Armenien



Alles zum Ort "Armenien"


  • Jesidische Kinder aus Senden in Armenien

    Di., 24.12.2019

    Zwischen Bangen und Hoffen auf Wiederkehr

    Schüler des Joseph-Haydn Gymnasiums (Foto), der Marienschule sowie die Spieler der D1 des VfL Senden setzten sich für die Rückkehr der jesidischen Familie Schamirov nach Senden ein.

    Das Schicksal der im Mai nach Armenien ausgewiesenen jesidischen Familie Schamirov ist ungewiss, sie schwebt zwischen Bangen und Hoffen. Ein Freundeskreis setzt sich weiterhin dafür ein, dass zumindest die beiden talentierten Söhne ihre Schullaufbahn in Deutschland fortsetzen dürfen.

  • Flüchtlingsfrauen in Lotte basteln Adventskränze

    Mo., 02.12.2019

    Fremde Tradition

    Eine familiäre Atmosphäre herrschte beim Adventskranzbasteln in Wersen.

    Die Aula der Gesamtschule in Wersen war erfüllt vom Duft des Tannengrüns und Kinderlachen, als sich am Freitag acht Frauen mit ihren Kindern zum Adventskranzbasteln trafen. Die Flüchtlingshilfe Wersen hatte diese Aktion angeregt, und über die sozialen Netzwerke hatte sie sich schnell unter den Flüchtlingsfrauen herumgesprochen.

  • Gesegnet

    Fr., 11.10.2019

    Kim Kardashian: Taufe in Armenien

    Kim Kardashian ist mit ihren Kindern zur Taufe nach Armenien gereist.

    Immer wieder besucht Kim Kardashian das Heimatland ihrer Familie. In einer Kirche in Armenien gab es jetzt eine große Taufzeremonie.

  • Reiseanbieter Studiosus

    Fr., 04.10.2019

    Arabische Welt und Kaukasus laufen gut

    Der Anbieter Studiosus kam bei Reisen in den Südkaukasus in diesem Jahr auf ein Plus von 84 Prozent.

    Armenien oder Georgien: Die Nachfrage nach Reisen in Richtung Südkaukasus nimmt beim Reiseanbieter Studiosus zu. Aber auch klassische Ziele in Europa laufen gut.

  • Ministertreffen in Brüssel

    Mo., 13.05.2019

    EU gibt Ostpartnern weiter keine Beitrittsperspektive

    Federica Mogherini ist die Außenbeauftragte der Europäischen Union.

    Zehn Jahre nach der Gründung der EU-Ostpartnerschaft warten einige Länder immer noch vergeblich auf eine Beitrittsperspektive. Auch ein Treffen der Außenminister in Brüssel ändert daran nichts. Eine gemeinsame Erklärung bleibt aus.

  • Europa-League-Finale

    Fr., 10.05.2019

    Arsenal sorgt sich in Baku um Mchitarjans Sicherheit

    Steht mit Arsenal im Europa-League-Finale in Baku: Henrich Mchitarjan.

    London (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist FC Arsenal sorgt sich beim Europa-League-Finale um die Sicherheit seines Mittelfeldspielers Henrich Mchitarjan.

  • Klanglandschaften Türkei und Armenien im Pumpenhaus

    So., 17.03.2019

    Klänge verbinden Menschen

    Wie schön wäre es, wenn die ethnischen, religiösen, sozialen oder politischen Unterschiede der im vorderen Orient lebenden Gesellschaften in gegenseitigem Respekt, friedlicher Koexistenz und ohne Gleichmacherei allesamt ihren Platz hätten? In Musik gekleidet, zeichneten Vordan Houanissian (Duduk/Flöte) und Emre Gültekin (Saz/Gesang) zusammen mit den beiden „Special Guests“ Malabika Brahma (Gesang/ Dubki/Percussion) und Marat Jeremian (Dhol/Percussion) am Freitagabend bei ihrem Konzert im Rahmen der „Klanglandschaften“ im Pumpenhaus Bilder von dieser Vision.

  • Klanglandschaften Türkei und Armenien

    So., 17.03.2019

    Musik verbindet Menschen

    Emre Gültekin (Saz, Baglama, Gesang), Malabika Brahma (Gesang, Dubki/Percussion), Vordan Houanissian (Duduk/Flöte) und Marat Jeremian (Dhol/Percussion) im Pumpenhaus

    Wie schön wäre es, wenn die ethnischen, religiösen, sozialen oder politischen Unterschiede der im vorderen Orient lebenden Gesellschaften in gegenseitigem Respekt, friedlicher Koexistenz und ohne Gleichmacherei allesamt ihren Platz hätten? In Musik gekleidet, zeichneten Vordan Houanissian (Duduk/Flöte) und Emre Gültekin (Saz/Gesang) zusammen mit den beiden „Special Guests“ Malabika Brahma (Gesang/ Dubki/Percussion) und Marat Jeremian (Dhol/Percussion) am Freitagabend bei ihrem Konzert im Rahmen der „Klanglandschaften“ im Pumpenhaus Bilder von dieser Vision.

  • Wahl im Südkaukasus

    Mo., 10.12.2018

    Hoffnungsträger: Armenier machen Paschinjan zum Wahlsieger

    Armeniens Ministerpräsident Nikol Paschinjan verlässt ein Wahlbüro.

    Er wollte seine Macht ausbauen, um demokratische Reformen durchsetzen. Nun geht Armeniens Ministerpräsident Paschinjan als Sieger aus der Parlamentswahl hervor. Wird ihm der Wandel gelingen?

  • Wahl im Südkaukasus

    So., 09.12.2018

    Armenien setzt auf seinen Hoffnungsträger Paschinjan

    Das kleine und arme Armenien mit knapp drei Millionen Einwohnern befindet sich in politisch instabiler Lage.

    Er will seine Macht ausbauen und Reformen durchsetzen: Armeniens Ministerpräsident Paschinjan dürfte als Sieger aus der Parlamentswahl hervorgehen. Wird ihm ein Wandel gelingen?