teilen der Alpen herrscht Lawinengefahr.

    Schnee satt, so viel wie seit Jahren nicht mehr. Eigentlich ein Segen für die Alpen, aber durch den vielen Neuschnee ist die Lawinengefahr gewaltig. Selbst Spezialisten sind angespannt.

  • Schneehöhen

    Do., 11.01.2018

    Gute Skibedingungen in den Alpen - aber hohe Lawinengefahr

    Auf der Zugspitze sind die Pisten in idealem Zustand. Hier liegen derzeit drei Meter Schnee.

    Der viele Schnee in den Alpen ist Segen und Fluch zugleich: Die Lawinengefahr ist hoch, Zermatt war sogar zwei Tage von der Außenwelt abgeschnitten. Doch dafür sind die Bedingungen für Wintersportler in den meisten Skigebieten hervorragend.